unruhiger leerlauf und pfeifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • unruhiger leerlauf und pfeifen

      hallo an alle.

      mir ist heute das erste mal aufgefallen, dass mein wagen auf benzin (er ist auf gas umgerüstet) sehr unruhig lief. die vibrationen waren an der roten ampel stark spürbar. ich dachte hallo, geht der gleich aus? gas gegeben, bis auf 3000 touren, abfallen lassen und er pendelte sich nicht bei ca 650 umdrehungen ein, sondern schwankte zwischen 400 und 500 hin und her. erst an der nächsten ampel war der spuk vorbei. das hatte ich so noch nie. ein leicht unrunder leerlauf, ohne dass sie die anzeige des drehzahlmessers veränderte hatte ich schon ab und an mal, aber nicht so sichtbar. ein wenig gedanken mache ich mir da schon. der wagen ist ein jahr alt und hat noch keine 18000 km auf der uhr.

      was mir noch auffiel war das pfeifen seit heute morgen. es kommt auf keinen fall aus dem motorraum, denn wenn man dahin geht, ist das pfeifen nicht mehr zu hören. nur seitlich am wagen. wobei es egal ist ob man links, oder rechts vom auto steht. es ist nicht laut und hört sich wie eine hundepfeife an. bei 140 und 160 auf der bahn war das pfeifen auch leise im wagen zu vernehmen. aber es ist wirklich sehr leise und nur wahrnehmbar, wenn man auf jedes geräusch im wagen achtet. kennt das auch jemand von seinem wagen? hat jemand eine idee was es sein könnte?

      lg


      mist. falsches forum. bitte verschieben, danke..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hopeless ()

    • Heißt ja nicht das er es dauerhaft tut! Er kann ja auch nur sporadisch auf 3 topfen laufen!

      Warst du mal beim :D und hast dir den fehlerspeicher von der Motorelektronik auslesen lassen? Dort sieht man ja dann ob er Zündaussetzer hat oder was auch immer! ;)

      MfG Chris



      Facts:

      Golf VI GTI DSG
      H&R Tiefe Version Gewindefahrwerk
      Recaro Pole Position mit original Jackystoff
      Original BBS SRS 8,5 x 19 ET 48 Schüssel poliert, Stern hochglanzverdichtet

      SRS-Tec Kotflügel
      R-Rückleuchten


      Alltagswagen/Dienstwagen:
      Audi A4 BJ 2013 2.0 TDI Limo

    • hallo hopeless,

      lass bei deinem nächsten "freundlichen" mal die Kompression der einzelnen Zylinder überprüfen. Das geht recht schnell. Danach kann man evtl. mechanische Fehler ausschließen. Wir hatten in letzter Zeit bei uns in der Werkstatt öfter Motorschäden bei Gasfahrzeugen.


      Gruß