Kaufberatung der etwas anderen Art

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufberatung der etwas anderen Art

      Moin Leute.

      Ich hab eine Frage an euch.
      Im Moment bin ich mir völlig unschlüssig was ich eigentlich will.
      Aber am Besten schilder ich euch erstmal meine Situation. :)

      Ich fahre seit 2 Jahren einen Seat Altea 2.0 TDI. Gekauft weil ich was ordentliches haben wollte mit etwas mehr "bumms" (davor 1,4L Golf 4) und ich halt täglich mehrere Kilometer zur Arbeit gefahren bin. Nun bin ich vom Land wieder in die Stadt gezogen und meine Freundin bringt mich zur Arbeit, da mein Büro auf dem Weg zu ihrem Arbeitgeber liegt. Bei besserem Wetter werde ich allerdings die paar Kilometer mit dem Rad erledigen.

      Wir beide haben nun ein Haus was renoviert wird "sagen wir mal geerbt" und werden somit wohl hoffentlich in dieser Wohnsituation für länger (viel länger) bleiben.

      Damit ist also geklärt das sich mein TDI eigentlich nicht mehr rechnet.

      Doch wer in mobile.de mal:
      - ab 2006
      - unter 50TKM
      - Leder
      - BT-FSE
      - Xenon
      - Benzin

      ......eingibt. Wird schnell feststellen das da nicht wirklich viel Auswahl ist.
      Ich aber auch nicht mehr auf diesen Komfort verzichten will, wenn ich denn dann mal mit meinem Auto fahren möchte. Ihren smart fortwo wird meine Freundin auf jedenfall behalten, da es einfach ein günstiger und kleiner Flitzer ist.

      Nun kommen wir zu dem eigentlichen Problem (Danke an die Leute die bis hier gelesen haben)

      Einerseits wollen wir beiden Kinder haben und bräuchten dann unweigerlich einen Kombi oder Van, aber andererseits ist in mir der Schweinehund der keine Lust auf Kombi und Familienvan mit McDoof Getränkehalter an der Seitenscheibe hat. Will einfach bevor ich für sowas einfach kein Geld mehr habe, nochmal die Sau rauslassen auf Deutsch gesagt.

      Da das Ganze ja noch Zeit hat und ein Kind nicht in 9 Minuten fertig ist :laughing:
      kam nun von meiner Freundin. Kauf dir doch für 2 Jahre noch einen Cupra oder GTI.

      Tja da sind die Wagen die mir den Kopf zerbrechen. ;(

      Wie würdet ihr euch entscheiden?

      Dieses Jahr noch einen....
      - Leon 2 Cupra
      - VW Golf V GTI

      .....oder lieber noch etwas warten und dann einen...
      - Audi A4 Avant B8
      - Skoda Octavia II Facelift Kombi
      - Skoda Octavia II RS Kombi
      - Seat Exeo Kombi

      .... kaufen?

      Oder sagt ihr, CHIP den ALTEA und hab Spaß!

      Bin mal gespannt was ihr schreibt.

      Gruß Jann

    • Also Jann,
      muss sagen, ich befand mich im Sommer in einer sehr ähnlichen Situation wie du.

      Habe den Golf verkauft und es musste was neues her. Ich war scharf auf den Nissan 350Z,
      war kurz davor ihn mir zu kaufen.
      Dann kam ich auf den Ver GTI, dachte es sei ein Kompromiss zwischen schnell und anständig.
      Wollte mir mit dbpaco einen GTI angucken, sah am Hof einen R32 stehen, bin gleich zu ihm gerannt
      um ihn mir anzuschauen.

      Genau neben dem R32 stand ein A4 B7 in schwarz, ich sah ihn und habe mich auf den ersten Blick verliebt.
      Probefahrt gemacht, und noch am selben Tag gekauft 8)

      Der Wagen war wirklich ein Kompromiss zwischen meinen ganzen Gedanken und Zweifeln.
      Wir denken auch langsam über ein Kind nach und wenn es kommt, reicht der Wagen erstmal von der Größe aus.

      Da ich die Finger doch nicht vom Tuning weglassen kann, mache ich noch ein bissl was dran,
      kannst ja mal hier schauen ;)

      Naja, ich glaube ich habe dich mit meinem Roman mehr durcheinander gebracht, als dir geholfen :D8)

      Gruß, Mišo

    • Nene, du bringst mich nicht durcheinander.
      Der B7 ist auch ein sehr schöner Wagen keine Frage, doch wenn dann als Kombi.

      Mag auch den 320 Touring von BMW leiden, bin da so ziemlich Markenoffen veranlagt. :D

    • braucht man für Kinder wirklich einen Kombi oder Van ? reicht nicht ein 5-Türer mit einigermaßen ausreichendem Kofferraum für nen Kinderwagen ?

      Gerade in der Stadt fährt man doch selten mal schnell mit dem Auto um die Ecke sondern nutzt eher die ÖNVP Jahreskarte, dass ein Sportwagen sinnlos ist, ist schon klar, 3 Türer und Kind auf der Rückbank anschnallen, na dann viel Spaß mit den Kopf und Rückenschmerzen :thumbdown:

      Ob jetzt der Verkauf sich wirklich soooo lohnt, zumal ein GTI oder Cupra zwar an Steuern spart aber der Verkauf und Neukauf (also einfach nur anderes Fahrzeug, keinen Neuwagen) mit weitausgrößeren verlusten (zumindest wenns eh nur für 2 Jahre ist) verbunden ist, dazu Zulassungskosten, Stress, dem Risiko bei nem Gebrauchten Schrott zu kaufen ... ich würde da eher sagen Chip rein und gut ist, zumal der Altea dann sogar fürs Kind reichen dürfte.

      Wenns jetzt aber nicht um Vernunft geht und ich an deiner Stelle wäre, würde ich wohl zu nem Octavia RS Kombi (egal ob Facelift oder "alt", solangs die 2te Generation ist) oder nem Golf GT(zur not auch I, ist aber halt ne höhere Preisklasse) greifen.

    • Also mein Vater fuhr bis vor kurzem jahrelang die jeweils aktuellen BMW 3er Limos und das war immer ausreichend (zu Viert). Auch Urlaubsfahrten >400km haben wir gemacht. Und ich denke mal dass mein Bruder und ich, mittlerweile zusammen 31 Jahre, etwas größer sind als "Frischfleisch".

      Das einzige, was bei einer Limousine anstatt Kombi wahrscheinlich schwieriger ist, wäre ein Kinderwagen unterzubringen.....

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • Na ums richtig schön zu machen nehmen wir doch noch den aktuellen Passat dazu. Als Limo bietet er dir nen schönen großen kofferraum. 4Kästen Wasser und 2x 11er kästen passen rein. Billiger in der Anchaffung als ein A4 und bereits jetzt zu guten Preisen zu haben.

      Ein Kumpel von mir ist totaler BMW Freak und war mehr als begeistert vom Passat als er mit mir mitgefahren ist von Innenausstattung bishin zum Motor. Aber grad die Innenausstattung hatte es ihm angetan. (der passat gehört meinem dad). Der motor ist ein 140PS TDI.

      Ich finde er macht optisch echt was her der neue Passat und als Tuning kann man ja immer noch die R Verspoilerung dran packen damit er noch besser aussieht :)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: