Longlife Inspektion, wo?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Longlife Inspektion, wo?

      Hallo liebe Fahrer und Mitfahrer,

      ich hätte mal eine Frage zur Inspektion unserer Lieblinge. Ich war jetzt nach 29000km bei 95000km mal wieder beim Freundlichen und habe die Longlife Inspektion mit Bremflüssigkeitswechel für 417Euronen bekommen. Ist ja immer ganz nett die Inspektion bei VW, es gibt auch eine Autowäsche gratis :D Aber für die Zukunft würde mich mal interessieren, ob man die Inspektionen nicht auch woanders etwas günstiger machen lassen kann. Ich denke mal das einzige was dann wegfiele, wäre ja dann die Mobilitätsgarantie. Bordcomputer und so kann ja auch woanders zurückgesetzt werden, odeR?
      Wo lasst ihre eure Wagen so inspektionieren und was gebt ihr so aus?

      Grüße aus Berlin
      Jan

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • ich bleib bei meinem Händler, statt kostenpflichtigem Ersatzwagen gabs eine kostenlose Probefahrt im neuen Scirocco, ansonsten ist der Service auch Top, bei den Ketten (vorallem ATU und Pitstop) habe ich bisher eigentlich garnichts gutes gehört, die würde ich also definitiv nicht an meinen Zahnriemen lassen und die Freie ist zwar günstiger, aber um mich da ranzutasten welche gut ist, ists mir für die 20€ nicht Wert, die habe ich wie gesagt das letzte mal bei einer Probefahrt gespart, habe Mobilitätsgarantie ... ausserdem lohnt sich dann die Fahrt zur Inspektion auch für einen Besuch beim Teiledienst zu dem ich mal wieder gehen könnte :D

    • die Garantiert dir im Pannenfall, dass VW dir einen fahrbaren Untersatz zur verfügung stellt und ich meine , das VW auch kostenlos abschleppt im Fall einer Panne

    • also aus dem Stehgreif kann ich schon mal sagen, dass es die von VW gibt, wenn man immer die Longlife-Inspektion beim Freundlichen macht. Dann gibt es einen Stempel "Mobilitätsgarantie" ins Serviceheft und dann ist gut.
      Ich glaube ich bekomme dann einen Ersatzwagen von VW wenn ich liegen bleibe. Aber genauer weiß ich das auch net. Muss ich mal nachlesen.
      Ob man den dann auch immer bekommt, weiß ich net, bin noch nie liegen geblieben.
      Hoffe nicht dass sich VW da schnell rausredet.

      Grüße Jan

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • ah, gut zu wissen.^^ obwohl das bei meiner versicherung auch mit bei ist.

      zum thema. *g wenn ich inne ne werkstatt muss, dann eh immer in meiner heimat (is günstiger und irgendwie auch kompetenter). zur inspektion, au & hu war ich bisher immer bei vw. reparaturen bei ner guten freien werkstatt.

    • Also mein TDI war am Dienstag bei der kleinen Inspektionen inkl. neue Bremsen vorne sowie Wechsel der Bremsflüssigkeit, natürlich bei einer freien Werkstatt.

      Ich kenn dort die Mitarbeiter und diese machen einfache klasse Arbeit zu bezahlbaren Preisen.

      Ergo, einiges gespart und Erstausrüsterqualität verbaut z.B: ATE usw.

      Klar, hatte ich keine Scirocco und auch keine Mobilitätsgarantie.
      Wozu ist man aber ADAC-Mitglied???


      Gruß Timo (Golf_IV)

    • Ich habe auch immer schön Inspektionen mit Mobilitätsgarantie machen lassen. Nachdem ich einmal ein Problem mit dem Abgassteuergerät hatte und das Auto zwei Wochen in der Werkstatt (VW) stand, bin ich allerdings von ab.

      Hätte man mich abgeschleppt, hätte ich auch einen Ersatzwagen bekommen, da ich aber mit dem Auto gekommen bin...

      In meiner freien Werkstatt kosten die Reparaturen inzwischen die Hälfte, ausser tauschen reparieren die auch wirklich mal was und für 15 Euros am Tag bekomm ich auch einen Ersatzwagen.

      Ausserdem bin ich inzischen ADAC Plus Mitglied, da bekommst Du auch kostenlos nen Ersatzwagen (mehr als 50 Km von zu Hause weg).

      Mein Fazit: Die Mobilitätsgarantie reicht Dir bei Sonnenschein ´nen Regenschirm und wenn´s regnet will VW ihn wiederhaben. Kostet also unnötig Geld.

    • Moin Moin,

      Da stellt sich die frage, was dir wichtiger ist...

      Qualität (Arbeiten nach Herstellerangaben), lückenloses Scheckheft bzw Mobi

      od.

      Günstiger Preis und wer weiß was die da für ein billigöl einfüllen und dir berechnen!

      ich finde das ist eine frage des Geldes bzw des glaubens an die werkstatt bzw qualität! :D


      Gruß aus dem Norden! ;)



      Facts:

      Golf VI GTI DSG
      H&R Tiefe Version Gewindefahrwerk
      Recaro Pole Position mit original Jackystoff
      Original BBS SRS 8,5 x 19 ET 48 Schüssel poliert, Stern hochglanzverdichtet

      SRS-Tec Kotflügel
      R-Rückleuchten


      Alltagswagen/Dienstwagen:
      Audi A4 BJ 2013 2.0 TDI Limo

    • Also ich glaub das da jeder seine Erfahrung machen muss und dann zu seiner Werkstatt des Vertrauens fährt!
      Dem Örtlichen Freundlichen hier geb ich nicht mal ne Mofa!
      Unfreundlich, unkompetent und selbst Golf 4 sind ihm anscheinend nicht mehr hochwertig genug! Kollege ist mit nem alten Käfer hingefahren und der Meister sagte: Ne der ist zu alt! da kennt sich hier keiner mit aus!

      Kumpel von mir ist Meister bei ATU, hat bei VW gelernt!
      Der fährt mit meinem Golf zur Arbeit und kommt abends fertig mit wieder. Prozente gibts auch und alles was nicht in Scheckheft muss machen wir in" Freizeitarbeit" :D!
      Pit stop hat den alten Wagen von meiner Freundin auch gut gepflegt!
      Kommt denke ich immer auf das Personal an und was die für ne Einstellung zu ihrem Beruf haben!(und das gilt nicht nur im Kfz Bereich)

      gruß,Olli