golf 4 hinterachsbuchsen erneuern

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • golf 4 hinterachsbuchsen erneuern

      hallo

      hat jenand von euch schon mal von ein golf 4 hinterachsbuchsen erneuern

      hat jemand für mich eine anleitung

      Gruss Vinci

    • naja, habe meine vor 2 Wochen erneuert wg. TÜV.

      Ich weiss nicht, wonach du nun suchst. Eine Schritt für Schritt bebilderte Anleitung kann ich dir nicht bieten, allerdings finde ich, dass der Umbau nicht sonderlich schwer ist.


      Auf die Bühne rauf --> Hinterreifen ab dann löst du Stück für Stück die Hinterachse ( Sind eigentlich alles groß, unübersehbare Schrauben ) bis du an die Gummilager rankommst. Hast du kein Spezialwerkzeug, musst du die alten Lager raushauen. Anschliessend die neuen am besten Reinpressen.


      mfg

    • Kann mich dem Vorredner zustimmen jedoch habe ich einfach die Achse links und rechts abgestüzt und nur ein Stück abgelassen alte raus Neue rein.
      Du musst halt auf eine Bühne denke ohne hast du no chance

    • Jupp an eine Bühne kommt man ja in einer Kfz-Selbsthilfewerkstatt. Ich war bei PitStop und die meinten hinten wird es nötig, auch in Hinsicht auf der Hauptuntersuchung. Ich habe es auch gesehen wie sie sich lösen. Preis nur für hinten 230€. Sie meinten auch die Bremsschläuche müssten abgemacht werden, danach entsprechend wieder Bremsanlage entlüften. Ich habe die Buchsen und deren Lager mir auch angesehen, die Schrauben sind wirklich nicht zu übersehen =)
      Was genau muss denn raus- und reingepresst werden? Die Gummibuchsen aus und in die Lager?

      Sollte aber kein Akt sein oder?

      Wie sieht es vorne aus bei den Dreiecksbuchsen (Querlenker?)? Das sieht ein Stück schwieriger aus, zumal mir jemand sagte Sturz und Spur muss wieder neu eingestellt werden?

      Danke für die Antworten, so oder so=)

    • Die Hinterachsbuchsen habe ich schon beim freundlichen tauschen lassen, Arbeitskosten waren etwa 70 €.
      Ist eigentlich recht einfach, mit speziellem ablassen der Hinterachse und Spezialwerkzeug ruckzuck erledigt.
      Nur ohne Spezialwerkzeug dann eben fast nicht machbar (vor allem wenn die Hinterachse am Auto bleibt...)

      Wenn hydraulische Hinterachslager verbaut sind, wirds etwas schwieriger (also zeitlich aufwendiger).

      Und es wird empfohlen, danach noch die Bremsanlage zu entlüften,
      die wird aber bei der Aktion nicht geöffnet, ist also eine reine Vorsichtsmaßnahme.

      Und Achtung, auch Pit-Stop (neben ATU X( ) ist bekannt dafür, Sachen aufzuschreiben, welche gar nicht reparatur-bedürftig sind!!

      Querlenker vorne austauschen ist aber technisch einfacher (keine echten Spezialwerkzeuge notwendig), vom Zeitaufwand vergleichbar, und hier muss nach dem Austausch auf jeden Fall eine Fahrwerksvermessung erfolgen (ca. 70 € extra)

    • Danke für die Antwort. Ja mit ATU und PitStop habe ich auch so mehr oder minder gute Erfahrung. Die haben mir einen Preis von 530€ an den Kopf geschlagen für vorn und hinten. Und frecherweise gemeint beide seien total rausgerissen. Ich habe am Telefon gesagt sie sollen schön die Füße still halten ich schaue mir das persönlich an. Als ich da war, gab plötzlich ein Mitarbeiter zu, dass es vorn gar nicht sooo schlimm aussieht. Aber hinten ist wohl arg HU-fragwürdig.

      Bei VW nur 70€ Arbeitskosten? Und für die Buchsen hinten ca. 40€, richtig? Zumindest im ahw-shop so gesehen und vorn sogar noch günstiger.

      Wie geht es denn vorn von statten der Einbau/Wechsel?

      Und: Hydraulische Hinterachslager? Ich glaube nicht dass ich so etwas habe, das wüsste ich doch oder?=) Als der Golf auf der Bühne war stand ich ja drunter und sieht halt "oll" nach Lager aus mit 3-4 dicken Schrauben und darin die Buchse(n).

      Aber wenn man das eine oder andere selbst machen kann, dann hilft das schon viel. Denn eine Milchmädchenrechnung bringt mich bei Weitem nich auf über 500 Taler.

    • Also Bremse muss nicht entlüftet werden. Ging auch so. Habe es nun selbst gemacht und ging wunderbar. Man muss nur wissen wie und braucht eine Ausrichtung zum Auspressen für hinten.