MONTAGEPROBLEM Heckansatz !! MIT BILDER !!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • MONTAGEPROBLEM Heckansatz !! MIT BILDER !!

      Hallo @ all

      Ich habe am WE meinen GTI Heckansatz mit einem Freund von mir angebaut und bin mit dem Ergebnis des Anbaus nicht wirklich zufrieden. Wir haben sogar die ganze Heckschürze runter genommen und jeden einzelnen Klip mit den Fingern eingehängt und trotzden dieser mist. DER ANSATZ IST ZU KURZ !!! Er schließt nicht mit dem Radkasten ab....

      Seht es Euch selbst an. Was kann ich da machen.

      [/URL][/IMG]

      Sonst passt es aber überall.....

      [/URL][/IMG]

      [/URL][/IMG]

      [/URL][/IMG]

      Wo verdammt liegt das Problem ?? jetzt hab ich mich so gefreut das das Teil endlich lackiert ist und nun so ne Pleite....ärgert mir sehr.
      Hoffe ihr könnt mir helfen.

      Danke

      Ciao

      :thumbup:
    • seh ich des richtig auf den bildern 2 & 3 das der ansatz nit 100% bündig mit der stossi abschliesst?
      also das er quasi noch weiter rein kann richtung auto?
      dann würde der ansatz auch mit dem radkasten abschliessen soweit ich des erkennen kann!

    • Entweder das oder ihr habt ihn auf der anderen Seite zu weit rüber stehen lassen beim Zusammenbau... Also nochmal auseinander bauen und an einer Seite einclipsen und gleich richtig ausrichten. Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit meinen Heckansätzen.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • @ stonie

      nein der heckansatz beim GV steht immer 1 cm ca. drüber das gehört so.
      Klipse sind alle vollständig eingerastet.

      @ higgi

      nein es ist LINKS und RECHTS genau gleich kurz ?? hab nur kein Bild reingetan weil es auf der anderen Seite so eine schlechte Belichtung gibt......

      VERDAMMT WAS SOLL ICH MACHEN X(X(X(X(X(X(

      :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soundstream ()

    • nein der heckansatz beim GV steht immer 1 cm ca. drüber das gehört so. Klipse sind alle vollständig eingerastet.


      ok des wusste ich nit, sah nur bissl komisch aus.
      hast du ihn vor dem lacken mal anprobiert?
    • Also so wie ich das seh musst du mit deiner Stosi noch weiter an die Karosserie ran, dann würde es auch bündig mit dem Radlauf abschließen....

      Ich denke mal nicht das du einen Unfallwagen hast oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flipp ()

    • Original von Flipp
      Also so wie ich das seh musst du mit deiner Stosi noch weiter an die Karosserie ran, dann würde es auch bündig mit dem Radlauf abschließen....

      Ich denke mal nicht das du einen Unfallwagen hast oder?


      Ich weiß das er das muss ;);) darum hab ich den Thread eröffnet hehe.

      Das war ein Neuwagen aus dem Aug. 2005

      PS: Ich kann mir nicht vorstellen das der Ansatz noch weiter reingehen soll !! bei dem Nummernschild bin ich komplett plan !?!?! und die klips habe ich auch alle vollständig einrasten lassen....

      Ciao
      :thumbup:
    • Original von Flipp
      Also so wie ich das seh musst du mit deiner Stosi noch weiter an die Karosserie ran, dann würde es auch bündig mit dem Radlauf abschließen...


      Denke ich nicht, da ja der untere Teil und der obere Teil mit Clipsen verbunden ist, und das Ganze an die Karosse geschraubt wird. Das Teil, wo der Versatz drin ist, ist ja der obere Teil der Heckstoßi.

      Du könntest versuchen, das Teil durch ein paar kräftige Schläge mit der flachen Hand noch ein wenig nach vorne zu drücken...
      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Kaputt gehen kann da nichts, außer ich schlage mal drauf :D

      Nein Spaß bei Seite. Vielleicht nochmal vorsichtig aushängen, mittig, am Platz vom Kennzeichen anfangen und richtig fest eindrücken.

      Der kommt das kleine Stück schon noch weiter vor.

      Denke, das Problem liegt an den Ecken bzw. an den Rundungen rechts und links, meistens ist der dort nicht 100% eingehackt. War auf jeden Fall bei mir auch so...

      LG Mehmet

    • Echt ?? Du hattest das gleiche Problem ??

      Na ich habe mal nachgedacht und ich bin zu folgendem Endschlussgekommen: Der Ansatz muss unter Spannung stehen und biegt sich auf den Ecken (Rundungen) ein wehnig nach hinten, ergo schließt er dann nicht vollständig mit dem Radkasten ab. Ev. hab ich in der Mitte begonnen die Klips fest zu machen und mich dann zu den Ecken hingearbeitet.......Ich glaube ich werd es jetzt von Ecke zu Ecke machen. Ich werde das Komplette Heck abmontieren und dann an einer Ecke beginnen und dann Klip für Klip machen. Dann glaub ich sollte es klappen.

      Klingt das gut ??

      Ciao

      :thumbup:
    • also ich hab meinen ansatz gewechselt ohne die komplette stoßi abzubauen. da hat alles ohne probleme geklappt. ich habe mich vom kennzeichen immer nach außen gearbeitet.
      habe um sie festzukriegen auch draufgehauen ;) alles i.o.