Heckspoiler/Dachspoiler

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckspoiler/Dachspoiler

      hi hätte mal ne frage ist es eigentlich schwierig einen heckspoiler anzubauen
      und wie viel kostet es so einen zu lackieren und in eintragen zu lassen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfgottwesti ()

    • kommt auf heckspolier...meiner ist geklebt und hält bombenfest und ich fahre damit schon über 1,5 jahre und bis jetzt nichts passiert und wackelt nicht...lackieren ..hängt vom lackierer ab..einfach bei einer lackiererei nachfragen, schwer anzubauen ist er nicht!wie gesagt meistens werden die nur geklebt.

    • Original von Dimi1987
      kommt auf heckspolier...meiner ist geklebt und hält bombenfest und ich fahre damit schon über 1,5 jahre und bis jetzt nichts passiert und wackelt nicht...lackieren ..hängt vom lackierer ab..einfach bei einer lackiererei nachfragen, schwer anzubauen ist er nicht!wie gesagt meistens werden die nur geklebt.


      kannst mir mal ein bild von deinem schicken
      und hast du den eintragen lassen müssen oder abe
    • also ich hab kein bild vom dachspolier selber aber hier sieht mans auch..



      ja eintragen musst du das , es gibt ABE (Allgemeine Betriebserlaubnisse) und damit gehst du zum Tüv und er trägt das dann in dein fahrzeugschein ein. ich weiss nicht mehr was das kostet!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dimi1987 ()

    • Hallo :)

      Ich habe einen Dachkantenspoiler von VW aus der Golf IV GT Sport Serie (geklebt).

      Der DKS ist mit ABE und ist laut VW unbedenklich bis 250km/h freigegeben.

      Bei vielen Firmen die DKS produzieren ist die Höchstgeschwindigtkeit meist begrenzt bis ca 210km/m oder 220km/h.

      Ich hatte meinen Golf mit 300km/h gefahren und es ist nichts passiert.

      Der Serien DKS vom R32 hält sogar nach umbau von HGP auf BiTurbo (542PS) 326km/h aus.

      Den Preis für lackieren und anbringen des DKS kannst du beim Lackierer erfragen.

      Gruß Golf IV V6

      Gruß, Golf IV V6

    • Original von Golf IV V6
      Hallo :)

      Ich habe einen Dachkantenspoiler von VW aus der Golf IV GT Sport Serie (geklebt).

      Der DKS ist mit ABE und ist laut VW unbedenklich bis 250km/h freigegeben.

      Bei vielen Firmen die DKS produzieren ist die Höchstgeschwindigtkeit meist begrenzt bis ca 210km/m oder 220km/h.

      Ich hatte meinen Golf mit 300km/h gefahren und es ist nichts passiert.

      Der Serien DKS vom R32 hält sogar nach umbau von HGP auf BiTurbo (542PS) 326km/h aus.

      Den Preis für lackieren und anbringen des DKS kannst du beim Lackierer erfragen.

      Gruß Golf IV V6


      das gehört in den anderen thread!!
    • Hab mir auch gerade erst nen DKS gekauft.
      Ist ein OEM R-line, Preis war 169 € bei Ebay, fürs Lackieren hab ich 50 € gezahlt, für den OEM Kleber nochmals 15 €
      Da es ein OEM Teil ist muss man nichts eintragen lassen.
      Also alles in einem 234 € ;)

      Ach zu deiner Frage, den Anbau stell ich mir relativ easy vor =)

      Volkswagen - Das Auto