Subwoofer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo alle zusammen!
      Habe folgendes Problem:
      Ich habe einen neuen 5er Golf United und wollte einen Subwoofer reinmachen, nun weiß ich dass man den Subwoofer nicht an das normale Radio anschließen kann und wollte mir ein neues kaufen. Aber der VW-Händler hat mir gesagt er würde auf keinen Fall ein neues Radio einbauen, weil sonst die gesamte Elektronik anfangen könnte zu spinnen!
      Gibt es Erfahrungsberichte was es für andere Möglichkeiten gäbe ein Subwoofer anzuschließen mit evtl. Adaptern o.ä. oder so ein Radio, dass es keine Störungen gibt?
      Schon mal Danke!!

      Gruß
      SpeedFreakV

    • Das Stimmt überhaubt nicht !!!! Da spinn garnix !!!! Du hast 2 Möglichkeiten ein neues Radio anzuschließen.
      1.) Du baust es ganz normnal ein und versorgst es mit strom durch leung eines Zündungspluses
      2.) Du Holst dir für ca. 200€ (warens zu meiner Zeit noch) einen CAN bus andapter, der dein Radio dann als erkennt als wie wenn es das originale wäre.

      Ich persönlich habe die Variant emit dem Zündungsplus ausgesucht.

      PS: Du kannst sehrwohl mit deinem original Radio einen SW spielen, das habe ich am Anfang auch so gemacht. Da brauchst du nur einen highlow adapter und einen highpassfilter dazu.....fertig ists. Noch ein guter tip wenn du technicsche fragen rund Auto hast frag dich in Foren, tuningwerkstätten, Hifi Läden durch....aber niemals beim VW Mechaniker. Noch zum Schluss, in meinem Umbau Thread siehst du auch was ich alles gemacht habe, vl. interessiert es dich ja.

      lg
      Mario

      EDIT: DU hast dein Thema außeerdem im Falschen Bereich eröffnet ;) vl ist ein mod so nett und verschiebt in dir in den hifi bereich

      :thumbup:
    • Soundstream schrieb:


      EDIT: DU hast dein Thema außeerdem im Falschen Bereich eröffnet ;) vl ist ein mod so nett und verschiebt in dir in den hifi bereich

      habs durch zufall gesehen und verschoben. beim nä mal bitte kurz auf den "melden" button klicken dann wirds garantiert nicht übersehen.

      zum Thema:
      Ganz wichtig du brauchst auch eine Endstufe um einen Subwoofer vernünftig zu betreiben, ein Subwoofer direkt am Radio wird nur funktionnieren wenn es ein Aktiv-Subwoofer (mit integrierter Endstufe) ist. Und von den Subs mit integrierter Endstufe halte ich pers. gar nichts.
      Wollte es nur erwähnt haben, nicht das du nachher versuchst nur nen Woofer per High/low ans Radio zu klemmen.

      Da du selbst anscheinend ja in dem Thema noch nicht so erfahren bist würde ich dir zu einem Besuch bei einem Car-Hifi-Händler raten, bevor du wild anfängst irgendwelche Komonenten zu kaufen und dann da stehst und sie nicht verbaut bekommst.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Also ich habs bei mir mit einem HiLo-Adapter gelöst, da ich persönlich nichts von nicht-oem-radios im GolfV halte. 8)
      Ich habe an die Ausgänge für die hinteren Boxen einen Hi-Lo von AudisonConnection angeschlossen. von da aus
      gehts dann nach hinten an eine kleine Endstufe und von da aus an den Sub. Das klappt problemlos und ist auch
      billiger als direkt ein komplett neues Radio einzubauen.

    • Erstmal danke für die Antworten!

      Sorry Leute aber ich bin neu dabei;
      1. Was ist ein High-Low-Adapter und ein High-Pass-Filter und wozu benötigt man die?
      2. Ich wollte mir für den Golf so en Subwoofer mit integriertem Verstärker kaufen, was muss ich dann noch machen? den einfach an die Batterie bzw. ans Radio anschließen oder wie?

      Gruß
      SpeedFreak

    • die meisten endstufe haben nur nen low-level-eingang... also cinch! das übertragene signal hat entsprechend nen niedrigen pegel, weil es am radio direkt vom vorverstärker abgegriffen wird...
      als high-level bezeichnet man die lautsprecherausgänge am radio oder an der endstufe, weil dort das signal schon in der jeweilgen endstufe "endverstärkt" wurde. es ist aber nicht gerade sinnvoll nen bereits verstärktes signal in einer endstufe nochmal zu verstärken, da dort dann auch z.b jegliches grundrauschne mitverstärkt würde...

      deshalb überträgt man das signal zur endstufe möglichst als low-level (cinch)... allerdings ist das etwas störungsempfindlicher, weshalb es mit einer möglichst hohen spannung übertragen wird (gängig sind 2-8V, je mehr desto besser!)

      nen high/low-adapter braucht man, wenn das radio z.b. keine low-level- bzw. cinchausgänge hat... das ist halt nen adapter von LS-kabel auf cinch! da jedes bauteil im signalweg auch nen rauschen hinzufügt, sollte so ein adapter möglichst hochwertig sein, damit nicht noch mehr rauschen erzeugt wird, als eh schon. als brauchbar haben sich die hi/lo-adapter von audison connection, helix, xetec und microprecision herausgestellt... vom rest sollte man möglichst die finger lassen...



      nen high-pass-filter ist nen filter, der nur die frequenzen über einer bestimmten trennfrequenz durchlässt und alle frequenzen unter der eingestellten trennfrequenz mehr und mehr abschwächt (die stärke der abschwächung wird auch flankensteilheit genannt). so nen filter benötigt man z.b. vor dem tiefmitteltöner bzw. allgemein vor dem frontsystem, da so ein 16cm-lautsprecher nicht dafür gedacht ist, auch die tiefbass-frequenzen von 40Hz zu spielen! da musik ja ne überlagerung von versch. frequenzen ist, muss so ein lautsprecher gleichzeitig sehr schnell (bis zu 2000Hz = 2000mal/sek) und sehr langsam (50Hz) schwingen. da dies gegenläufige anforderungen sind stresst es nen lautsprecher sehr, wenn er beides extrem machen muss... und deshalb schränkt man das zu spielende frequenzband mittels eines HPF und eines low-pass-filter (LPF) etwas ein! für die hohen frequenzen hat man ja den hochtöner und für die ganz tiefen ja nen sub...
      so ein filter ist häufig in der endstufe bzw. mehr und mehr auch schon in radios verbaut!


      von aktiven subwoofer würde ich allgemein abraten... strom- und signalkabel musst du für den ja auch legen, meist bauen die auch kaum kleiner als nen "normaler" subwoofer mit ner z.b. ans gehäuse geschraubten endstufe und meist bekommt man relativ wenig für sein geld oder umgekehrt mehr wenn man sich woofer und endstufe individuell zusammenstellt... für unter 200€ bekommste auch bei den aktiv-woofer nur grütze und aber 250€ bekommste auch schon vernüftige woofer+endstufe-pakete... trotzdem operiert man da an der untersten "akezptanzschwelle"... nen brauchbarer subwoofer schlägt grob mindestens mit 130-200€ und ne endstufe mit 120-200€ zu buche... nach oben sind wie immer kaum grenzen gesetzt!

    • Danke!

      Ich hab mich auch im Fachgeschäft beraten lassen... kurz und knapp: ich bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

      - Die CAN Bus Variante ist mir zu teuer (Radio = 250 & Adapter = 130)
      - Habe mir nun ein High-Low-Adapter gekauft, einen guten MAC verstärker von 250 auf 169 runtergesetzt, en gtes Kabelset und en Subwoofer

      kurze Zwischenfrage: Der 5er Golf United hat serienmäßig keinen Verstärker, oder?

      Gruß
      SpeedFreak