Knautschen und tockern!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Knautschen und tockern!

      Hallo Leutz!
      Da ich ja ständig irgendwelche Fahrwerkgeräusche habe, bin ich mal zum Freundlichen gefahren und hab alles mal durchchecken lassen.
      Mein Problem ist das ständige klack klack und Knarr-geräusch. Dieses Geräusch tritt immer bei Kälte oder Feuchtigkeit auf.....
      Das Ergebnis ist: Die Gummilager an der Achsaufhängung unten sind es zu 99 %. 8o
      Die Gummis werden langsam porös, dämpfen somit nicht mehr anständig (Ergebnis klackern). Durch die Feuchte draussen kommen dann auch noch diese Knarrgeräusche zustande.

      Wie es aussieht hol ich mir irgendwo verstärkte Puffer im Frühjahr und lass mir die rein machen.

      Hat jemand auch dieses Problem? ?(

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlackPanther ()

    • Hi,

      hab genau das gleiche Problem:

      bei Kurvenfahrten auf unebenen Strassen quietscht und knarrt meine Hinterachse ziemlch stark!

      Meine Werkstatt meinte dass poröse Gummilager Schuld sind.

      Was mir noch aufgefallen ist: mein Auto fährt sich als ob ich ein bretthartes Gewinde Fahrwerk eingebaut hätte, dabei hab ich alles original. Hab sogar neue Originaldämpfer einbauen lassen, aber dadurch ist es nicht besser geworden.
      Wenn ich hinten das Auto runterdrücke federt es fast gar nicht ein.

      Kann das auch an den Gummilagern liegen?

      @Blackpanther: hast du auch solche Probleme bez. Komforteinbußen?

      Gruss,

      spaceboy

    • Wenn ich hinten das Auto runterdrücke federt es fast gar nicht ein.
      Kann das auch an den Gummilagern liegen?


      Das das Fahrzeug nicht einfedert? da würde ich den Gummipiffer mal pauschal ausschließen. Der Gummipuffer ist ja nur zur Aufnahme/Fixierung der Feder da, oder meinen wir was anderes?

      Entweder hast Du so harte Dämpfer, aber da Du ja sagst das es Orginal ist......

      Hast Du auch Original Federn?

      Gruß
      Michael
    • Ich glaube du sprichst von anderen Gummipuffern... ich meine die Gummilager an der Achse. Frag mich aber nicht wofür die gut sind ?(

      Ich habe original Federn drin.

      Gruss,
      spaceboy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von spaceboy ()

    • Querlenkergummis oder was ist gemeint?




      Falls die gemeint sind. Das ist ein Verschleissteil . Meine sind auch schon porös hat mir der Tüv Prüfer gezeigt, er hat mich aber noch mal durchgelassen weil die noch lange halten würden, aber beim nächsten Tüv wären sie wohl fällig meinte er.

      Würd ma gern wiessen wie man die mit Hausmittelchen in der Garage wechseln kann. Oder ob das überhaupt geht. Mir schwant da übles. Vielleicht mit 2 Böcken den Wagen vorn abstützen und dann einen Wagenheber von unten gegen und langsam soweit runterlassen dass man die Gummis austauschen kann ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()