Golf IV 1.6 Mod. 1J PROBLEM

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV 1.6 Mod. 1J PROBLEM

      Hallo liebe VW-Gemeinde,

      mich plagt seit längerem mein treuer Golf den ich jetzt seit 2001 mein Eigen nenne. Nach viele Reparaturen die ich habe machen lassen kam es bisher nicht zu einer Besserung. Ich beschreib euch hier mal die Symptome:

      Hmm wie fang ich an, eigentlich läuft er ganz normal, hat nen normalen Durchzug und normalen Verbauch bis er den macken bekommt.
      Plötzlich fällt beim fahren die Drehzahl stark ab (ca 2000 u/min) und springt dann sofort wieder auf die vorherige Drehzahl hoch. Das bringt dann schonmal Herzklopfen beim Überholen.
      Besser ist es allerdings wenn der Drehzahlmesser auf Null springt, die Motorelektronikleuchte angeht, die ROTE Ölleuchte angeht und piepst und, sobald man stehen bleibt, der Motor auch aus geht. Auf der Autobahn helfe ich mir damit ab das ich einfach die Zündung aus und an mache und den Motor durch die Bewegung wieder zum laufen bringe. Im Stand dauert es immer ein paar Sekunden bis er sich wieder starten lässt.
      Das Problem ist nicht nur nervig und gefährlich sondern erhöht auch den Spritverbrauch enorm.

      Ich hoffe die Beschreibung war einigermassen verständlich, nochmal kurz:

      Drehzahl fällt ab / Drehzahlmesser geht auf null, Motor geht aus, Elektronikanzeige Motor und Öl gehen an.

      Ansonsten läuft er dann wieder rund, manchmal muß ich das Spiel mit dem starten öfters wiederholen weil der Drehzahlmesser nicht anspringt und dann der Motor im Stand sofort wieder aus geht.

      Anfangs wurde durch den PC in der Werkstatt gemeldet das es die Lambdasonde wäre, die habe ich dann getauscht mit keinem ergebniss.
      Dann wurde derAuspuff als Undicht befunden, auch dies wurde repariert ohne besserung.
      Dann wurde der Öldruchsensor getauscht weil es hieß er wäre verölt, ohne Ergebniss.
      Jetzt zeigt der PC (also das Auslesen) nur an das der Drehzahlmesser kein Signal bekam. Der Schrauber hat dann gesagt das wäre keine Fehlermeldung und hat sie wieder gelöscht.

      Ich selbst bin mit meinem Latein am Ende und mein Vertrauen in die Werkstätten hat sich komplett erledigt. Das erste was die einem sagen ist das sie ohne Auslesen und ohne Termin schon mal gar nichts sagen können.

      Vielleicht finden sich hier Leute die das problem auch haben oder hatten und eine Lösung parat haben. Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen!

      Danke für die Antworten und Anregungen die (hoffentlich bald) folgen!

      Viele Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miniboss ()

    • Servus!

      Ich kann dir jetzt auch nicht gemau sagen was es ist.
      Aber wenn kein Drehzahlsignal kommt würd ich tippen das der Drehzahlsensor hin ist?! Oder dein Kombi spinnt...wobei ich jetz eher auf den Sensor tippe.

      Gruß Jon

      Es wird einen Wagen geben, der von keinem Tier gezogen wird und mit unglaublicher Gewalt daherfährt. - Leonardo da Vinci, 1452-1519

    • Danke für die Antworten.

      Weiß denn jemand ob sich der Fehler des Drehzahlmesser so auf die Elektronik und das Fahrverhalten auswirkt?

      Was kostet denn so ein Drehzahlmesser ca ?


      Viele Grüße