Wer hat einen 1.4 / 1.6 mit Kettenproblem und Ölschlick?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wer hat einen 1.4 / 1.6 mit Kettenproblem und Ölschlick?

      Hallo, ich bin meist im R32 Bereich "tätig" und fremdel mal, da es neuere Erkenntnisse zur Längung der Steuerkette gibt.

      Hatte hier (oder hat gerade) jemand Probleme mit den Steuerketten? Gelängt oder gerissen? Oder hat wer Ölschlick im Motor? So wie auf dem Bild was ich hier anhänge. Bitte melden, wäre wichtig

      i44.tinypic.com/mmsoau.jpg

      i43.tinypic.com/2ds4ojc.jpg

      [customized] - NWT powered

    • Hallo,

      das mit dem ölschlamm ist aber zurückzuführen auf Kurzstrecken. Du fahrst wahrscheinlich viele kurzstrecken,daher sammelt sich das kondenswasser am öldeckel. hat der 1,6er meiner mam auch.

      Abhilfe ist einfach mal richtig gasgeben, bzw ne lange autobahn fahrt das der motor richtig heiß wird, dann verzieht sich der ölschlamm wieder



      Gruß Thomas

      Früher: VW Golf V 1.9 TDI 77KW/105PS Bj 2004 reflexsilber MKB:BKC GKB:GQQ

      Jetzt: VW Amarok Highline 2,0BiTDI

    • Jain



      in der Regel trifft das zu. Nur ist die ENTLÜFTUNG bei den Aggregaten sowas von schwach und ineffezient ausgelegt, dass der entstandene Dampf des zuvor in Öl gelösten Wassers nicht aus dem System kann in großer Menge wie es sollte. Durch diese erhöhte Wasserdampfeinträge bilden sich in vielen hochfesten Teilen des Motors wie Steuerketten und Pleuel, bzw in Lagern da nichteisenmetalle Kupferlegierungen, Wasserstoffversprödungen die zum Bruch und Versagen führen können. Bei Turbos wird das noch erschwert durch den Überdruck, da kann das Wasser das einmal im Kreislauf ist nicht weg

      [customized] - NWT powered