Mein Kofferraum

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein Kofferraum

      Hi zusammen,

      Nach langer Planung am PC hab ich mich mit meinem Vater zusammen getraut, das bereits gekaufte Holz zu verarbeiten. Endlich kommt meine alte "Konstruktion" weg, die hat sich sogar einen Eintrag vom TÜV-Prüfer bei der letzten Hauptuntersuchung verdient :D

      Also.
      Das Reserverad soll beibehalten werden und im Notfall zu erreichen sein. Schwierig, weil ich ein großes BR-Gehäuse habe und das verstauen muss. Das darf nicht zu hoch werden, weil das Gehäuse sonst über die hinteren Sitze guckt. Allerdings muss auch der recht hohe Cap untergebracht werden, die flache Endstufe ist ja kein Problem. Also ein "2-Schichten-Modell" :)


      Bodenplatte



      Leim + Schrauben sorgen für Stabilität




      Das sieht dann so aus:



      Mit Platte für den Sub, unter welchem die ganzen Kabel verlegt werden:



      Die Platte die Cap + Endstufe abdeckt:



      Zusammen:



      Vordere Platte mit Scharnier:



      Mit Subwoofer wird das Ganze dann in etwa so aussehen:



      Angefertigt aus 9mm dicken Multiplex.
      Vorteil: stabil und leicht. Nachteil: teuer. Kostet mehr als doppelt so viel als einfaches MDF. Aber naja.. Dafür hat man was vernünftiges.

      Nachdem die Konstruktion das erste mal einen Golf von innen gesehen hat, hab ich mich um die richtigen Löcher usw. gekümmert:




      Anschließend wurde das Stromproblem gelöst (zur Erinnerung: daskomplette Ding soll notfalls ruckzuck herausgenommen werden können):








      Als das soweit alles fertig war, konnte ich endlich grundieren und das Holz vor äußeren Einflüssen schützen:








      Danach galt es, den Teppich zurecht zu schneiden:




      Unter der großen Klappe tummeln sich Amp und Cap (die Klappe ist mit Magneten gegen Klappern befestigt, lässt sich aber auch einfach öffnen):




      Dieser kleine Freund ist für die neue Kofferraumbeleuchtung da. Man kann ihn entweder auf die weiße LED-Leiste, die schwarze UV-Schwarzlichtleiste oder auf aus setzen. Ist ein Licht ausgewählt, geht es selbstverständlich nur dann an, wenn der Kofferraum offen ist :)




      Wenns ganz dunkel ist, zeigt die Schwarzlicht-Röhre ihre Wirkung:




      Summa summarum sieht die ganze Geschichte jetzt so aus:

      (Man sieht das Licht der weißen Leiste oben)


      (überm Verbandskasten, sprich gegenüber von der weißen Leiste / unter der Befestigung für die Hutablage, ist die Schwarzlichtröhre)




      Das Subwoofergehäuse hat nur noch minimal Platz ist ist somit vor umkippen/verrutschen geschützt.

      Auf dem Blech liegt weiterhin die originale Kofferraumbodenmatte, da diese einfach eine Menge Schall abfängt und das Dröhnen verhindert. Der gute Klang gibt mir Recht, habs getestet :)

      Entschuldigt die schwache Bildqualität (gerade der letzten Bilder), aber ist halt mit meinem Handy gemacht, C902. Die Tage gibts bestimmt das ein oder andere weitere Bild.

      Fragen, Anregungen etc. bitte posten, immer her damit! ;)

      Viele Grüße
      Martin

    • jetzt hast dir so ne Mühe gegeben mit Holz und so und dann son Pfusch mit den Kabeln ....

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...