Erfahrungen mit H&R Streetstyle Gewindefahrwerk im Golf 5???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungen mit H&R Streetstyle Gewindefahrwerk im Golf 5???

      Hallo,

      hat jemand von euch das H&R Streetstyle Gewindefahrwerk im Golf 5 verbaut???

      Dieses soll noch relativ komfortabel bei extremer tiefe sein?!

      Wie sind eure Erfahrungen?

      Grüße

    • Bei den H&R Twintube Gewindefahrwerken (auch Streetstyle genannt) werden leider nicht wie bei den H&R Monotube Gewindefahrwerken sehr hochwertige Bilstein Dämpfer, sondern nur günstigere Sachs Dämpfer verbaut.

      Von genau 52 H&R Gewindefahrwerken die ich 2008 verkauft habe, hat sich nicht ein Kunde für das H&R Streetstyle bzw. Twintube Gewindefahrwerke entschieden, sondern alle das H&R Monotube mit den hochwertigen Bilstein Stoßdämpfern gewählt, was einiges aussagt.

      Selbst wenn du mir H&R auf einer Messe sprichst und das Thema "Edelstahl" ansprichst lächeln die kompetenten Mitarbeiter von H&R dort nur und erklären dir ganz eindeutig, das das Streetyle nur deswegen auf den Markt gebracht wurde, weil KW mit der Inox-Line so einen Erfolg zu verzeichnen hat und das obwohl die Edelstahlfederbeine eigentlich ein Marketing-Gag sind, da auch die Federbeide eines H&R Monotube nicht rosten werden, sondern max. die Verstellteller festgammeln und das nichts mit Rost, sondern mit Dreck zutun hat und dem Dreck egal ist ob es sich um ein Edelstahl-Federbeine, oder nicht handelt.

      Sprich, egal aus welchem Material die Federbeine sind, in jedem Fall werden die Verstellteller bei unzureichender Pflege irgendwann festgammeln und sich nicht mehr verstellen lassen.

      Dem kann entgegen gewirkt werden, indem man die Verstellteller beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen und von Winter- auf Sommerreifen einfach etwas reinigt und gangbar hält, dann hat man egal an welchem Fahrwerk über Jahre seine Freude und muss sich nicht zwingend ein Edelstahl-Gewindefahrwerk kaufen, in der Hoffnung das Fahrwerke hier nicht pflegen zu müssen.

      Ich würde dir also auf jeden Fall zum H&R Monotube Gewindefahrwerk raten, da hast du bei der "normalen" Version (es gibt auch eine "tiefe") wirklich noch ausreichend Komfortreserven auch wenn du den Wagen schön runtergedreht hast.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()