Ab 100.000 wird's schlimm ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ab 100.000 wird's schlimm ...

      Hallo,
      also wenn man den riemen dann nicht wechselt
      geht ja alles vor die Hunde. Zuerst ein schlechtes
      Anspringverhalten. Dann flackern der Lichter bis
      sie schließlich alle ausgehen. Wenn man dann
      nochmal 100 Km fährt geht die Wasserpumpe
      kaputt und drückt das Kühlwasser raus, was heisst
      das ich gestern 10 Km mit 20 km/h bei 120°C
      Motortemperatur gefahren bin ...

      Schöner Wagen, dieser Golf ...

    • ?! versteh ich auch nicht....man sollte sich doch auch um den wagen kümmern :rolleyes: ....und ich denke mal nicht, dass es unnormal ist, wenn der keilriemen nach 100.000 km spröde wird?! hat doch nix mit dem auto zu tun!

    • Das aber von 100.000 - 100.100 auf einmal alles am Arsch geht, dass kann ich nicht verstehen. Dazu kommt noch das ich eh Probleme mit dem Wagen hatte. Naja, ich bin ganz glücklich das im Januar das Abenteuer VW Golf zu Ende ist ...

    • jaja die Autobild :]
      Also wenn man sich nicht um sein Auto kümmert dann geschieht es dir nur Recht das das gesamte Auto auf einen Schlag kaputt geht.
      Derjenige der das Auto von dir käuft guckt dann in die Röhre. Solche Leute :evil:

    • Hi,
      stimmt genau eure Vermutung. Ich stell mir den
      Wecker morgens extra 10min früher um den
      Wagen noch ordentlich warm zu treten. Luftfilter
      hab ich auch einfach abgemacht und immer bischen
      dreck beim tanken dazu. So geh ich mit meinem
      Wagen um. Würdet ihr meinen Wagen kennen,
      dann wüsstet ihr auch wie super gepflegt er ist.
      Das sind einfach Probleme von VW, wenn mir
      bei 30.000 das erste Getriebe wegfliegt, diverse
      Antriebswellen, Getriebe usw. alle kaputt gehen,
      dann hat das nichts mit Pflege zu tun. Das ist
      einfach mangelnde Qualität von VW und das ist
      auch schon überall bekannt und muss nicht weiter
      diskutiert werden. Mir ging es bei meinem Posting
      auch mehr darum zu warnen das man lieber vor
      100.000 den Riemen wechselt, weil es, wie man
      sieht direkt auf einmal kommt. Der Mechaniker von
      einem VW-Haus meinte auch direkt "Na, schon
      die Wasserpumpe kaputt ? Geht immer direkt
      mit drauf" ... na klasse !

    • Haste davon wenn du nen 1.6er kaufst *duck&weg*

      Das mit dem Getriebe bei 30.000 ist wirklich nicht total unnormal ... siehe Alex@ffm und andere.

      Insgesamt find ich die Quali vom Golf schon ganz gut ....... wenn da nicht immer wieder irgendwelche Kleinigkeiten wären (Türschlösser, Scheibenwischergestänge, LMM, Fensterheber und und und) . Und die bisherige Kulanzpolitik war auch eher zum Weinen. Angeblich soll sich das ja laut Autobildinterview mit dem neuen Cheffe ändern ....... wobei ich von BMW üblere Liedchen als von VW singen könnte. :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von DerAlex
      wobei ich von BMW üblere Liedchen als von VW singen könnte. :rolleyes:



      stimmt schon es gibt bestimmt mehr autos die mehr macekn haben als der golf, sie kosten zwar weniger aber mit reperaturkosten sind sie wesentlifch teurer noch als ein golf !!!
    • Wahrscheinlich hast einfach ein Montags auto ... man mag ja viel von VW hören und manche haben bestimmt auch schon einiges erlebt aber ich bin mit meinem und der hat jetzt 109.000km runter immer noch zufrieden da war noch nichts größeres dran ausser bei 60.000 der LMM und das ist beim TDI ja normal.
      und wenn dir bei 100.000km der zahnriemen um die ohren fliegt dann sag ich nur RICHTIG SO ! Was meinst du wofür dein Autolein dir 3000km vorher sagt das du zur inspektion sollst ?!?!? Da wird schon wohl was dran sein.
      Und ob du dein auto von innen und von aussen pflegst ist bei sachen inspektion ja wohl super egal.

      Gruß aNNa

    • OH OH Anna das mit dem Montagsauto habe ich mal zu einem Ausendienstmitarbeiter von Audi gesagt nachdem ich den Motorkabelbrand gehabt habe ,der typ ist knallrot im gesicht geworden und fauchte mich an so etwas gibt es nur im Volksmunde.

    • Original von Adri
      OH OH Anna das mit dem Montagsauto habe ich mal zu einem Ausendienstmitarbeiter von Audi gesagt nachdem ich den Motorkabelbrand gehabt habe ,der typ ist knallrot im gesicht geworden und fauchte mich an so etwas gibt es nur im Volksmunde.


      Richtig.

      Es gibt nur SERIENSTREUUNG :D:D:D
    • Original von Sciper
      golf ist eben nicht mehr das, was er mal war. toyota ist am besten, vw est auf platz 7 oder noch schlechter (autobild)


      Da ist schon was wahres dran. Die Japaner scheinen alles etwas besser zu können. Warum auch immer. Jedenfalls ist VW ganz abgesackt.
      Da wurde eine Studie gemacht, bei dem mehrere Faktoren berücksichtigt wurden und dort war die Marke VW auf dem zweitletzten Platz!
      Die Umfrage war auch nicht von der Autobild.
      Die oberen Plätze waren nur Japaner.
      Mercedes auch nur noch Platz 7. Kam doch vor ein paar Tagen in den Nachrichten.

      Wundern tut mich das nicht......



      aber das dauert keine 100TKM.


      ...was ich schon ärger hatte :rolleyes:

      /edit


      ausser bei 60.000 der LMM und das ist beim TDI ja normal.


      warum sollte das normal sein? Kann garnicht verstehen, warum VW das so verharmlost. Das Teil kostet fast 300€.....600 Mark, bei dem man halt sagt,
      "gut, ist ein TDI, der darf kaputt gehen"

      Jetzt wird zwar die Garantie verlängert, aber dennoch kann sowas nicht normal sein.
      Bei mir ist schon der dritte drin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniel ()