Auffahrunfall und unrealistische Reparaturkosten

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auffahrunfall und unrealistische Reparaturkosten

      Heyho ich meld mich auch mal wieder hier, diesmal aber aus einem nicht so schönen Grund.

      Sachverhalt: ich bin früh morgens unterwegs, fahr an ne Ampel (normale Ampel + Rechtsabbiegerampel, sprich eine mit zwei Pfeilen) ran, will rechts abbiegen; vor mir ein 14 Jahre alter BMW Kombi. Ampelpfeil ist noch grün wir Beide rollen auf die Ampel zu..Ampel wird gelb..Vordermann bremst nicht - ich auch ni. Auf einmal steht der Vordermann und ich (muß wohl zugeben das ich unaufmerksam war) fahr ihm mit voll getretener Bremse hinten rein.
      Der Typ war erst ziemlich nett, sagte "ach das wird scho, ich fahr zu BMW und laß das machn, so bissel ausbeulen etc." Im morgentlichen Streß haben wir leider nur Adressen ausgetauscht, keine Polizei, keine Fotos :(

      Bei ihm hat man gar nix gesehn, Spaltmaße hinten alle okay, Stoßstange weder verbeult noch sonstwas, keine großen Lackschäden (bzw. gar keine..), nur die Abdeckung des Abschlepphakens ging nimmer drauf, weil eben dieser so ca nen cm rausgeschaut hat - also dacht ich mir evtl Heck bissel gestaucht.
      Bei mir war auch nix Großartiges von außen zu sehn; die Nummernschildhalterung war leicht beschädigt, aber noch an ihrem Platz. Darüber und darunter ein paar kleine Kratzer. Der Grill war auf einer Seite locker (wohl die untere Nase abgebrochen) und der rechte Scheinwerfer hatte zum Kotflügel hin keine Luft mehr (Spaltmaß = 0 ), ABER nix gebrochen, gestaucht, etc. auch nach öffnen der Motorhaube war bei mir nix weiter zu erkennen. Kurzum, weiß man nix von dem Unfall, sieht man nix..!
      Paar Tage später ruft mich der Typ an er hätte über seine Werkstatt nen Gutachter, der seinen Schaden begutachtet hat und das glei an meine Versicherung schickt (der Depp, hab ihm gesagt er soll KVA machen, ich zahl den Schaden insofern er ni zu hoch is selbst, wegen Hochstufen etc.). Gestern Abend erneuter Anruf von seiner Frau, Gutachten wäre da:

      Stoßstange gestaucht - erneuern
      Stoßleiste zerkratzt - erneuern
      Parallelhalter der Stoßstange (?) gestaucht - erneuern
      Hitzeblech des ESD gerissen - erneuern
      ESD gestaucht& verbeult - erneuern
      +
      Lackierarbeiten

      = 1198,00 €

      Das alles bei nem 14 Jahre alten Auto, erstens nervt mich das alles erneuert werden soll (gut, rein rechtlich darf er das, oder?)!
      Zweitens wie funktioniert das das der ESD und das Hitzeblaech kaputt sind - die Front des G5 besteht fast komplett aus Plaste, und die is bei mir ni mal ansatzweise gerissen oder gestaucht oder sonstwas - hab ich ihm also mit meiner Plastefront sein Metall verdellt und gestaucht oder was?!
      Drittens war die Stoßstange NACH dem Unfall noch in 1a-Zustand, wir ham uns sogar drunter gelegt - alle Halter noch dran, nix abgplatzt oder gestaucht - und auf einmal gibts ne neue Stoßstange incl. Lackierung?! Und an ne verbeulten ESD kann ich mich auch ni erinnern..!Noch dazu is eine Delle im ESD rein technisch doch vernachlässigbar, oder?!?

      Ich hab das dumme Gefühl ich wer hier arg übern Tisch gezogen!

      Bitte antwortet mir schnell was ich am dümmsten machen kann! Ich weiß, das die Sach - und Beweislage leider ni sehr hilfreich is :(

      Ich hatte vor zu meiner VW-Werkstatt zu gehn, denen das Gutachten hinzulegen und die erstmal beurteilen zu lassen ob das alles von mir kommen kann. Dann würd ich zu meiner Verischerung gehn (A**C) und die fragen welche Möglichkeiten ich habe. Is das richtig, oder gibts bessere Möglichkeiten, auch dem selber bissel den Wind aus den Segeln zu nehmen? Fahr heut abend vorbei und hol mir ne Kopie des Gutachtens.

      Stichwort Schadensminderungspflicht und Gutachtenerstellung bei so einer Schadenhöhe - is das gerecht, was der da mit mir treibt??


      Bitte helft mir, ich spring hier langsam im Achteck vor Wut! Ich weiß, ich hab den Schaden verursacht, aber ich wer ni zu Kreuze kriechen und dem anstandslos eine evtl viel zu hohe Rechnung bezahlen!!

    • ganz ehrlich die kosten finde ich vollkommen normal... und das aufgelistete scheint auch sehr plausibel.

      frag mal bei ner lackiererei an was es kostet nur ne stoßstange zu lackieren... (neuteil mit rechnung etc) da sagt dir jeder schnell was um die 500-600€.

      solche sachen sind ja nicht zu vergleichen mit dem "ich geh ma zum lackierer des vertrauens und lass ihn fürn 100er was lackieren"


      und nur weil du von außen am lack keine schäden feststellen kannst heißt das nicht das der lack noch in ordnung ist... der kann durchzogen sein von haarlinienrissen die dann auf kurz oder lang zu sichtbaren schäden führen. daher halte ich neu lackieren da auch für angebracht.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Bei dem Fahrzeugalter kannst du im besten Fall sogar froh sein das der Gutachter keinen wirtschaftlichen Totalschaden ausgestellt hat. Das wäre dann ggf. noch Teurer gekommen!

      Find die Preise auch normal, der Gutachter rechnet ja damit das es in den Neuzustand versetzt wird und nicht beim Hinterhofschrauber repariert wird. :(

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

    • So sehe ich das auch!
      Würdest dich ja auch ärgern wenn dir das passiert und der Gegner den Preis irgendwie reduzieren will !
      Außerdem wirst du wahrscheinlich eh hochgestuft!
      Da kann es dir doch egal sein was auf der Rechnung steht!
      Das ist Sache deiner Versicherung!

      Gruß Daniel !

    • Zwei Sachen:
      Also erstens: ich finds nicht teuer. Vor allem inlusive Lackieren.
      Zweitens:
      Du müsstest jetzt schon nen Gegengutachten erstellen lassen, also die beiden Fahrzeuge bei nem Gutachter gegenüberstellen lassen und den Crash nachstellen.
      Ich glaube kaum, das du das bezahlen willst. Macht ja auch kein Sinn bei dem Schaden noch ein Gutachten von paar hundert euro Kosten zu erstellen.

      Beim Endschalldämpfer könnte man durchaus ins grübeln kommen, ob der nicht vielleicht eh kaputt war...

      Aber du musst mal so sehen, dass der andre jetzt nen Haufen Ärger hat wegen deiner Unachtsamkeit. Sein Auto in die Werkstatt bringen muss etc.

      Und wenn er da noch nen neuen ESD rausschlägt, naja mein Gott, was solls...

      PS: ER hat die Wahl welchen Gutachter er haben will, da hast du keinen Einfluss drauf.
      Und was jetzt DEIN VW-Händler dazu sagen wird, spielt eigentlich eh keine Rolle. Bzw. wird der glaube ich sich da auch nicht einmischen

    • Ersten hat er bestimmt nur nen Kostenvoranschlag, glaub net, dass er schon nen Gutachten hat.
      Habt Ihr nen Schadensprotokoll ausgefüllt, gibt es Zeugen ?
      Wirst ja kein Schuldanerkenntnis unterschrieben haben.
      Danach meldest Du den Unfall Deiner Versicherung, daraufhin bekommen beide normalerweise nen Formular zum Ausfüllen. Und dann wirste sehen.
      Falls was unstimmig sein sollte, wird Deine Versicherung reagieren.
      Falls Du den Schaden aus eigener Tasche zahlen willst, ist das auch kein Problem, Deine Versicherung wird Dir das sowieso anbieten.

      Die Kosten gehen schon in Ordnung, der Endschalldämpfer ist komsich, muss man schon zugeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WeesteWie ()

    • Sicherlich ärgerlich, er wird wohl auch bei BMW gewesen sein und da kostet die Sache natürlich paar Euro mehr - würdest du es anders machen? Ich würde auch zu meiner Werkstatt gehen, da weiß ich, dass alles klappt und gut ist.
      Fragt sich natürlich ob er alles reparieren lässt, aber das geht dich ja nix an. Du bist halt schuld und musst dafür geradestehen. =)

      Esd liegt glaube quer bei BMW wegen Heckantrieb, kann schon sein, dass der ne Beule bekommen hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von matse ()

    • Der Preis ist Ok, und ausserdem ist es doch egal wie hoch der Schaden ist, Hochgestuft wirst du so oder so, auch wenn der Schaden nur 100 EUR wäre. Daher mach dir keinen Kopf was der Schaden kostet

      Andreas

      Erwarte das schlimmste, erhoffe das beste.

      Bald Kraftstoffsparender durch Bass antrieb.

    • Hallo,

      1200,00 Euro sind doch Lari-Fari.... :baby:
      Der Unfallgegner war aber mächtig anständig.

      Das alles bei nem 14 Jahre alten Auto, erstens nervt mich das alles erneuert werden soll (gut, rein rechtlich darf er das, oder?)!


      Ja darf er, ist ein Haftpflichtschaden, kann er ja nichts für.

      Markus
    • da hast du nochmal glück gehabt, meine Freundin hatte auch damals einen 10-12 Jahre alten BMW gerammt (ihr Heck hat mit nichtmal 2km/h und vollem bremstritt die Front von dem Bayrischen M*** Wagen gestreift :D), gutachten über 3000€ obwohl absolut GARNICHTS zu sehen war, glücklicherweise hat sie über Vitamin-B eine günstige Werkstatt organisiert der die Xenonscheinwerfer auseinander genommen statt ersetzt hat und den Kratzer in der Chromleiste rauspoliert hat und schon war wieder alles gut :D

      Und mit dem Erneuern ist klar, wenn die Stange aus billigem GFK und gesplittert wäre, hättest du es ja auch voll ersetzen müssen und nicht einfach mit klebeband von der Rückseite einkleben lassen ;)

    • Gutachter kann ER meist nicht frei wählen,weil es da bestimmte gibt von der Versicherung.

      Hab vor kurzem mal einen Spiegel von nem alten Mercedes gesteift (meiner war ab), an seinem ein kleiner blauer lackabstreif von meinem

      Gutachten 1100€......

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)

    • Dann kannte der Besitzer vom benz den Gutachter!
      Kein Spiegel der Welt kostet 1100€ !

      Gruß Daniel !

    • ein spiegel nicht, aber wer weiss was man alles angibt was nichts damit zu tun hatte........ (zb der kratzer in der tür,der von der Polizei aber ausgeschlossen wurde)

      Versicherung bezahlt ja^^

      VCDS PN ME 8) (Codierungen von Golf V Plattform + Golf VI)