Frontgrill???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frontgrill???

      Hi! Ich habe mir einen Frontgrill ohne Emblem bei Ebay ersteigert. Allerdings ist der ganz ohne Nummern etc. (in der Auktion stand mit Gutachten) Es ist nur ein Festigkeitsgutachten dabei.
      Jetzt meine Frage: bekomm ich den eingetragen nur mit diesem Festigkeitsgutachten? Wenn ja, ist das teurer als bei nem "normalen" Gutachten bzw. ist das normal für Grills, dass da nur so nen Gutachten dabei ist?
      MFG
      Max
      P.S: Alternativ: Wie sehen denn diese "nummern" auf z.B. dem Bonrathgrill aus? Kann ich die bei mir einfach "reinbrennen" und mit nem Bonrath Gutachten eintragen lassen?

    • Kann dir dazu direkt leider nichts sagen, aber bei meinem Caractere-Grill is gar keine Nummer vorhanden, ausserdem gibts nedma n Festigkeitsgutachten, da gibts einfach NIX für das Teil !

      Hatte bisher 2 Polizeikontrollen, 1 mal HU und 2 TÜV-Termine, bisher hat noch keiner was gesagt !

    • als ich meinen emblemlosen Grill von Ebay bekommen habe, war auch nichts dabei. Ist einer von FK.
      Damals meinte einer, die Teile hätten eine allgemeine Unbedenklichkeitsprüfung, oder so was in der Art.
      mmmhhhh, mal schauen, ob ich den thread noch finde...
      EDIT: Gefunden :D
      g4g5.de/wbb2/thread.php?thread…=sportgrill&hilightuser=0

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kaese83 ()

    • RE: Frontgrill???

      Original von M-A-X
      Jetzt meine Frage: bekomm ich den eingetragen nur mit diesem Festigkeitsgutachten? Wenn ja, ist das teurer als bei nem "normalen" Gutachten bzw. ist das normal für Grills, dass da nur so nen Gutachten dabei ist?


      Ja, ist definitiv teurer, da eine Einzelabnahme erfolgen muss. Wie teuer kann ich Dir aber nicht sagen, da solltest du dich mal bei deinem TÜV melden und nachfragen :))


      Original von Jimmy
      Hab ein Grill von "Bonrath" drin/dran und da habe ich nur eine ABE. Ich hab noch nie gehört, daß man ein Grill eintragen lassen muß.


      Mit einer ABE musst du das ganze auch nicht eintragen lassen, aber wenn jemand halt keine ABE hat bzw. es für den Grill keine gibt, dann schon :))


      Original von kaese83
      als ich meinen emblemlosen Grill von Ebay bekommen habe, war auch nichts dabei. Ist einer von FK.
      Damals meinte einer, die Teile hätten eine allgemeine Unbedenklichkeitsprüfung, oder so was in der Art.


      Besorg die lieber eine ABE bzw. schau nach einem eingestanzten Zeichen das diese wie du sagst "Unbedenklichkeitsprüfung" bescheinigt, denn ohne eines dieser beiden Teile, sieht es schlecht für dich bzw. deinen Grill aus :))

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • hab mich mal bei mehreren herstellern firm gemacht:

      bekam immer die einheitliche aussage, dass grills eintragungsfrei sind.

      bei meinem jom-grill war zum beispiel gar nix dabei.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Jep die sollten generell eintragungsfrei sein!
      Das liegt darin begründet das ein Grill keine sog. Luftleiteinrichtung ist... im Gegensatz zum Beispiel zum V6 Spoiler oder sonstigen Einrichtung die den Luftstrom um das Fahrzeug herum lenken/ablenken.

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D