Gefrorene Scheibe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gefrorene Scheibe

      Hallo an alles,
      habe jetzt mal ein tierisch nerviges problem, und zwar bei meinen golf v frieren teilweise die scheiben von innen ein. Habe das jetzt zwar erst 2 mal gehabt aber es ist sehr nervig. Was kann man daran ändern, das das nicht mehr passiert.
      Zur info, hatte im sommer mir nen neues fs + alubytul gekauft und verbaut, kann das daran liegen?
      Wäre für Hilfe und Ratschläge sehr dankbar.

      Ps: Wo liegen eigentlich die ablauflöcher für das wasser was in die Tür kommt?

      Gruß Daniel

    • Solltest du dein Auto mal 1 - 2 Tage nicht brauchen schau das du so Beutel bekommst die die Feuchtigkeit aufsaugen.

      Frag mich aber ned wie die jetzt mit fachgegriff heissen. Da würd ich 2 so dinger mal in ner schüssel ins auto legen.

      DAnn hast schonmal die Feuchte raus. Is im Winter recht extrem was da drinnen ist.

      Hatte das bei meinem 4er 3, 4 mal und dann hab ich 2 so beutel 2 Tage in ner schüssel reingelegt. Und dann hat sich das erledigt.

    • das ist normal, das reichen naße Füße, das Auto beschlägt von innen und das friert dann fest, was bei mir extrem hilft ist neben dauerhaft die klimaanlage laufen lassen, einfach die hinteren fußräume (da störts halt nicht) mit Zeitung ausschlagen, wenns dann immernochned weg ist noch beifahrerfußraum und kofferraum, spätestens dann sollte es gut sein, wenn nicht musst du den Wagen mal richtig warm fahren und ausheizen oder gucken das keine Ablauf verstopft ist

    • Ich habe schon während dem Winterurlaub die hinteren Fußräume mit Zeitung ausgelegt und das hilft wirklich, auch wenn meine Scheiben nicht beschlagen oder vereist waren. Auch die Ladefläche habe ich mit Zeitung ausgelegt - war nach kurze Zeit wieder schön trocken. Auch die lange Autobahnfahrt mit Heizung hat ihren Teil dazu beigetragen :D