Federwegbegrenzer/ Gummipuffer aufwärmen?!?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federwegbegrenzer/ Gummipuffer aufwärmen?!?

      Hallo Golffreunde,

      ich möchte ein altes Thema aufwärmen.
      Ich habe 2007 in meinem Golf 4 1.9TDI, 74KW ein H&R Cup Kit 35/35 einbauen lassen.
      Dann habe ich vorn die originalen Federwegbegrenzer/Anschlagpuffer um 2-3cm
      gekürzt, da diese auf dem Dämpfer aufgelegen haben. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich das hinten auch mal machen sollte, da der Federweg an der Hinterachse sehr kurz ist.
      Bei vollem Kofferraum geht der Wagen fast nicht runter.

      golfv.de/user/show/hinterachse-3ac641589a.jpg

      An welchem Ring (siehe Bild, Nr 4) ist die Staubschutzkappe befestigt. Wieviel Ringe kann ich ca abschneiden?

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • keiner einen Vorschlag? :rolleyes::rolleyes:
      Wieviel kann ich vom Federwegbegrenzer/ Anschlagpuffer abschneiden, so dass die Staubschtzkappe immer noch originalgetreu raufpasst?

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • Der Schutz ist ziemlich weit unten am Begrenzer in einer schmalen Rille eingehakt. Allerdings ist es auch so, dass sich der Begrenzer oben an der Aufnahme (Nr. 5) etwas einhakt oder verklemmt. Somit kommt erstmal kaum Schmutz an den Dämpfer. Wenn du den jetzt an irgendeiner Stelle kürzen möchtest hast du entweder das Problem, dass er unten am Schutz oder oben an der Aufnahme nicht mehr fest sitzt und so Schmutz an den Dämpfer kommt. Das wär halt nicht so der Hit. :rolleyes:

      Allerdings kann ich auch nur schwer glauben, dass dein Begrenzer "schon" mit dem 35er Fahrwerk Probleme machen soll. Ich habe bei mir hinten alles orignal (also Begrenzer, Schutzhülle und Aufnahme) und mein Golf ist ca. 55-60 mm an der HA tiefer. Da ist noch recht viel Spielraum bis der auf den Begrenzer aufsetzt! =)
      Ich kenne das H&R Fahrwerk jetzt nicht so genau, aber es hört sich für mich eher so an als ob das Fahrwerk so hart ist, dass es nicht viel mehr zulässt?!
      Hat dein TÜV keine Sandsäcke in den Kofferraum gepackt bei der Abnahme? ;)

      Gruß,
      Markus

    • nö, Sandsäcke gab es nicht. Aber im letzten Norwegenurlaub hatten wir das Auto fast bis unters Dach beladen. Und der Wagen sah fast aus wie Normalzustand?!? Kommt hinten nur minimal runter... Ergo steinharte Federn für 35mm tiefer (kann das sein?) oder ich muss mal die Staubschutzkappe abmachen und nachsehen wieviel Spiel die Feder noch zum arbeiten hat.
      Ist schon ne komische Geschichte mit dem H&R cup Kit und den original Federwegbegrenzern. Da liest man hier im Forum verschiedenste Theorien...

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • das einfachste wird wohl sein die dämpfer einfach mal auszubauen und nachzuschauen. ist mit dem richtigen werkzeug ne sache von 20-30min pro seite.

      ist jedenfalls nicht normal dass der bei dir nicht richtig einfedert...

      nur mal zum vergleich... bei dem tiefgang federt meiner trotz 2stc zusatzbegrenzer und original anschlagpuffer nochmals 2cm ein:

      ist allerdings nen H&R gewinde sprich keine original dämpfer mehr.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Hmmm... Ist echt komisch.
      Hat VW evtl. mal Begrenzer mit unterschiedlichen Härten eingebaut? Meiner ist Bj. 98, also einer der ersten. Ich kenn's noch von den 2er und 3er Golf, da waren die Begrenzer hinten auch kuschelweich. Kann jetzt auch nicht 100%ig ausschließen, dass meiner evtl. doch bereits auf den Begrenzern aufliegt, durch das Weiche sich aber gut zusammendrücken und man dann meint er liegt noch nicht auf ?( Fahrverhalten ist allerdings sehr gut...

      Im Notfall und wenn es dir nicht zu viel Arbeit ist würde ich das Fahrwerk hinten nochmal ausbauen und die Dämpfer mal ohne Begrenzer verbauen. Dann mal beladen bzw. Räder diagonal belasten. Dann wirst du es sehen ob es die Begrenzer sind ;)

      *edit* Kaufi war schneller :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VeeDub82 ()

    • Ich hoffe ich kann das noch im eingebauten Zustand überprüfen. Was Bastelarbeiten am FW angeht bin ich eher Newbie.
      Ich werde mal testen und messen wie weit der Wagen noch einfedert.

      Die Dämpfer sind auch von H&R, ist das Cup Kit. Die sollen ja angeblich auch etwas kürzere Kolbenstangen haben. Ob das einen Unterschied macht weiß ich net.

      Grüße Jan

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren