Welche Abgasanlage/Downpipe für GTI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche Abgasanlage/Downpipe für GTI

      Hi Jungs,

      wie sind eure Erfahrungen im Bezug auf Abgasanlagen und oder Downpipes am G5 GTI?
      Ich möchte eigentlich folgendes erreichen:
      1. besseren kernigen Sound
      2. besseres Ansprechverhalten etc.

      Beides sollte ja eigentlich durch eine andere "grössere" Anlage ab Kat gewährleistet sein. Leider gehen die Meinungen da ja teilweise auseinander. Die einen sagen "nur eine andere Downpipe bringt was", die anderen "ab Kat reicht auch"....
      Das Problem ist für mich auch die Eintragung. Natürlich wäre wohl das beste eine Anlage ab Turbo zu verbauen. Nur leider kostet das so einiges (belehrt mich da gerne) und 2tens ist das mit der Eintragung jawohl so eine Sache.


      Hat jemand Tipps für mich? Eine günstige Bezugsquelle wäre auch super!
      Anbieter von Eigenanfertigungen, die man sich leisten kann....nur her mit den Infos!
      Wer jemanden in der Nähe bei mir (PLZ 42549) kennt, der so was auch eintragen kann, nur her mit den Kontaktdaten =)
      Was ist wohl die beste Lösung?
      Nur Downpipe mit original Anlage?
      oder eine Anlage ab Kat?
      Preislich darf es nicht zu teuer werden....;-)

      Links von Anbietern, Firmen etc. ich kann jede Info gebrauchen;-)

      Vielen Dank im Voraus!

      Gruss
      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BMPGTI ()

    • hi andreas,

      informier dich mal beim dirk von xbm-tuning(.com) der ist aus deiner Nähe und fährt selber einen edition 30. der kann dir bestimmt helfen. =) :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ruffy. ()

    • Hi,

      auf jeden Fall bin ich schon ein ganzes Stück weiter!
      Da mein Thread hier im Forum ein wenig "übersehen" wurde, habe ich mich an anderer Stelle schlau gemacht.
      Wo ich mir noch nicht ganz sicher bin, ist, ob ich direkt alles ab Turbo nehmen werde oder doch erstmal nur eine Anlage ab Kat. So eine vernünftige Downpipe kommt schon alleine um die 1000 Euro...bisschen viel momentan...;-(. Wahrscheinlich werde ich erstmal nur eine Anlage ab Kat nehmen.
      Auf jeden Fall sind in der engeren Auswahl folgende Hersteller:

      ROAR, APR, Milltek, BN-Pipes und DD Customs.

      Sehr interessant könnte für dich die Info sein, daß es von ROAR doch tatsächlich eine Pipe mit 200er inklusive EG-Genehmigung gibt!
      Da ich aber nächsten Mittwoch Deutschland erstmal für 4 Wochen den "kalten" Rücken :thumbup: zeigen werde, geht's erst im März los bzw. weiter...

      Gruss
      Andi

    • Hi Jungens,


      Heute, 16:45
      von: AlexFFM

      Eisenmann und Ragazzon sollten in der Liste nicht fehlen ;)
      Was soll ich sagen, also mir haben die Sounds der beiden Hersteller bisher im Vergleich zu den anderen nicht so gefallen. Allerdings muss ich dazu sagen, daß ich bisher nur auf Soundfiles zurückgreifen konnte. Live habe ich noch keine Anlage bisher gehört. Wenn Du da ein paar Beispiele (bzw. gute Soundfiles hat) gerne her damit. Entschieden ist noch gar nichts 8)
      Auch die Meinungen, die ich bisher zu Eisenmann "Standard-Anlagen" gehört haben, waren eher, daß die fast wie Serie klingen. Erst ein wirklich "handgemachter" und abgestimmter Sound von denen, wäre da was anderes. aber dann bewegt man sich direkt auch bei 1500 Euro oder?


      Heute, 17:51
      von: golfV84

      Was bringt eine Downpipe allein überhaupt? wenn da nicht software angepasst und ne komplette auspuffanlage dahinter stehen, bringt es doch gar nicht viel an leistung, oder?
      Was soll ich sagen, ich habe halt auch bisher nicht so die Erfahrungen damit....aber natürlich kann eine Downpipe auch dazu beitragen den Lader ein wenig merh zu entlasten. Sicher, komplett was grösseres ab Turbo wird wohl optimal sein, allerdings wohl auch nur, wenn man zum Beispiel einen K04 verbaut. Eigentluch sagt man nämlich auch, daß ein gewisser Rückstau da sein muss. Je größer der Druchmesser, desto weniger Rückstau....also...wenn's so bis 250-260 PS geht sollte die OEM Pipe langen denke ich.....

      Gruss
      Andi
    • Soundfiles kann man meiner Meinung nach total vergessen, da allein schon die Position eines Mikrofons für das Endergebnis entscheidend ist, sprich ich kann ein Mikrofon sogar bei einer Serienanlage so ideal platzieren und bei einer BN-Pipes so ungünstig, das sich die Serienanlage besser anhört als die BN-Pipes Anlage.

      Eisenmann und Ragazzon hören sich beide sehr gut an und sind mit einer Serienanlage nicht zu vergleichen, vor allen Dingen in Verbindung mit dem dazu passenden MSD sind beide vom Sound her nicht zu verkennen, wobei Ragazzon mehr faucht und hoch spielt, Eisenmann dagegen dumpf und tief arbeitet.

      Wenn du dir so unschlüssig bist, würde ich auf ein Forumstreffen von Golf5GTI.com warten und mir dort die unterschiedlichsten Anlagen anhören, damit du diese mal LIVE erlebt hast, denn reine Soundfiles sind wie gesagt keine gute Entscheidungshilfe.