Verkaufen oder abmelden? Was ist zu beachten bei längerer Abmeldung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Verkaufen oder abmelden? Was ist zu beachten bei längerer Abmeldung?

      folgendes:

      Ich beende in der nächsten Zeit meine Ausbildung.
      Gestern habe ich von TUI eine Zusage auf meine Bewerbung bekommen.
      Heißt, dass ich ab 1. April für mindestens ein halbes Jahr ins Ausland gehe. Ggfs. aber länger.
      Nun bin ich am hin und her überlegen, was ich mache...
      Verkaufe ich mein Auto und kaufe mir, wenn ich wieder hier bin, ein anderes?
      Oder:
      Melde ich den Wagen für die Zeit ab?!
      Wenn der Wagen ein halbes Jahr steht: was muss man dabei beachten?!

      Ich bin total unentschlossen.
      Wenn ich nur ein halbes Jahr bleibe, komme ich zurück und hab mein Auto mit dem ich zufrieden bin hier und alles ist ok.
      Wenn ich es aber erstmal nicht verkaufe, sondern nur abmelde, und denn doch länger da bleibe, wird es schwer den 1. von dort aus zu vekaufen und 2. wird er ja durch das Rumstehen auch nicht jünger und mehr wert.

    • verkaufen wäre natürlich wirtschaftlicher weil du fasst nichts getunt hast, aber dazu darfst du auch nicht zu sehr am Fahrzeug hängen, ansonsten übern Winter halt abmelden wenn TUI dir genug bezahlen kann, dass du den Wertverlust verkraftest ;)