Motortemperatur 2.0TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motortemperatur 2.0TDI

      Hallo zusammen

      Möchte gerne wissen, wie lange euer Golf 5 2.0 TDI bei dem Wetter zum Warm werden braucht. Heute Morgen bin ich zur Arbit gefahren, 16 KM und 25 minuten lang und der Motor ist nur bis 70 Grad hochgekommen. Ist das Normal?

    • wenn die standheizung mitläuft kommt er zügig auf 90 Grad...
      geht diese aber dann aus, fällt er bei den temperaturen wieder gut zurück auf 70/80 Grad.

      ist völlig normal... :]

    • Scheinbar ja.

      Mein 2.o TDI wird auch gar net warm.

      Ich glaub das liegt am relativ großen Volumen des Motors.

      Deine genaue Temperatur kannst du (falls vorhanden) über die Klimaanlage ablesen.

      Die Analog angezeigte Temp stimmt oft nicht wirklich überein mit der Tatsächlichen.

      Um in das Temperaturmenu zu kommen drücke.

      ECON + Gebläse oben (rechter oberer Knopf bei den 4 auswahlknöpfen)

      danach am Fahrer-Einstellrad auf -19 drehen und dann mit dem mittleren Rad auf Index 0 oder 2 ...das eine ist Temp das andere ist Geschwindigkeit. Habs grad nicht mehr genau im Kopf was was ist.

      Da siehst du die genaue Temp und Geschwindigkeit.

      Zum Verlassen des Menu's einfach 1x auf ECON drücken.

      greez

      2.o TDI

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hi!
      Also ich finde dass eher unnormal... Meine Beobachtung war, das nach 2-3km schonmal warme
      Luft rauskommt und nach ca 8-12 km ist meiner auf Betriebstemp. Und an dem Tag waren es -12 Grad... und keine hohen Drehzahlen, früh geschaltet, so max 80km/h...


      MfG

      Coding: | 5% US-Standlicht | DWA Quitt.-Ton | Regen- Autobahnlicht |

      || Meguiar's Results || Sommershooting HH '04-2009 ||

      .:Treffpunkt im Norden:.
    • @colanii

      das mit der warmen Luft nach 2-3 km ist durchaus normal. Zumindest die Modelle mit Climatronic müssten einen Zuheizer im Luftkanal haben. Im Prinizp eine elektrische Heizung für die Luft, Fön quasi. Bei mir funktioniert das Teil sehr gut.
      Glaube habe hier schonmal etwas über den Zuheizer gelesen, das er nur im nicht-econ-Modus läuft und auch nur wenn die Außentemperatur unter 4 grad fällt.

      Das Heizelement hat aus dem Modelljahr 04 übergins die folgende Teilenummer:

      1K0 963 235 E, Preis laut nininet.de 275,49 €


      @Thema

      ist bei meinem 2 Liter nicht anders, 10 km Arbeitsweg, keine Ampeln, Ortsverkehr, teilweise Landstraße mit Tempo 100. Temperatur der Climatronic auf 23 Grad, econ aus, also Klima an, Automatik aus; wenn ich nach 10km aufm Parkplatz ankomme schafft er es auf 70 Grad. Außentemps um die -5 Grad.
      Lasse ich die Klima aus, fahre also im econ-Modus, dann schafft er es nicht ganz auf 70 Grad und es kommt später warme Luft.

      Diangnosemodus der Climatronic:
      michaelneuhaus.de/golf5/golf5-tips.shtml#clima

      funktioniert hervorragend

      Neuer Golf, anderer Motor, neue Probleme...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Localmaster ()

    • also bei mir ist es gleich und das mit dem zuheitzer ist mir neu
      soweit ich weiß hat man den erst ab dem touran und nicht schon im golf (in meinem nicht)

    • wie Localmaster schon geschrieben hat, haben alle Golf V TDI nen elektrischen Zuheizer, der allerdings nur funktioniert, wenn ECON AUS ist. Also am besten das ganze jahr auf 22 grad, "AUTO" eingeschaltet, ECON ausgeschaltet fahren und dann gibts auch keinerlei probleme =)
      mein innenraum ist auch nach ca 3-4 km quer durch die stadt warm ;)

    • Ok das mit der Zusatzheizung wusste ich nicht, hab meinen Golfi doch erst neu :)
      Also mein 08'er hat sowas...

      Hab eine Erklärung gefunden, für den, den es interessiert:



      Die elektrische Luftzusatzheizung:



      In Fahrzeugen mit Dieselmotor wird eine elektrische Luftzusatzheizung eingebaut. Die elektrische Luftzusatzheizung

      ist eine Kombination aus einem PTC-Heizelement mit integriertem Steuergerät. Es ist hinter

      dem Wärmetauscher verbaut und dient zur Zusatzerwärmung des Fahrzeuginnenraums nach dem Kaltstart.

      Die elektrische Luftzusatzheizung erwärmt direkt die in den Innenraum eintretende Luft. Die elektrische

      Luftzusatzheizung bezieht alle erforderlichen Informationen für den Betrieb über den CANDatenbus.





      Einschaltbedingungen

      Die Aktivierung der elektrischen Luftzusatzheizung

      erfolgt:

      - bei 2C-Climatronic und Climatic automatisch

      über den CAN-Datenbus und bei Heizung,

      wenn die Insassen eine Heizleistung von über

      90% an der Bedieneinheit einstellen (Analogsignal),

      - wenn die Wassertemperatur kälter als 75°C ist,

      - wenn die Drehzahl höher als 500 1/min ist,

      - wenn kein Lastmanagement aktiv ist und

      - wenn die ECON-Taste nicht betätigt ist.

      Coding: | 5% US-Standlicht | DWA Quitt.-Ton | Regen- Autobahnlicht |

      || Meguiar's Results || Sommershooting HH '04-2009 ||

      .:Treffpunkt im Norden:.
    • hab ich aber alles schon versucht und funktioniert nicht
      muß ich halt mal zum freundlichen das er das mal nachschaut
      aber ich glaub das haben sie erst beim Facelift verbaut und meiner ist einer von den ersten

      wie könnte man das denn herausfinden ob ich so was drinnen hab?

    • was fürn facelift? sowas gabs beim Ver nie (außer man sieht den golf 6 als facelift *g*).
      meiner is modelljahr 2005 und hat den zuheizer auch. steht sogar in der bedienungsanleitung auf seite 95, dass dieselmoten nen zuheizer verbaut haben ;)