Golf 6 Monate stehen lassen?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 Monate stehen lassen?!

      Hallo!

      Da ich aus beruflichen Gründen für 6+ Monate ins Ausland gehe, wollte ich meinen Golf abmelden und stehen lassen.

      Nun ist die Frage, worauf sollte ich beim stehen lassen des Wagens achten, wirkt sich irgendwas schlecht auf das Auto aus.

    • Also was mir so als erstes einfallen würde, dass du sicherlich einen Standplatten haben wirst... Sprich wenn das Auto nicht bewegt wird und der Reifen sich immer an der selben Stelle befindet, dass sich dort eine "Platte" bildet.. könnte bei höheren Geschw. zu einem ruckeln im Lenkrad führen...


      Mein Polo stand mal 4 Wochen dank einer Blitzerampel ;) und danach waren Zündkerzenstecker vergammelt :) Naja kam ja eh weg :)

      Aber ein halbes Jahr stehen lassen is schon was....


      MfG

      Coding: | 5% US-Standlicht | DWA Quitt.-Ton | Regen- Autobahnlicht |

      || Meguiar's Results || Sommershooting HH '04-2009 ||

      .:Treffpunkt im Norden:.
    • mein g4 steht auch schon 8 monate!
      klemm am besten die baterie ab weil die sonst wie bei mir kaputt geht.

      am besten in eine garage stellen wegen unwetter und vandalismus!!!!!!
      nach 3 monaten hatts bei uns gehagelt uns es endstand ein schaden über 1300 euro den ich selber bezahlen muss da der golf ausserhalb eines umfriedeten parkplatztes stand.

      gruß dima

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

    • Wagen aufbocken könnte ne Idee sein. So verhinderst du dass sich die Reifen evtl. irreparabel verformen.

      Batterie abklemmen. Bei größerer Kälte die Batterie evtl ins "Warme" stellen, da die Kälte der Batterie nichts Gutes tut.
      Falls möglich die Batterie zwischen drin mal aufladen lassen, so setzt sich nicht alles in der Batterie ab...glaub ich^^

      Mehr fällt mir nich ein.

      sst

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • erhöhe den reifendruck um etwa 1 bar und klemm die batterie ab. wenn das auto im freien steht würd ich ihn nochmal schön waxen damit der lack geschützt wird.

      und wenn du es noch besser machen willst lässt du den golf jeden monat mal ein stück vor bzw. zurück rollen und lässt die batterie mal kurz nachladen.

      dann sollte alles in butter sein :)

      da war wohl jemand schneller :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stonie ()

    • Also ne Garage haben wir nicht, aber der steht bei uns auf dem Hof.

      Für den Wagen habe ich eine Wintergarage aus Nylon. Ist dann schonmal vor Nässe gut geschützt.

      Werder den Wgenschlüssel meinem Vater in die Hand drücken, der dann 1 mal die Woche den Motor starten und villeicht sogar ne kleine runde fährt. (mehr geht nicht, da er abgemeldet wird)

      Wegen kälte brauche ich mir nicht sorgen zu machen, da ich ja erst April Mai weggehen werde und nicht im Winter.

      Wichtig ist für mich, dass nichts an der Elektronik kaputt geht oder der Motor nen Schaden von bekommt, weil er ja stillsteht bzw. kurz gestartet wird.

    • es reicht auch wenn man bei der jahreszeit den motor alle 2 monate warmlaufen lässt ansonsten wird die batterie schwach, der motor nimmt da keinen schaden!

      gruß dima

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

    • nur kurz starten oder mal um die ecken fahren würd ich lassen, dann besser ganz stehn lassen!
      wie dima schon gesagt hat, alle 1-2 monate mal 2-3 std. kaufen lassen kann nit schaden, aber nur mal so 10 min. tuckern lassen ist scheisse..

    • Original von stonie
      nur kurz starten oder mal um die ecken fahren würd ich lassen, dann besser ganz stehn lassen!
      wie dima schon gesagt hat, alle 1-2 monate mal 2-3 std. kaufen lassen kann nit schaden, aber nur mal so 10 min. tuckern lassen ist *zensiert*e..


      2-3 Stunden???????????????????? :baby:
    • 2-3 Stunden hört sich nach ziemlichem Quatsch an.

      Weil sich bei normalen Temperaturen schon nach 1 Stunde überhaupt nichts mehr *ändert*. Die Betriebstemperatur sollte selbst im Leerlauf nach 1 Stunde erreicht sein. Das Öl ist dann gut verteilt und alles hat seinen Dienst verrichtet ;)

      Ab und zu mal paar Km fahren sollte genügen.

      ;(

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Batterie Abklemmen, eventuell das Auto doch ab und zu mal laufen lassen das sollte auf jeden Fall genügen.

      Grüße

      Golf V GTI Edition 30

    • Das zwischendrinn laufen lassen ist Quatsch!

      Batterie raus, Auto sauber machen, Plane rauf.

      Wenn dann wieder da bist, machst die kerzen raus und leerst ein paar tropfen öl in den Brennraum und dann drehst den Motor ein paar mal von hand durch. Dann passiert garnichts.

    • also wichtig ist noch..wenn der wagen auf dem gof steht dann würd ich auf jeden fall sonen marderschutz da drunterlegen..zweitens würd ich die handbremse nicht anziehen sondern einfach den ersten gang einlegen und mit zwei keilen gegens abrollen sichern...weil die trommelbremse sich sonst festsetzen kann mit den bremsbelägen..

    • quatsch, was soll da paasieren!?
      wenn du unsere ratschläge einigermassen befolgst kann nix schief gehn =)
      wenn du die batterie abklemmst und nach 2-3 monaten mal laden lässt und den luftdruck erhöst ist das wichtigste schon erledigt würd ich sagen.