Frage bezüglich Wahl des Sub´s!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage bezüglich Wahl des Sub´s!!!

      Hi Männers....

      Hab das RDS500 und das tolle VW Soundsystem mit 10 Lautsprechern verbaut!

      Anfangs dachte ich mir, man gewöhnt sich an alles! Allerdings könnt ich inzwischen wirklich abkotzen, was VW hier für ein tolles Soundsystem verkauft! Bin egal in welcher Situation und Lage nicht zufrieden damit!

      Zum Thema:

      Werde mir das schon oft dikutierte Audio-System 3 Wege für Golf5 holen, dieses hängt an 2 Kanälen einer Ground Zero GZNA4350X! Ist zwar n bisschen zu dick für das System, aber wird schon halten ;)

      Nun bleiben ja noch 2 Kanäle übrig, an die ich einen kleinen feinen Sub hinhängen möchte! Ein 25er solls sein, oder ein knackiger 30er! Einbau erfolgt nicht über die Reserveradmulde, sondern normal im Gehäuse!

      Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Sub gemacht?
      Eton EC 10-800

      Würde diesen Sub sehr günstig bekommen! Die Daten versprechen ja nichts schlechtes! Leider hab ich keinerlei Möglichkeiten dieses Sub Probezuhören! Testberichte hat Google auch keine Ausgespuckt und die Katze im Sack möchte ich nun auch nicht gerade kaufen!

      Wäre Super wenn jemand dazu was sagen kann bzw irgendwann mal irgendwo einen Testbericht gelesen hat!

      Merci im Voraus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wasofant ()

    • jau, kann ich nur zustimmen. Hab den bei mir verbaut und der ist einfach hammer.

      Würde ausserdem wenn du es knackig magst nicht unbedingt nen Bassreflexgehäuse nehmen. Dir geht es da an Präzision und und Klang verloren. Nimm nen geschlossenes gehäuse, das klingt um einiges besser.

      Ansonsten ist der Eton Woofer bestimmt nicht schlecht. Aber gehört habe ich ihn leider auch noch nicht.

    • Der Eton ist schon sehr gut, allerdings ist das auf dem Bild der EC 12-1000, der EC 10-800 hat ein etwas anderes Gehäuse. Auf klanglich mindestens dem gleichen Niveau, aber dafür günstiger, spielt der Hertz ES250.3 BR, trocken, absolut sauber und druckvoll, bei recht geringem Platzbedarf.

      mfg
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Vielen Dank für die Infos Jungs!

      Der Hertz ES250.3 BR kostet im Netz zwischen 160€ und 200€! Bekomme den Eton EC 10-800 bei meinem Händler für 190€ (Ausstellungsstück in makellosem Zustand)!

      Freut mich nun also zu hören, dass der Eton kein schlechtes Teil ist und sein Geld wert ist!

      Werde mir also noch 2-3 Tage überlegen was ich mir holen werde!