R32 mit 110000km kaufbar??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 mit 110000km kaufbar??

      Hallo erstmal

      werde dieses jahr 50 und bin eigentlich ein begeisterter peugeot fan 8o


      aber mein sohn ist 26 und möchte sich gerne einen r32 zulegen

      ist baujahr 2006
      schaltgetriebe
      aber 110000km drauf

      ist ein fahrschul auto

      bei der selben fahrschule habe ich auch vor 30 jahren meinen führerschein gemacht und sind gute bekannte von uns

      bin den r32 schon paar mal gefahren mein sohn auch

      ist schon einen schönes auto vorallem der sound

      ja jetzt die frage kann man den kaufen mit 110000km ???
      verheizt ist der nicht
      fahren denke ich auch nur die ´besseren schüler´ und der chef selber

      und der fahrschulbesitzer gehörte bis vor einen jahr auch eine vw-werkstatt

    • Ohh^^
      Also ich hab meinen Führerschein erst vor kurzem gemacht und ich kann nur von einem eventuellem Kauf abraten...
      Das Getriebe war ständig kaputt und gerade fahrschüler behandeln das Auto alles andere als gut. Auch ist fraglich wie lange der es noch macht mit 110000 km auf dem Buckel...

      mfg

    • Gegen die KM-Leistung spricht bei diesem Motor eigentlich nichts, allerdings würde ich mir niemals ein Fahrschulauto zulegen.
      Generell habe ich eine schlechte Meinung über Autos die von mehreren Personen gefahren wurden.

      Schauen Sie sich lieber nach einem anderen R32 um =)

      Gruß, Mišo

    • Original von Miso-M
      Gegen die KM-Leistung spricht bei diesem Motor eigentlich nichts, allerdings würde ich mir niemals ein Fahrschulauto zulegen.
      Generell habe ich eine schlechte Meinung über Autos die von mehreren Personen gefahren wurden.

      Schauen Sie sich lieber nach einem anderen R32 um =)


      Das würde ich ebenfalls sagen! Bin der gleichen Meinung. Auch wenn der Preis attraktiv sein mag.

      Allerdings finde ich, dass auch bei diesem Motor 110000 zu viel sind, um einen Gebrauchtwagen zu kaufen. Und wenn dann noch viele Fahranfänger an dem Schaltgetriebe gerührt haben, würde ich noch mehr davon absehen. Bei einem DSG würde das wieder anders aussehen. Da kann man auch als Fahranfänger nicht viel kaputt machen.
    • Gebrauchtwagen mit relativ hoher Laufleistung würde ich mir nicht mit einem guten Gefühl zulegen.

      Wie schon angesprochen sind FAHRSCHÜLER im Umgang mit dem Auto logischer Weise sehr ungeübt und so werden viele Fehler gemacht, die ein "erfahrener" Autofahrer nicht macht...Schnalzende Kupplungen...geuqälte Motoren...(Pflicht)Vollbremsungen.... und wie gesagt eben viele Fahrer.

      110000 Km ist schon sehr viel. Lieber bissle mehr investieren würd ich vorschlagen.

      tschö

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • ist doch alles eine frage des anschaffungspreises... wenn die karre nur nen 1000er billiger ist als vergleichbare, dann würde ich davon abraten...
      zu gute halten kann man fahrschulwagen dafür, dass die eigentlich nicht getreten werden :) was bei r32 ja normalerweise nicht der fall ist. dafür musste das getriebe bestimmt beim schalten schon des öfteren leiden....l

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planett ()

    • Original von Planett
      ist doch alles eine frage des anschaffungspreises... wenn die karre nur nen 1000er billiger ist als vergleichbare, dann würde ich davon abraten...
      zu gute halten kann man fahrschulwagen dafür, dass die eigentlich nicht getreten werden :) was bei r32 ja normalerweise nicht der fall ist. dafür musste das getriebe bestimmt beim schalten schon des öfteren leiden....l


      nicht getreten?^^ Wenn du wüsstest... xD
      vorallem mit so einem auto^^
    • ja das selbe dachte ich mir auch

      aber der r32 ist auch sein privat neben den touareg

      den r32 fährt er auch selbst öfter

      bin den auch schon gefahren
      also fährt zumindestens besser wie mein neuer peugeot

      auch vom schalten her

      naja
      was würdet ihr mir dann empfehlen bzw. auf was muss ich achten beim r32 kauf


      denn mehr wie 19t€ sollten es nicht sein

      das problem ist mein sohn verdient ca.1200€

      kann man davon einen r32 unterhalten

    • Für 19000 bekommst du schon einen guten gebrauchten bis 70 000 km.

      Eigentlich sollte man da alles beachten wie beim Kauf von anderen Fahrzeugen ;)

      Es kommt darauf an, wenn der Sohn bei Dir wohnt und keine Miete zahlen muss wird das noch passen, aber mit so einem Gehalt ist es nicht sinnvoll so einen Spritschlucker zu fahren....bloß, sinnvoll sind teuere und große Felgen auch nicht, aber wir fahren sie :]

      €dit:
      Ich sehe gerade Du meinst einen Ver R32? Da gehts eigentlich erst ab 21000 aufwärts =)

      Gruß, Mišo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miso-M ()

    • Original von hippedippe
      ja das selbe dachte ich mir auch

      aber der r32 ist auch sein privat neben den touareg

      den r32 fährt er auch selbst öfter

      bin den auch schon gefahren
      also fährt zumindestens besser wie mein neuer peugeot

      auch vom schalten her

      naja
      was würdet ihr mir dann empfehlen bzw. auf was muss ich achten beim r32 kauf


      denn mehr wie 19t€ sollten es nicht sein

      das problem ist mein sohn verdient ca.1200€

      kann man davon einen r32 unterhalten


      r32 unterhalten ? kommt auf seine versicherungsklasse an. Oder wird er auf Sie angemeldet? Steuer wird jährlich knapp bei 200€ liegen(!?) und Versicherung bezahlt man auch recht ordentlich. Würde mal (wenn er ihn selber unterhält) mindestens 1000 pro Jahr rechnen. Ist aber stark abhängig von weiteren Faktoren. Ich würde einen Versicherungscheck empfehlen
    • denke mal versicherung und steuer ist jetzt nicht das problem mich gibt es im notfall ja auch noch
      ich war früher und selbst heute auch nicht anders

      also zur person
      er wohnt noch bei uns im eigenen haus muss auch nichts abgeben
      sonst ist er eigentlich sehr sparsam raucht nicht
      einfach auto verückt
      ist auch nicht so der party und disco typ


      sein erstes auto war auch ein peugeot 106 xsi 94 ps in der lehre bei 400€
      verbrauch ca.9,6 liter

      und jetzt einen 206 rc 177 ps
      verbraucht auch gut seine 11-12 liter
      also den rc kann er alleine unterhalten

      versicherung läuft auf mich 35% und kostet auch knappe 800 euro

      denke mal viel mehr verbraucht der wohl auch nicht
      bei angemessener fahrweise 13 liter

      bin den r32 damals mit 11 liter recht flott gefahren

    • [ot] so nen Dad muss man erst mal haben der sich ins Forum wirft und dort für seinen Sohn nach ner Rennkiste fragt. Bin den RC zwar nie geafahren, aber 177 Ps ...is doch auch ne Rennkiste...weiss gar nicht was es daran auszusetzen gibt ;)

      sst

      unter 20.000 stellich mir schwierig vor einen zu bekommen.

      hab zufällig neulich auf int**ca*24.de (sry..soll keine werbung sein) gesehen dass die auf neue und gebrauchte 15-18 % geben.

      vielleicht lässt sich da n schnäppchen machen.

      viel glück

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D