Felgen für den Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felgen für den Golf V

      Hallo zusammen!

      Das hier ist eigentlich ein alter Thread, aber wiederum auch ein neuer. Es geht um LM-Felgen für den Golf V (Trendline 1,9 TDI).

      Anfang nächsten Jahres, hoffe ich, soll mein Ver endlich da sein, den ich vor einigen Wochen bestellt habe. Nun mache ich mir schon mal gedanken über die LM-Felgen, welche ich denn nehmen werde, da ich mir die Trendline-Version bestellt habe mit den Serien 6Jx15 Stahlfelgen mit Kappe und 195/65R15 Reifen. Die orig. VW-Felgen sind mir zu teuer, deshalb habe ich mich im Internet schlaugemacht.

      Die LM-Felgen sollen möglich diese Größe haben: 6,5Jx16 ET50. Denn noch größere kann ich mir leider nicht leisten, nach dem Kauf des Ver. :)
      Aber ehrlich noch größer sind mir dann die Reifen zu teuer, falls ich nicht falsch informiert bin.

      Letztendlich habe ich leider nur 2 Felgen-Modelle gefunden, die diese Größe haben:

      AUTEC - Arctic A (sehen fast so aus wie die orig. "Indianapolis" von VW)

      CMS - C1 (sehen aus wie die orig. "Hockenheim" von
      VW)



      Was haltet ihr von den Felgen für den Ver, ganz ehrlich?!
      Ich hoffe es gibt noch andere Modelle in dieser Größe, und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen im Bezug auf Felgenshops und Geschmack.

      Gruß
      CoolWaterM

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von CoolWaterM ()

    • Hm, Bilder wären hilfreich.

      Ich würd mir aber gebrauchte Felgen in 17 oder 18 Zoll bei Ebay kaufen. Oder neue bei Ebay (weiss ja nicht was Du ausgeben magst). Manchmal ist ein Satz 18Zoll mit Reifen gar nicht so teuer wie man denkt (ich denke jetzt an die ganzen Auktionen 2002 die Reifen Schreiber hatte).

      Der Golf 5 hat einen "Allerweltslochkreis" , nämlich 5x112. Den haben wirklich viele Autos (auch Audis und VWs) . Problem könnte aber sein, dass der Golf 5 noch nicht im Gutachten des Felgenherstellers aufgeführt ist. Das solltest Du vor einem Kauf berücksichtigen und Dich vorher beim Felgenhersteller informieren ob die jetzt ein Gutachten für den Golf 5 liefern können.


      Gibt mal bei Ebay "5x112" ein, dann siehst Du sowas hier:
      search-desc.ebay.de/ws/search/…sacategory=9800&catref=C1

      oder "5x112 Golf"
      search-desc.ebay.de/search/sea…xtsearched=2&BasicSearch=


      Zumindest bekommst Du so schon mal einen Überblick . ;)


      PS: Im Zweifelsfall lieber sparen, sonst ärgerst Du dich hinter her weil Du "kleinere Felgen" gekauft hast als Du eigentlich "wolltest" . Du wärst ganz sicher nicht der erste dem das passiert.

      PPS: Ja die Reifen sind eine ganze Ecke teurer (Vergleich 16 zu 18 Zoll)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Felgen für den Golf V

      Hallo Alex!

      Danke für Deine Links.
      Also, die größte Felge ist leider nur bis 7Jx17 ET 54 möglich. Leider sind die bei eBay alle zu groß. Trotzdem danke.

      Gruß
      CoolWaterM

      P.S.: Tut mir leid, dass ich keine Bilder habe für euch, aber leider weiß ich nicht, wo das hier sich befindet: "[ Dateianhang bearbeiten... ]", weill ich noch nicht lange in diesem Forum bin. Kann mir da jemand bitte helfen?

    • Bilder kannst mit einfügen...

      Einfach dann Link eingeben und fertig... ;)

      Das Bild muss jedoch auf einem Webspace liegen und nicht auf deiner Festplatte...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schipp ()

    • @CoolWaterM
      Sind ja nur Vorschläge wie Du an Felgen kommen kannst :) Am besten erst die Felge raussuchen und informieren ob es ein Gutachten für den Golf 5 gibt (sonst Einzelabnahme = teuer).


      Hier die Felgen von denen er sprach:


      CMS



      Autec

    • Danke für die Hilfe shipp.
      Aber Alex hast es schon für mich erledigt, danke.
      Sind genau die Felgen, die ich meinte. Und wie findet ihr sie? Bitte keine Zurückhaltung. :)

      Gruß
      CoolWaterM

    • RE: Genau die

      Nachtrag zu den Felgen und Reifen nur für den Ver Trendline 1,9 TDI:

      Serie:
      195/65 R 15 91H # 6Jx15 ET 47

      Änderung:
      195/65 R 15 91V # 6Jx15 ET 47
      195/65 R 15 91H/V # 61/2Jx15 ET 50
      205/60 R 15 91H # 6Jx15 ET 47
      205/55 R 16 91H/V/W # 6,5Jx16 ET 50
      225/45 R 17 91H/V # 7Jx17 ET 54

      Es sieht wohl danach aus, dass mir eine Einzelabnahme nicht erspart bleibt, was ja um die 30 - 40 € kostet (bei Dekra). Oder hat sich da was verändert?

      Gruß
      CoolWaterM

    • RE: Genau die

      Original von Scream999
      Ich finde die beiden Felgen nehmen sich nicht viel,
      ich würde allerdings die CMS bevorzugen


      Sie gefallen mir auch besser, weil die Speichen nicht über die Felge verläuft wie bei AUTEC - A1.
      Aber es muß doch noch andere Modelle geben in dieser Größe!

      Gruß
      CoolWaterM
    • Original von Schipp
      Bitte keine Doppelposts... Danke... :))

      Editier einfach deine anderen Beitrag dementsprechend...

      Und warum willst du keine grösseren Felgen???


      Alles klar werde mich dann dranhalten, sorry. :)

      Weil die Reifen mir zu teuer sind, oder irre ich mich da!?

      Nur ein Beispiel für Fulda Reifen:

      Fulda 205/55 R-16 V
      Carat Extremo
      205/55 R16 91 V

      4 x 68,32 € = 273,28 €


      Fulda 225/45 R-17 Y
      Carat Extremo
      225/45 R17 91 Y

      4 x 116,32 € = 465,28 €.

      Ich bitte um Korrektur, falls ich falsch liege.

      Gruß
      CoolWaterM
    • hi,

      @ coolwaterm: ne einzelabnahme kostet zwische 50 und 150 euro bei den meisten felgen, sofern ein gutachten (für andere fahrzeuge) oder ein festigkeitsgutachten vorliegt!

      die 30 - 40 euro die du oben angibst, bezahlst du für ne ganz normale abnahme nach §19! (d.h. es liegt ein fahrzeugspezifisches teilegutachten vor)

      mfg, patrick