HU im nächsten Monat!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HU im nächsten Monat!

      Hallo!

      Habe mal eine Frage.
      Und zwar muss ich nächsten Monat zumTÜV aufgrund der HU.
      Mein Gewindefahrwerk ist zwar eingetragen aber ich habe es damals nach der Eintragung weiter runtergedreht.
      Nun mache ich mir Sorgen ob ich überhaupt eine Plakette bekomme bei dieser Tiefe!?!
      Hochdrehen geht leider nicht mehr,habs versucht, es sitzt fest!
      Hat jemand da Erfahrungen oder kennt jemand eine Adresse in NRW die das eventuell nicht so ernst sehen ;)

    • tjoa strenggenommen fährst du eh die ganze zeit ohne tüv... wenn man schon wild am gewinde schraubt sollte man sich das auch entsprechend eintragen lassen.

      andere frage ist natürlich ob es der Tüv bei der HU überhaupt merkt.... allerdings wenn nichts schleift beim verkeilen etc könntest du die hu ja auch direkt mit einer entsprechenden eintragung verbinden.

      aus meiner persöhnlichen erfahrung kann ich dir nur raten die hu z.b. bei einer erfahrenen tunerwerkstatt direkt machen zu lassen da die tüv prüfer dort meist einfach schlimmeres gewohnt sind und etwas kulanter agieren.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • genau so ist es kaufi =)

      ich habe bei mir in der Werkstatt auch so extreme Fahrzeuge, z.B. zwei Renaults, ein Laguna und ein Megane (sind Deutschlandweit immer auf Platz 1 und 2) die sind so tief und verspoilert, dass die nicht auf den Bremsenprüfstand kommen.

      Mein Tüvler fährt dann mit denen einmal auf dem Hof, und drückt denen den Stempel drauf und gut ist...

      Ob der jetzt genau mit der eingetragenen Tiefe fährt oder nicht, ist in dem Moment relativ egal. Hauptsache das Gesamtpaket sieht blendend aus =)

    • Kaufi schrieb:

      tjoa strenggenommen fährst du eh die ganze zeit ohne tüv... wenn man schon wild am gewinde schraubt sollte man sich das auch entsprechend eintragen lassen.


      Streng genommen fährst du nicht nur ohne "TÜV" sondern sogar ohne Betriebserlaubnis durch die Gegend :P d.h. egal, was du eingetragen hast, wenn du daran was änderst verlierst du direkt die BE deines Fahrzeugs...

      Die meisten Leute vergessen, dass ein gültiger "TÜVstempel / -Plakette" nicht gleichzusetzen ist mit "Damit darf ich rumfahren"... Wenn die Polizei dich anhält und da ist was nicht legal, hilft dir auch nicht, dass du einen "dummen" gefunden hattest, der das für dich eingetragen hast.. (sofern du besseres wusstest, was du ja durch den Beitrag hier gezeigt hast ;) )

      Der Rest der geschrieben ist ist soweit "richtig"...