Kofferraumausbau? Kasten?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraumausbau? Kasten?

      Hey...
      Bin am überlegen, ob ich nen Ausbau starte...
      Sollte folgendermaßen aussehen: Teller in der Ersatzradmulde etc.

      Meine Frage an euch: Was haltet ihr von so einem "Muldenbass"?
      Wäre es sinnvoller, sich nen Kasten schön zu verbauen oder die Methode, wie ich es vorhatte?

      Vilen Dank...

      PS: Bin am verzweifeln...

      Lieben Gruß
      Eice

    • das ist mir schon klar...mir geht es auch weniger um die optische ansicht sondern um den klang...(hätte ich vll sagen müssen)...mir geht es darum, dass ich im auto einen super bass habe (kick-bässe bevorzugt) und was man von aussen hört, ist mir wumpe.. also klang-technisch i-welche erfahrungen?

      danke

      Lieben Gruß
      Eice

    • Solange dein Woofer ordentlich mit Leistung versorgt ist macht es klanglich keinen Unterschied ob er nun in der Mulde sitzt oder nicht (zumindest meiner Erfahrung nach). Klar sollte er egal wie Platz zum spielen haben, sprich nen Loch in der Deckplatte mit grobmaschigem Gitter und evtl. noch Akustikstoff darüber.

      Das du das Gehäuse von der Literzehl her passend für den Woofer bauen musst sollte ja eh klar sein.

      Bei ner guten Anlage sollte man eh von Außen nichts hören 8)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • das mit der literzahl ist mir klar, da ich seitdem ich 8 bin musik mache..
      was ich bei der sache so anzweifle ist, das meine vibratioen ja quasi direkt (bis auf eine holzplatte) auf das bodenblech meines golf´s übergehen...deswegen zweifel ich ein bisschen an der power und dem "druck" dieser bauweise...

      ich weiss nicht genau, welche komponenten ich nehmen werde...hat jemand vorschläge? sollte auf jedenfall ein 30cm woofer sein und eine 4 kanal endstufe...aber wieviel power und welche marke...!?(bin in sachen car-hifi ziemlich unerfahren..)

      Lieben Gruß
      Eice

    • umso besser der Woofer Verbindung zur Karosserie hat, umso besser ist er auch befestigt und kann dementsprechend preziser und druckvoller arbeiten.

      Die Mulde an sich sollte natürlich gedämmt werden (z.B. mit Alubutyl) um Vibrationen die ungewünschte Klappergeräusche erzeugen zu eliminieren. Der Auspuff fängt da gern an zu rappeln ;)

      Bzgl deiner Komponentenauswahl wären paar Fragen zu beantworten:
      a) Budget? (ohne Geld für Kaebel und Dämmung bitte)
      b) neu oder gebraucht?
      c) was für Musik hörst du und worauf kommt es dir an dabei?
      d) früher schon mal nen woofer drin gehabt oder neuling auf dem Gebiet?

      Sorry wenn ich dir hier evtl Fragen stelle die für dich selbstverständlich klar sind etc aber ich weiß ja nicht was du bisher bzgl Hifi an Erfahrungen hast ;)

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Wie gesagt...Es gibt bei mir keine dummen Fragen..Hab 0 Ahnung.. ;)

      Preis: keine Vorstellung am Besten günstig aber vernünftiger Klang (ich weiss...Schwere Kombo)

      Musik: KEIN Hip-Hop, Rap oder Ähnliches...Eher Rock und härter

      Erfahrungen in Sachen Car-Hifi: Hatte in einem Polo 6n einen Blaupunkt-Kasten mit 750 Watt und dazu eine 2 Kanal Endstufe, ebenfalls von Blaupunkt mit 400 Watt RMS (muss die Sachen noch loswerden, falls jemand Interesse hat)..Also Erfahrungen: wenig...

      Ob Neu oder Gebraucht ist mir egal...Neu ist natürlich bevorzugt aber wenns preislich nich klappt, gerne auch gebraucht...

      Um auf das Klappern zurück zu kommen...Ich fahre einen Diesel und beklage schon seit wochen, dass der Auspuff extrem klappert, bzw gegen die Karosse haut...Mir wurde gesagt:" Diesel -> das ist normal"
      Hoffe, dass es durch einen solchen Bass nicht verstärkt wird...

      Vielen Dank für deine Bemühungen...

      Lieben Gruß
      Eice

    • gut Blaupunkt zähle ich jetzt bzgl. Verstärker und Lautsprecher/Woofer nicht zu den audiophilen Sachen...

      problem ist halt was du als günstig ansiehst? für ne halbwegs brauchbare 4-Kanal würde ich neu mal 300-400€ ansetzen, den Woofer mit 200,-€ Preise nach oben natürlich offen.;) Gebrauchte Sachen sind natürlich um einiges günstiger zu haben. Wäre der Preisrahmen für dich ok dann könnte man konkreter überlegen.

      für welche Komponenten man sich letztendlich in den Preisbereichen entscheidet ist zum großen Teil eh Geschmacksache.

      evtl meldet sich wenn der Preisrahmen feststeht ja einer unserer beiden Franks hier mal zu Wort...

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • ich bin mit mein bass sehr zufrieden.

      und ich würde es immer wider machen

      ich finde das nenn man ein variant hatt muss der kofferraum auch nutzen kann und gute musik machen

      [/url[/img]

      :thumbsup: mfg FUMMEL :thumbsup:
    • hab mich soeben für einen ausbau entschieden..

      fragen:
      hat jemand zufällig komponenten? sprich box + enstufe?

      Welches Holz?

      Wie berechne ich das Volumen, des kastens, in den der teller kommt?

      muss ich i-was anderes beachten?


      gruß

      Lieben Gruß
      Eice

    • Hab noch nen Hertz HX300 (alte version) hier liegen. Knapp 3 Jahre alt aber tip top. Spielt in 22l geschlossen sehr knackig und sauber. Im BR geht er auch gut tief mit aureichend Pegel (135,4db hab ich damit mal gemacht).
      bei intresse PN ;)

      bzgl Holz: MDF 19er oder dicker reicht. Volumen variiert halt je nach sub. Etwas Sonofil mit rein und fertig is die Box für max 15-20€ Materialkosten.

      Volumen rechnen geht beim Kasten sehr einfach (Grundfläche mal Höhe) Mathe aus der 7.Klasse oder so :D

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • für die subs ist ja angegeben wieviel volumen die brauchen, wenn nicht kann man es anhand der tsp daten eines Subwoofers simulieren. mit der ausgerechneten oder angegebenen literzahl baust du dir dann das passende gehäuse.
      sprich machst ne grundplatte so wie es dir passt und baust dann die höhe genau so dass du das volumen erreichst was der woofer zum arbeiten braucht. Im zweifel etwas mehr volumen geben. verkleinern geht nämlich dann ganz leicht durch auffüllen mit material.

      exakte literzahl des gehäuses kannste durch "auslitern" feststellen... großer müllsack in die box und dann gucken wieviel wasser rein geht.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator