Motorprobleme

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorprobleme

      Hi.
      Ich hab einen Golf IV, 1.4 75 PS Bj 03. Modell Ocean.
      Und seit ich das Teil habe, nur Ärger.

      Vor 2 Monaten wurde ein Kolbenfresser diagnostiziert, was der VW Händler wegen GW Garantie dann repariert hat. Vorher ging immer wieder die Warnleuchte an.

      AAber : Auch nach der Reparatur geht immer wieder die Warnleuchte an.

      Aktuelle Probleme :

      1. Warnleuchte wieder angegangen ( zum 1.000sten Mal bei dem Auto )

      2. Seltsames Geräusch aus einem der 2 schwarzen Kästchen links wenn man in den Motorraum schaut( siehe Bild ). Ist so ein Klackern, was mal zunimmt, mal abnimmt, und nur im Stand kommt. Ich hab mal gehört, das wäre typisch für den 1,4 und wäre was mit dem Luftfilter, doch warum höre ich es genau jetzt ?




      3. Mittlerweile scheint irgendwie die Motorblende auf der das "1.4 16V" steht, abgefallen. Gefährlich ?





      Kann mir jemand bitte schnell fachkundig Stellung beziehen ? Ich fahr jeden Tag sehr weit mit dem Auto, und bin so lange auf Arbeit das alles zu ist abends. Und der Händler wo ich das Auto gekauft haube ( auch Original VW Werkstatt ist weit weg, und die machen eh nix mehr nachdem ich schon 30 mal da war )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paladin_0815 ()

    • Der Schwarze kasten ist der Aktivkohlebehälter , der speicher benzindämpfe die z.b beim Tanken entstehen oder wenn der benzintank sich erhitzt , diese Dämpfe werden durch das Ventil gesteuert und je nach bedarf dem Motor zugeführt , das klackern is völlig normal ...

      die fehlende blende ist egal , man kann auch den ganzen Schutz abbauen wenn man mag , ist nur Optik ...

    • Hallo also erstmal musst du sagen was für eine Warnleuchte im Kombiinstument angegangen ist!!!!
      Zu deinem 2. Problem kann ich dir sagen das ist wirklich normal da das ein benzintaktventil ist und der membran so klackert eigentlich lastabhängig.
      warum deine Motorabdeckung fehlt kann ich dir leider nicht sagen weil ich nie einen 1.4 hatte.
      mfg

    • Danke euch 2 erstmal, da kann ich bisschen durchatmen.

      Was ich wegen dem Klackergeräusch nicht verstehe - seit der Motorinstandsetzung das erste Mal wieder da ( 2 Monate her ), und dann auch noch sehr stark. Warum ? Lastabhängig heisst was ?

      Was die Warnleuchte angeht ? Ich glaub die heisst Abgaswarnleuchte, man sieht so eine art Hah. Das ist die, die auch immer wieder gelöscht wird nach einer gewissen km zahl, wenn es sich zb um eine unbeachtliche fehlzündung handelt.

      Auch bei mir war die letztens schon an und ging dann irgendwann aus.

      Die Fehlermeldung, die ich seit über 1 Jahr kriege, ist "Zündfehler auf Zylinderblock 1 " - aber hier ist absolut alles neu gemacht worden, Zündspule sogar schon 2mal.

      Und wegen dem Raum unter der Blende - da verlaufen doch elektrische Kabel ? Sollten die nicht geschützt sein ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paladin_0815 ()

    • die fehlende blene liegt bestimmt noch inner werkstatt, sind so sachen die gerne mal vergessen werden sprech da aus erfahrung.. ist nicht schlimm wirklich nur optik die kabel sind ja an sich isoliert und alles die isolation erfolgt nicht durch die abdeckung wenn du jetz ein ganz 100%iger bist kannste sagen das ist schutz vor Marder Angriffen ..

      zum AKF klacken wurde alles gesagt..

      wäre wirklich interessant zu wissen welches lämpchen dich denn da immer tritzt am besten mal bild machen oder so

    • Unter der Abdeckung sind die Zündspulen, die sind alle gegen nässe isoliert da passiert nix! Is nur Optik wie ManuelB schon sagte.
      Das Benzin Taktventil 'bläst' Frischluft in den Ansaugtrakt. Das heiß unter Vollast wird ja der tank schneller ler dementsprechend muss das Ventil mehr "Frische" Lufdt in den Tank vekommen da die Tankentlüftung ja nur da ist das kein Vakuum im Tank entsteht.

    • Ok das technische zu dem Klappern habe ich verstanden.

      Was ich aber nicht verstehe - warum ist das genau jetzt so laut, und war vorher, bei gleicher aussentemperatur, gleicher strecke, etc, viel leiser ?

      Ich mache ja nichts anders als vorher, und das Geräusch war lange Zeit so gut wie weg, vielleicht auch noch nie so laut wie jetzt.

    • warscheinlich witterungsbedingt kann sein dases bei bestimmter temp. und kaltem motor dazu kommt das dieses teil son lärm macht.. du bist aber nicht der einzigste mein onkel (selber motor) hat das gleiche problem aber nur bei ca 5°C außentemp. und kaltem motor

    • Leute,



      möglicherweise ist mein 1,5 Jahre altes Problem mit der ständigen Abgaswarnleuchtenblinkerei vorbei !!

      Vor einer Woche habe ich mir bei VW ein Update aufs Steuergerät ziehen lassen, das erst wenige Monate existiert; Thema ist u.a. unruhiger Leerlauf ( wo bei mir bei kaltem Motor immer die Lampe angeht ).

      Seitdem ist sie nicht angegangen. Hoffentlich bleibts so !!

    • Ich werd verrückt !!! Die scheiss Abgaswarnleute brennt schon wieder !!

      Dabei ist laut VW Werkstatt schon alles getauscht, was damit zu tun haben könnte.

      Nochmal die Symptome : Motor ist kalt, wird angemacht - in den ersten 10 Minuten geht die Lampe an. Oder auch mal ne ganze Woche nicht. Ging bisher nach einigen Tagen jedesmal wieder aus. Das ganze Auto vibriert jedoch wenn es steht. Sobald die Motoranzeige auf 90 Grad ist - alles ok. Die Leistung des Autos ist top, da gibts keine Einschränkung. Scheinbar begünstigt äußere Kälte auch das Angehen der Lampe, je kälter, je eher.


      So krieg ich doch weder TÜV noch das Auto verkauft, oder ? Und wenn ich nen halbes Jahr vor TÜV ABlauf schon zum TÜV gehe, können die dann, wenn sie einen Mangel finden, meine eigentlich noch gültige Plakette abkratzen ? Oder bleibt die auf jeden Fall drauf ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Paladin_0815 ()

    • ich hab erst neu den fehlerspeicher auslesen lassen und auch anstandslos tüv bekommen, keine mängel. in dem moment beim tüv war die lampe gerade aus.

      lambda sonde wurde sicherlich von vw geprüft und dürfte ja auch bei der diagnose sichtbar sein, oder ?