Minikratzer trotz Handwäsche - 6 Monate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Minikratzer trotz Handwäsche - 6 Monate

      Hallo,

      ich hab meinen Wagen nun seit 6 Monaten und trotzdem er nur Handwäsche kriegt sind überall kleine Kratzer zu sehen. Kann es daran liegen, dass ich falsch putze?!
      Ich mach das in ungefähr so:

      1- mit der Gießkanne erstmal "vorspülen"
      2- dann mit in leicht Shampoo-haltiges Wasser getränkten Schwamm Dreck runterwaschen
      3- mit klarem Wasser abspülen
      4- abledern

      außerdem mach ich so alle 2 Monate Sonax BrilliantWax 1 drauf.

      Zusätzlich hab ich seit kurzer Zeit überall auf dem ganzen Auto inklusive Scheiben so helle Flecken, die sie aussehen wie Ölflecken und nicht runter gehen. Kann sein, dass ich mir das nur einbilde, aber ich denke, dass es direkt nach so ner Schaumwäsche in der Selbstwaschanlage auftrat. Sonst wasch ich immer zuhaus auffer Straße.
      Was kann das sein und vorallem, wie gehts weg?

      Aus der Ferne sieht man das alles nicht, da glänzt er wie verrückt, aber aus der Nähe siehts schon übel aus fürn halbes Jahr.

      Wär schön, wenn mir jemand helfen könnte! ;)

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • Könnte ja sein, das du den Dreck auf dem Lack verschwichst mit dem Schwamm!

      Gruß Daniel !

    • Denke das nass machen mit der Gießkanne reicht da nicht, den groben Dreck musst du mit dem Dampfstrahler wegspülen bevor du da mit dem Schwamm ans auto gehst.

      Da muss nur bißchen Dreck oder Sand drann sein und du verreibst es mit dem Schwamm über dein ganzes Auto, wodurch diese kleinen feinen Kratzer entstehen. ;)

      Gruß, Mišo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miso-M ()

    • hmm... dann werd ich wohl nicht drumrumkommen öfters mal in die sb-waschstraße zu fahren. und die vorhandenen kratzer muss ich wohl wegpolieren, trotzdem der lack recht neu ist.

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • Also ...
      Du solltest immer mit nem Dampfstrahler vorsprühen, allerdings solltest du darauf achten das das Wasser kalt ist weil du dir mit heißem Wasser aus dem Dampfstrahler jede Wachsschicht kaputt machst. Da kannste hundert mal polieren und wachsen und bekommst immernoch kratzer.

      Dann solltest du nicht nur wenig Shampoo nehmen sondern am besten so viel das es gut schäumt da der Schaum den Schmutz besser bindet. Das man den Wagen immer von oben nach unten wäscht sollte ja jedem klar sein.

      Ob man einen Schwamm nimmt oder nicht muss jeder selbst wissen ...Ich würde allerdings keinen groben Schwamm benutzen da sich darin der Dreck festsetzt. Ich nehme immer einen neueren und einen alten Waschhandschuh. Den neuen für den oberen, meistens saubereren Teil und den alten für den unteren, dreckigen Teil des Wagens.

      Dann wieder schön mit klarem, kaltem Wasser abspülen (jetzt kann die Gieskanne zum einsatz kommen),abledern und fertig.

      Die Flecken die du hast können eventuell Reste vom Shampoo sein die du vielleicht mit dem Leder verteilst. Es könnten aber auch Kalkablagerungen sein wenn du in der Sonne wäschst und zu lange mit dem Spülen wartest.

    • danke erstmal für eure tipps!

      aber die flecken müssen anders entstanden sein, denn vogelkot kennt mein auto nicht und kalkflecken würden ja das abledern nicht überstehen.
      ich werd vielleicht demnächst mal n foto von dem mist reinstellen.

      es geht ja absolut nicht runter...

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • Guck dich mal bei Petzoldts um.

      Microfaser-Waschhandschuh sollte deine erste Anlaufstelle sein. Danach nach ordentlichem Shampoo wie Gold Class, NXT suchen. Polituren, Wachse, etc... findest du dort auch reichlich.

    • Aber 100% wird und kann man Haarlinienkratzer selbst bei der besten und schonensten Handwäsche auch nicht vermeiden.

      Zur Verbesserung deiner Waschtechnik noch folgendes:
      1. wie schon gesagt wurde Dreck richtig einweichen und mit Kärcher o.ä. so gut es geht schoon runterspülen
      2. Nimm am besten 2 Eimer; einer mit Shampoolösung (nicht zu sparsam sein, das Shampoo bildet ja eine "Gleitschicht" für den Schwamm) und einer mit klarem Wasser. In dem Eimer mit klarem Wasser spülstdu nach jedem Putzvorgang den SChwamm erstmal aus und nimmst dir dann erst frisches Shampoowasser; so trägst du keinen Dreck mit ;)
      3. Hilfreich sind auch die sog. "Gridguard" Einsätze für die Putzeimer; diese halten den losen Schmutz untem im Eimer, so dass der Schwamm möglichst sauber bleibt.
      4. beim Abledern auch auf ein möglichst weiches und schonendes Leder/Tuch achten. Je weniger man damit arbeiten muss, desto geringer sind auch die Chancen, Kratzer zu verursachen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Danke! Werd meine Putzgewohnheiten demnächst umstellen und dann immer mitm Wasserkanister zur SB-Wäsche fahren xD.

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • Aus aktuellem Anlass werf ich mal folgende Frage in den Raum inder Hoffnung heut noch eine Antwort zu bekommen:

      Hat schonmal jemand bei Minusgraden Auto gewaschen? ^^ oder ist das total hirnrissig und schlecht für den Lack?

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • Außer Eisfingern droht nichts schlimmes :] Nach der Wäsche lediglich die Gummidichtungen gut trocknen, damit nichts anfriert.

      Tendentiell wasche ich aber bei Minusgraden auch nicht richtig, sondern sprühe nur den groben Dreck mit dem Kärcher ab und warte, bis wieder Plusgrade herrschen um dann wieder gründlich zu waschen. Hat meinem Lack in 7 Jahren nicht geschadet. =)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • wie gesagt

      einmal ordentlich abstrahlern von oben nach unten (gießkanne hat kein druck, vom regnen wird die kiste schließlich auch nicht sauber :P)
      dann ordentlich mit schwamm und viel schaum einreiben von oben nach unten
      und danach gut abstrahlern von oben nach unten
      zu guter letzt abledern von oben nach unten

      mehr als einen eimer hab ich jetzt zwar noch net genommen beim abledern aber kratzer
      hab ich dadurch auch noch keine bekommen..

      tritt halt net ein wenn man die vorherigen schritte alle gründlich macht :)

      bei kaltem wetter war ich gestern inner waschanlage alles sauber aber die restwassertropfen werden wohl wenn sie getaut sind wasserflecken bilden..
      hilft ein bisschen in die sonne stellen wenn mal welche da sein würde :P

      gn8