Unfallauto als Ersatzteilspender ohne Brief?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unfallauto als Ersatzteilspender ohne Brief?

      Hallo

      Brauche mal euren Rat und vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung damit.

      Ich habe mir ein Auto angeschaut das aus England importiert wurde und hier als Ersatzteilspender verkauft wird. Das Problem bei der Sache ist das er keinen Fahrzeugbrief hat, sondern nur eine Rechnung dass das Fahrzeug in England als Ersatzteilspender verkauft wurde. Der Verkäufer sagt das ist in manchen Fällen so das in England die Briefe eingezogen werden und der Wagen zum Schrottpreis verkauft wird und man auch keinen neuen Brief bekommen kann.

      Wundert mich nur da ich dachte man brauch immer einen Brief um nachzuweisen das man der Besitzer ist.

      Meint ihr das ist ein krummes Ding oder geht das so in Ordnung?
      Soll ich mal mit der Fahrzeugnummer zur Polizei und nachfragen oder können die nur Deutschland weit suchen?

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Ich würde kurz bei der Polizei nachfragen ob gestohlen und sonst bedenkenlos kaufen, wenn du wirklich nur an die Ersatzteile ran willst. :D

    • Dachte nur man brauch selbst zum entsorgen der Karosserie den Brief damit der Verwerter weiß das der Wagen nicht gestohlen war.

      Wenn der Wagen aus Deutschland wäre würde ich vielleicht nicht so zweifeln doch so weiß man ja nicht wer später vor der Tür steht weil was nicht gestimmt hat. :(

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Naja so wollte ich das ja nun nicht handhaben ;)

      Hätte ja sein können das einer von euch weiß warum viele Rechtslenker ohne Fahrzeugbrief angeboten werden.

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Original von V6Fanatics

      Hätte ja sein können das einer von euch weiß warum viele Rechtslenker ohne Fahrzeugbrief angeboten werden.


      Weil es in England keinen FZ-Brief gibt... Hab ich heute auf Arbeit aus erster Quelle erfahren... 8o
      LIFE IS SHORT - DRIVE FAST 8|
    • Hi Bounce

      Aber der Händler meinte:

      "Es gibt eine Rechnung mit Ausgewiesener Mehrwertsteuer. In England wird der
      Fahrzeugbrief unter Gewissen Umständen von der Versicherung/Verkehrsamt
      eingezogen. Danach ist so ein Fahrzeug nur noch zur Teileverwertung
      geeignet. Ein neuer Brief darf auch nicht beantragt werden. Das ist alles
      Rechtens so!!"

      Würde mir da echt gern nen Teilespender für den Winter holen. Aber mag halt keine Rennereien hinterher haben.

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Original von kwoth84
      Wieso so ein Aufwand? Fahr zum Prakriker und kauf dir nen 10er Pack trennscheiben. Karosse klein machen und nach und nach in den Hausmüll, merkt kein Mensch.


      Quatsch. Die Sägespäne ab auf den Hänger und dann zur Altmetallverwertung. Gibt doch Kohle für Altmetall.

      Gruß nightmare

    • Ach Leute es geht doch nicht um die Entsorgung! Autos ohne Brief ist nun mal nicht so toll. Kann dir keiner genau sagen ob das so ok ist oder nicht.

      Mfg David

      Bora V.:R6 4 Motion I Kompletter .:R32 Innenraum I KW V3 Gewinde I 8,5x18" I Xenon I Votex Front I Navi MFD I R8 Aludeckel usw.

      Der ganze Umbau auf www.r-bora.de
    • Dachte nur man brauch selbst zum entsorgen der Karosserie den Brief damit der Verwerter weiß das der Wagen nicht gestohlen war


      War nur nen Lösungsvorschlag für die Sorgen die du dir machst.

      Mach nen normalen Kaufvertrag und ne Kopie vom Ausweiß des Verkäufers und fertig. Wenn jemand Bedenken hat das es dein Haufen ist hast du nen Kaufvertrag und die Personalien vom Verkäufer.

      Für deine Bedenken mit der Verwertung hast ja schon Lösungsvorschläge.

      Also alles kein Grund um sich nass zu machen.

      Auch wenn es unwarscheinlich ist würde ich dennoch eben checken lassen ob das Ding in Deutschland als geklaut gemeldet ist. Nicht das se dir den Haufen bei der Überführung abziehen und du bleibstt auf den Schaden sitzen.

      Gruß nightmare