TSI 122 PS mit DSG tauglich für Wohnwagen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TSI 122 PS mit DSG tauglich für Wohnwagen?

      Hallo,

      ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage bezüglich der Wohnwagentauglichkeit bei der Motorisierung und DSG.

      Ich beabsichtige mir einen Golf Plus zuzulegen.
      Da ich bald in den Vorruhestand gehe, wird meine KM-Leistung von derzeit 20000 KM pro Jahr sinken.
      Deshalb habe ich vor, einen Benziner zu nehmen.

      Von aktuellen Modell (Golf VI) wird als stärkster Motor nur noch der TSI mit 122 PS angeboten.
      Was ist mit den 140 PS und 160 PS Motoren vom Golf V?
      Warum wurden die aus dem Programm genommen?

      Da der 122 PS Motor ein Turbo ist und das maximale Drehmoment bereits bei 1500 U/Min anliegt, denke ich, dass dies ausreichend ist um 3 - 4 Mal im Jahr mit dem Wohnwagen rumzukutschieren.
      Fährt jemand von Euch diesen Motor mit Wohnwagen?

      Wie sieht es mit dem DSG aus? Ist das Wohnwagentauglich?
      Von der Überlegung, dass keine Schaltpausen existieren und der Kraftschluss nicht unterbrochen wird, sollte es eigentlich ideal sein.
      Aber wie steht es mit der Standfestigkeit / Verschleiss?
      Hat da jemand Erfahrung?

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • ich glaube ich habe darüber mal etwas in einem anderen forum gelsen.
      das wurde gesagt das das ohne probleme fahrbar ist, sogar richtig gut geht.
      genaueres weiß ich nicht drüber. ich meine mich zu erinnern das derjenige
      richtig begeistert war trotz anfänglicher bedenken.

      aber im normalfall sollte das auf jeden fall gehen. im zweifel einafach mal beim
      :) nachfragen der kann dazu sicherlich mehr sagen.

      aber wenn schon ne AHK angeboten wird geht das auch.

      grüße

      Golf V GTI Edition 30

    • Ich denke es geht eher ums a)Beschleunignen b) (an)fahren von Steigungen.

      Wir haben nen Wohnwagen und der wird bei uns von einem 2 Liter Benziner mit ca 130-140 Ps gezogen (Franzosenbüchse)^^Es lässt sich schon fahren..aber mir wärs zu wenig Pfeffer bei Wohnwagenfahrten...ich würde mal charmlos behaupten...da find ich meinen 2 Liter Diesel wesentlich angenehmer. In diesem Fall is denke ich mal vor allem wichtig dass der Motor untenrum gut Drehmoment hat.

      Ob der 122 Ps TSI jetzt ausreicht weiss ich auch nicht...vielleicht sicherheitshalber eine Nummer größer nehmen :) Der Tsi hat ja den Vorteil dass er über ein großes Drehzahlfeld Power hat.
      Oder einen Diesel? Vielleicht mal eine paar Versionen ausleihen mit Anhängerkupplung und mal mit Anhänger Probe fahren falls das möglich ist ;)

      greez

      2.o TDI

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D