Chippen Ja/Nein/Vielleicht

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chippen Ja/Nein/Vielleicht

      Hallo erstmal,

      bin schon durch ne menge Foren gewandert und hier gelandet ;)

      Meine Frage an 'nen Experten von euch, so es die hoffentlich gibt ^^. Sollte ich meinen Golf IV Variant 1.9 TDI 100 PS (91k runter) chippen lassen? Hab mich mal ein wenig umgehört und rumgelesen und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das tatsächlich ganze 30 PS bringt, was ich schon eine Menge fand ... Nur dann bekommt man ja so'ne Art Steuergerät zugeschickt. Meint ihr, dass das ein blutiger Anfänger (so wie ich^^) hinbekommen kann - also das Ding da irgendwo "zwischen" oder "reinklemmen"?
      Und gibt es da Unterschiede zwischen den einzelnen chips - denn es gibt die ja von 100 bis 800 Euronen, da könnte ich mir schon vorstellen, dass jetzt son 100 Euro "ebay-chip" Defizite hat.

      Würde mich über nette Antworten freuen ;)

    • Lass die finger von diesen Boxen ...

      Lass es bei nem gescheiten chipper machen! Die Optimieren dein Steuergerät und passen das so an, dass auch alles passt! Kostet in der Regel ca. 400€!

      Da musste dann nix zwischenklemmen usw.! Es gibt auch irgendwo nen TV-Bericht wo diese Dinger den Motor nach 2000 km kaputt gemacht haben ... also finger weg von solchen teilen!

      Zu deinem 2. Problem:

      Also du hast jetzt 91k runter! schleift die Kupplung schon? Wenn nein, kann dir passieren, dass deine Kupplung nach dem chippen damit anfängt, dann muss da ne andere rein, die mehr Drehmoment verträgt! ( Sachs Performance z.B. )

      cYa pl1zahd

    • ah okay dann bin ich im Bilde - was genau meinst du mit Kupplung schleifen?
      Für mich bedeutet das, dass ich die Kupplung nur halb durchtrete und Gas gebe - quasi wie beim Anfahren -> wenn du diesen Effekt meinst - dann nein sowas hab ich noch nie gemerkt, alles einwandfrei.
      Achso und was für nen "professionellen" Tuner könntest du mir denn empfehlen - kann man sowas in jeder Autowerkstatt machen lassen? Oder muss ich ganz nach Kempten (oder so^^) zu ABT düsen - wohne in Norddeutschland (Nähe Bremen), wäre bischen weit :D.

    • gibt da bestimmt auch einen Tuner in deiner Nähe, zu Abt würde ich persönlich jetzt nicht gehen, geringste Mehrleistung für den höchsten Preis, aber im Norden gibts bestimmt auch kompetente Tuner.

      Kupplung schleifen ist eigentlich der falsche Ausdruck, das Problem ist eher das die Kupplung durch rutscht, d.h. die eine Scheiben haben ab einer bestimmten Leistung nichtmehr genug Grip, rutschen durch und schmoren ab (verglühen), davon abgesehen macht sich das durch steigende Drehzahlen bei gleichbleibender (oder minimal nur steigender) Geschwindigkeit bemerkbar (wenn du aufs Gas trittst) und wenn du das zu lange machst mit einer stinkenden Kupplung :D

    • Auf alle Fälle zu einen professionellen Tuner gehen! Hatte das auch so gemacht! Mir wurde dann sogar alles gezeigt und erklärt was er da genau macht! Zeitaufwand: ca. 15min! Kosten: mit 400-500Euro muss man schon rechnen! Hatte bis jetzt noch kein Problem!

      Das mit der Kupplung ist halt so ne Sache! Merkbar vor allem bei den AXR Motor! Weil dort die Kupplung serienmäßig bereits an der Grenze liegt!

      Aber durch fahren mit Köpfchen kein Problem... =)

    • Aber durch fahren mit Köpfchen kein Problem...


      Die Drehmoment Erhöhung fängt ja schon bei nidriger Drehzahl an. Köpfchen allein reicht nicht um das gesteigerte Drehmoment von der Kupelungsscheibe fern zu halten.

      Davon mal abgesehen lohnt ne Leistungssteigerung nicht wenn man die Leistungssteigerung nicht nutzen kann/darf/solte.

      Also bei den Fahrzeugen mit zu schwacher Kuppelung solte mann noch Zusatzkosten zum eigentlichen Chippen einplahnen oder es gleich lassen.

      Gruß nightmare

    • Muss ich dir Recht geben nightmare...

      Zusatzkosten von ca. 1000Euro!
      Kupplung: Bsp: Sachs Performance: ca. 650 Euro!
      Umbau: ca. 400Euro!
      +Chippen: ca. 500Euro!

      So über den Daumen gerechnet ca. 1500Euro! (Gesamt)

    • Nach dem chippen gibt keine grüne Feinstaubplakette mehr. Nur noch die gelbe und da ist ja irgendwann mal ein Partikelfilter fällig.
      Das wird natürlich nur relevant, wenn du in Städte mit den "Umweltzonen" fährst ;)

      Grüße Jan

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • Vielen Dank für eure vielen Beiträge ;)

      Also mit 1,5k Euronen wird mir das zu happig - also mach ich das nur wenn das meine Kupplung auch mitmacht -> Zulassungbescheinigung steht Erstzulassung 05.03.2003. Hilft nur wenig wenn man übers Baujahr reden will^^. Fahrzeugbrief liegt beier Bank - müsste ich da rein schauen? - Aber ich glaub das Bauhjahr war 2001 oder 2002. Wie schauts denn mit den Serien-Kupplungen aus, hält die das aus ja/nein? - jemand Ahnung?

      Achso und Umweltzonen sind mir latte - hab jetzt Euro3 interessiert aber hier keine Sau, wohne aufm Land ^^ - und in Bremen machen die da noch keine Anstalten ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Muskelklaus ()

    • Original von havoc322
      Nach dem chippen gibt keine grüne Feinstaubplakette mehr. Nur noch die gelbe und da ist ja irgendwann mal ein Partikelfilter fällig.
      Das wird natürlich nur relevant, wenn du in Städte mit den "Umweltzonen" fährst ;)

      Grüße Jan

      wie kommst du denn auf den schmalen Grat, natürlich gibts steigert sich bei einem professionellem Chiptuning die Abgasnorm nicht und demnach auch nicht die Plakette, ist doch alles Käse ...
    • meines Erachtens erhalten nur die AXR TDI Motoren mit 74 Kw die grüne Plakette,
      alle anderen die gelbe oder sogar die rote. Das misst sich doch nach dem Schadstoffausstoß und der ist bei 130PS sicher höher als bei 101PS.
      Von daher müsste bei nem gechippten doch auch mehr aus dem Auspuff kommen.

      Ist ja auch net so wichtig, der Muskelklaus wohnt ja auf dem Land.

      CU Jan

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • der 130PS hat ganz andere Technik unterm Blech, der 90PS TDI kriegt ja auch nur die rote Plakette, beim AXR ist die Abgasrückführung nichtmehr Luft- sondern Wassergekühlt, anders gebauter Turbo und ein paar Softwareoptimierungen die der Tuner natürlich übernimmt, der 130PS hingegen hat noch die alte Technik incl. Turbo, genauso wie der ATD (100PS), der ja auch nur die gelbe Plakette kriegt.