Rückfahrsensor kaputt, reperaturkosten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rückfahrsensor kaputt, reperaturkosten?

      Hallo,

      ich habe ein großes Problem und brauche daher eure Hilfe: ich bin ein Fahranfänger und hab zum 18. einen neuen Golf 5 geschenkt bekommen, grade liege ich mit einer schweren Norovirusinfektion im Bett, am Dienstag gings mir auch schon nicht so gut und da bin ich beim wenden rückwärts mit der rechten Fahrzeugseite in einen Baum geknallt, von außen sahs erstmal so aus als ob nur das plastik von der Rückleuchte kaputt wär (und das war ja schon schlimm genug) auf jeden fall bin ich dann noch am selben Tag in die werkstatt wo sie mir die rückleuchte ersezt haben (meinen Elten wollte ich das nicht erzählen, weil die schon genug stress haben). Da hat sich aber auch rausgestellt, dass ich wahrscheinlich die Rückfahrsensoren bzw. den ganz rechten RFS gekillt habe. Es ist auch so, dass die keinen Ton mehr von sich geben, nur wenn man nach dem anlassen zum erstenmal den RG einlegt hört man anstatt dem sonst kurzen signalton einen in die länge gezogenen Ton. Jetzt hab ich echt angst, weiß einer von euch wie viel das kostet die zu reparieren? vielen lieben dank schon mal im Voraus

    • Hi, erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Der Grund deines Besuches ist natürlich kein schöner, aber da muss man durch... Ein Sensor (3D0 998 275 A) kostet 61,88 €. Die gleiche Summe dürfte das Austauschen und Lackieren des neuen Sensors kosten. Ich würde mal so auf 100-120 € insgesamt tippen. Falls nicht noch mehr kaputt ist...

      MfG
      Stefan

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D