Problem mit kofferraum schloss

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit kofferraum schloss

      Hallo,

      hoffe hier kann mir jemand helfen oder ein paar gute tips geben!

      habe folgendes Problem, seit gestern mittag lässt sich mein kofferraum deckel nicht mehr öffnen keine ahnung wieso!

      Zentralverriegelung arbeitet aber da man das surren des stellmotors hören kann!

      Sicherungen habe ich auch schon nachgeschaut da ist alles in ordnung!
      Das schloss lässt sich auch nicht manuell mit dem schlüssel betätigen oder von innen aufdrücken das sitzt bombenfest!

      Also jetzt mein größtes problem wie bekomme ich das Schloss ausgebaut bei geschlossenem deckel? ?(

      Mfg Dennis

    • also wenn es nicht mehr geht, dann kannst du nur durch die verkleidung dran..also hinten die sitzlehne umklappen, in den kofferraum rein..die beiben schauben in den griffmulden lösen und dann ziehen bis es abgeht!!!die plastikaufnahmen für die klammern werden höchstwahrscheinlich kaputtgehen aber mir fällt nichts anderes ein..

    • sind das denn die einzigsten schrauben???

      also die beiden in den griffen?

      die plastikpinne sind egal die kann man ja irgendwie besorgen nur nicht das ich noch mehr von der verkleidung kaputtbreche.....

      aber danke schon mal....

    • dennisg1984 schrieb:

      sind das denn die einzigsten schrauben???

      also die beiden in den griffen?

      die plastikpinne sind egal die kann man ja irgendwie besorgen nur nicht das ich noch mehr von der verkleidung kaputtbreche.....

      aber danke schon mal....
      die schrauben sind nur gegens vibrieren da..die klammern sind gut verteilt und halten die verkleidung sehr gut an der heckklappe...das problem ist wenn die brechen dann ist die verkleidung kaputt..dann muss man die komplette verkleidung erneuern!!aber lass dir viel zeit und arbeite präzise..wenn du mit viel druck und weniger gewalt arbeitest kriegst du die verkleidung schon heil ab!!wenn es geht mit nem schraubendreher nachhelfen..aber da auch vorsicht!!!!
    • Hallo zusammen,

      ich nutze mal diesen Thread, da ich ein ähnliches Problem mit meiner Heckklappe habe und möchte nicht noch einen eröffnen.

      Ich habe eine gecleante Heckklappe, also ohne Schloss und Scheibenwischer und es wurde ein Kofferraumfernentriegelung vom Vorbesitzer nachträglich eingebaut, ohne FFB sondern nur ein Schalter in der Mittelkonsole.

      Jetzt zu meinem Problem: Wenn ich den Kofferraum öffnen möchte mus ich erstmal den Schalter 2-4mal bedienen bis die Klappe reagiert und die Klappe öffnet. Anschließen fällt die Klappe wieder ins Schloss, so dass ich zwischen Karosserie und Heckklappe eine Packung Tempos zwischen stecken muss, um anschließend wieder den Schalter betätige. Dann ist die Klappe wieder aus dem Schloss und kann durch die Tempopackung nicht wieder ins Schloss fallen.
      Dann ist sie endlich auf. :D:D:D

      Gibt es hier eine Möglichkeit dieses Verfahren zu verbessern?
      Die Klappe habe ich schon an den Druckpunkten eingestellt, aber nach mehrmaligem schließen gehen diese wieder in die Ursprungsstellung zurück...Und jedesmal die Klappe einzustellen habe ich keinen Bock mehr drauf.

      Vielen lieben Dank schonmal im voraus für Eure Antworten.

      Gruß
      Funker

    • Hallo zusammen,

      hat keiner von Euch eine Idee was ich dagegen tun kann, damit ich der Kofferraum direkt aufgeht?
      Da ich nämlich gerne meinen Hund mitnehmen möchte, wäre das ziemlich nützlich, sonst bekomme ich den nachher nicht mehr aus dem Kofferraum raus...

      Greetz Funker.

    • Hi Gustav Gans,

      das war schonmal sehr hilfreich mit dem Link, DANKE!!!
      Jetzt werde ich erstmal schauen, das ich die zweite Schlossstellung, zumindestens den Metallzahn weg feile damit die KLappe offen bleibt und ich nicht wieder zum Schalter laufen muss...Ich habe ja keine Zentralverriegelung für die Heckklappe.

      Gibt es denn evtl. solche Gasdruckdämpfer die mehr Kraft haben, um die Klappe offen zu halten, falls diese wieder in die erste Schlossstellung fallen sollte, oder sogar komplett öffnet?

      Gruß
      Gogo