motor ausbau

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • motor ausbau

      hallo leute ich hab vor meinen motor auszubauen und den wagen zum lackierer bringen!jetzt wollt ich vorsichtshalber fragen..ich kenn mich nur mit ausbauten bei mini bzw bmw aus..der ablauf müsste ja gleich sein..

      batterie abklemmen, kühlmittel raus, getriebeanschlüsse ab, die antriebswellen ab, aggregateträger samt lenkgetriebe runter(vorher die schraube am lenkstockhebel lösen unten bei den pedalen),stecker ab, kraftstoffleitungen ab,abgasanlage ab, motorhalter lösen, motor samt getriebe rausziehen..hab ich was vergessen??
      ich möchte das in der garage machen, was würdet ihr mit für tipps geben?also wie oder worauf soll ich am besten das auto abstellen damit ich auch unter dem wagen vernünftig liegen kann und schrauben kann?

    • Habs mal beim A3 gemacht , natürlich auch schon viele andere aber A3 ist ja vergleichbar ..

      Ich geh immer so vor das alles was daran hindert den Motor raus zu heben raus oder ab kommt .. gehören halt viele Kabel zu und kleine schläuche und Stecker ..

      Dann eben Antriebswellen raus und Auspuff ab , vll noch den Wasserkühler raus für mehr Platz ... dann einfach nach oben raus heben... verstehe nicht wieso du das Lenkgetriebe raus haben willst ??

    • also soll das lenkradgetriebe drinbleiben??naja ich dacht wenn die gelenkwellen(antriebswellen) ab sind kann ich auch das lenkgetriebe rausnehmen..muss man also nicht!? bei mir ist das problem dass ich keine motorbrücke habe zum rausholen..ich hab mir da an den wagenheber gedacht mit nem klotz unter die ölwanne stellen und dann vorne raushebenln..weil ich vorne auch alles rausgenommen habe..also den lüfter und sowas!

    • Die Wagenhebermethode kannst vergessen. Wenn er dir vom Heber rutscht hast die Kake am dampfen.

      Bei ebay bekommst nen 1t Motorkran ink. Versand für 160€ -170€. Hab mir letztens nen 2t Kran mit Balancer für 184€ ink. Versand bestellt.

      Gruß nightmare

    • Wagenheber geht echt nicht ;) .. Haben das mal beim Polo denw wir ausgeschlachtet haben versucht und das ging nicht mal mit nem 55 Ps motor .. und wir haben alles was störte weg geschnitten ;) ...

      Der kran der grade genannt wurde ist bestimmt super will so einen auch nochmal haben , bis jetzt hab ich mir immer mit ner guten seilwinde von Obi für ca 60 euro .. damit hab ch schon Vr6 mit getriebe dran rausgehoben .. hier ein Paar Bilder dazu ..





      mit 1.8 T dran





      Motorausbau beim Bmw

      also wäre ne gute alternative

    • wow danke jungs..weitere tipps sind erwünscht..von dem kran wusst ich nichts!!was soll ich auch am besten machen?also ich hab ja vor den motor auszubauen und den dann auf den anhänger drauf und zum lackierer..aber was soll ich vorher mit antriebswellen machen...die dürfen ja nicht vom gewicht belastet werden!!!

      ich hab eben geguckt bei ebay nichts gefunden..kannst du mir n link schicken nightmare??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dimi1987 ()

    • Antriebswellen kannste als erstes wenn du mit der ganzen Aktion beginnt einfach ausbauen ... Die Schrauben aussen am gelenk am besten so lösen das Jemand die bremse tritt und du mit nem guten verlängerten werkzeug die Schrauben löst , aber vorher ne Radschraube eindrehen sonst reissen die kleinen Schrauben ab die die bremsscheibe halten ;) .. dann musst du noch an beiden seiten die traggelenke ausharken und dann kannst den äußeren Antriebswellenkopf rausziehen ... Dann mit ner 8er außenvielzahn den Inneren kopf lösen und dann die Welle entnehmen ;) .. Getriebeöl kann bei der Aktion drauf bleiben , bei renault z.b ist dem nicht so ;) ..


      Kran ebay

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ManuelB ()

    • Musst die Preise bei ebay etwas vergleichen. Dieses war meines erachtens nach das Angebot mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis.

      Hier der Link

      Mit dem el. Flaschenzug hatte ich vorher auch. Ist ne recht günstige Lösung jedoch hat sie auch Nachteile wenn der Wagen aufgebockt ist und du keine Laufschiene hast woran man die Winde befestigen kann.

      Gruß nightmare

    • hmm son kran hab ich in der firma aber ich kann das schlecht zerlegen und nach hause fahren und dann zusammenbauen...geht schlecht..und nur für den kran 100 euro zahlen damit ich den transporter miete ist auch schlecht..ich dacht das wäre son kran wie auf den fotos also an der decke festmachen und dann per pult oder manuel hochziehen!!

    • ja das sieht schon gut aus..da müsst ich aber richtig dicke löcher in der garage machen..was für dübel hast du verwendet..vom preis her ist die seilwinde auch nicht teuer!!nur strom müsst ich aus der nachbarschaft herzaubern :D

    • bei der befestigung kann ich dir da jetzt nicht so helfen den harken hat jmd anders befestigt .. aber da kannst du dich sicher im baumarkt erkundigen .... du musst dir aber auch die konstruktion so nachbauen das der motor sich an der decke abstützen kann sonst zieht er so einseitig !!