Totaler lüftungsaufall

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Totaler lüftungsaufall

      Hiho VW Gemeinde,

      ich habe da mal ein echt belastendes Problem. Zumindest zu dieser kalten Jahreszeit. Mir ist bei normaler fahrt mein auf stufe 2 laufendes Gebläse vollkommen ausgefallen 8|. Der Wärmetauscher funktioniert ohne weiteres weil trotz Ausfall ein leicht warmes Lüftchen aus den Lüftungsöffnungen kommt. Allerdings reicht das natürlich nicht aus um die beschlagenen scheiben frei zu machen so das ich jetzt mit offenem Fenster fahren muss um was sehen zu können. Jetzt die frage an alle mit einer Glaskugel oder Erfahrung mit dem gleichen Problem. Ohne mir jetzt alles besorgen zu müssen (Bedienelement, Wiederstand, Lüftermotor) nur um mit dem teile tauschen einen Fehler zu finden ist recht teuer, hat also schon mal einer dieses Problem gehabt? Wenn ja wie wurde es gelöst?

      Ach die Lüftung funktioniert gar nicht mehr auf keine der stufen 1-4 die Klima logischerweise dann auch nicht. :) Sicherungen sind alle OK

      Eckdaten Limo Benziner 1,4 16V Kleine Klima

      Greets Werbemehl und Dank schon mal im voraus für eure mühen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Werbemehl ()

    • hört sich stark nach nem defekten gebläsemotor an.

      am besten du prüfst erstmal ob am stecker vom gebläse noch saft ankommt, wenn ja kannste um ganz sicher zu gehn mal 12v auf den motor geben (vorsicht mit den fingern! ;))
      der motor sitzt hinterm handschuhfach.

    • Moin Moin ..

      So um die ganze Sache noch einmal hoch zu holen! Hier ein Bild nach dem Ausbau des Handschuhfaches, Wattierung ist nach oben weg eingeklemmt und naja da wo Schrauben sein sollten sind keine! Scheint vollkommen eingeklebt zu sein? Wie soll ich da den Motor rausbekommen? Nachdem ich den Stecker gezogen und mit einem Multimeter stabile Werte bekommen habe! Achtung !!! „Läuft dieses Mistding wieder“.

      Das Handschuhfach lasse ich noch eine weile demontiert falls das Problem wieder auftauchen sollte. Von allein verschwinden wird es ja sicherlich nicht LOL.

      Hat da jetzt noch jemand ne Idee was das gewesen sein soll ?? Und vor allem wie soll ich an den Wiederstand am Motor kommen wenn der eingeklebt ist? Mit nem Cutter vorsichtig einschneiden? Und womit danach wieder einkleben? Ich habe leider keine Bilder einer verschraubten Gebläsemotorabdeckung. Falls jemand weis wo ich an welche komme (Bora/Golf dürfte ja egal sein) dann nur her damit.

      Vielen dank schon mal im Voraus

      Werbemehl

      PS:Hier mein Gebläsemotor

    • Ich denke du hast einen Wackelkontakt am Stecker zum Motor.
      Wenn nach dem prüfen alles ok war. Wird es nur eine Frage der Zeit sein bis das Problem wieder kommt.

      Kabelbruch oder Wackler was anderes kann es ja schon fast nicht sein

      Gruß Andy

    • Es geht weiter

      Moin Moin ...

      Ich habe mir mal nen schlaues Buch aus der Bücherei geliehen! Und laut dem Buch habe ich dan auch tatsächlich rausgefunden das der Widerstand unten am Gehäuse angeschaubt ist. Wen man also die Kabel abzieht, den Widerstand abschraubt und dan den den Gebläsemotor nach unten heraus zieht stellt man, wie ich selbst auch verwundert fest, das Teil ist garnicht eingeklebt! Die Geschichte mit den 3 Schrauben ist nur dann der fall, wenn eine (bei mir nicht vorhandene) abdeckung drauf ist (auf dem Gebläsemotor).

      In Berlin ist mal wieder Schnee gefallen. Logoscherweise damit auch die Temperaturen, welche die Zeit des Heizens per Gebläse verlängert. Jedesmal wenn es im Auto warm geworden ist fällt das Gebläse für Sekunden aus. Sollte es länger stehen, brachte ein leicht Knuff mit der Faust das Teil wieder zum laufen (Das Handschuhfach ist ja glückerweise noch nicht eingebaut).

      Also werde ich wohl oder Übel am Gebläsemotor anfangen zu tauschen, hoffentlich hat mein Autoverwerter das teil am Lager.

      @MisterGolf4

      Den Stromanschluss für den Lüfter habe ich schon nach Oxidation und Wackler bebastelt (Blechkontakte wieder zurechtgebogen und Kontaktspray drauf). Das ansließen eines Multimeters reichte auch vollkommenn aus um die Klima zur mitarbeit zu bewegen (obwohl kein Gebläse lief) lol. Somit schließe ich den Wackelkontakt ganz dezent aus :)

      Trotzdem Thx für die Idee


      @kwoth84

      Der ausbau des Handschuhfaches wurde hier in einem anderen Thread als notwenig erachtet :D deswegen dan auch der ausbau :D . Zum anderen bin ich im mom mit nem Bandscheibenvorfall außer gefecht gesetzt das meiste (zumindest das schrauben) machte mein Sohn (9 Jahre Jung und ebenfalls VW Rulez). Zumal bot sich die gelegenheit nicht da bei mir noch ein Schwarzer zwischenboden eingezogen ist (welcher mit den unteren 3 Schrauben des Handschuhfaches fixiert wird).

      @Gustav-Gans

      Wie sich aus meiner eröffnung ableiten läßt habe ich die Sicherung mit der Nummer 25 (Klima+Gebläse) überprüft ergebniss alles OK !! :D



      @all Weil das Gebläse nicht Diagnosefähig ist, blieb auch das Fehlerspeicherauslesen erfolglos. Wenn ich den gebläsemotor wechsel, mache ich mal ein paar Fotos damit es dann, nach dem einstellen selbiger evt. für andere Leute einfacher wird das Teil ausfindig zu machen.

      Gab es nicht für User die möglichkeit Fotos einzustellen? (Bilder in Forum Space zu laden) oder ist das Extern besser (so in richtung Imageshak)

      Allen die sich trotz nicht vorhandener Glaskugel hier eingebracht haben sei hiermit mein Dank ausgesprochen.