Preisangabe bei Verkaufsanzeigen - Pflicht oder freiwillig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Preisangabe bei Verkaufsanzeigen - Pflicht oder freiwillig?

      Soll die Preisangabe bei Verkaufanzeigen eine Pflichtangabe bleiben? 47
      1.  
        Ja, der Preis soll auch in Zukunft eine Pflichtangabe bleiben (40) 85%
      2.  
        Nein, jeder soll selbst entscheiden dürfen ob er einen Preis angeben möchte (7) 15%
      3.  
        Mir egal (0) 0%

      Liebe Forumsmitglieder,

      da wir intern zur Zeit etwas hin und her gerissen sind ob die Preisangabe in den Verkaufanzeigen weiterhin als Pflichtangabe gelten soll, möchten wir Euch nun gerne um Eure Meinung zu diesem Thema bitten.

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

    • Ich würde die Pflichtangabe beibehalten, denn dann kann man sich die PNs mit den Preisangaben oft sparen. Den Anbietern bleibt ja immer das schöne Wort VHB erhalten an dem man sich orientieren kann :)

      Ich als Laie z.B. kann oft nicht einschätzen wie viel bestimmte Teile kosten und da sehe ich ja direkt ob es für mich in Frage kommt oder nicht.

    • sehe ich ähnlich wie Suki, würde das auch als Pflicht belassen, denn selbst mit dem Zusatz VHB weiß man wenigstens ob es sich lohnt zu verhandeln, ob jemand weit unter Preis anbietet oder sogar überbietet (was ich schockierender Weise auch schon häufiger gemerkt habe das Gebrauchteile teurer als Neuteile verkauft werden :S ), meiner Meinung nach als Preis weiterhin Pflicht, gerne aber auch als VHB oder zB. "hätte mir was um die 80€-90€ vorgestellt" ;)

    • meiner meinung nach sollte das weiterhin pflicht bleiben.. zudem würd ich bilder vom angebotenen artikel als pflicht mit aufnehmen! hat sich in anderen foren bewährt und spart dem anbieter sowohl als auch dem potenziellen käufer unnöigen schriftverkehr!

    • Weiterhin Pflicht finde ich ok! Sollte so bleiben. Wie bereits gesagt wurde, man hat ne orientierung. Und wenn er selbst mit seiner vorstellung voll drüber hinaus schießt kann man ihm das ja mitteilen ;) Wenn man selbst etwas verkauft, also nicht für einen Kumpel, sollten die User Bilder einstellen. Weil bei ebay verkaufen sich ja teile ohne bilder auch 1000x schlechter ^^

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Wenn es freiwillig wird solte man ne Funktion bei den Einstellungen einbauen womit man dann die Anzeigen ohne Preisangabe aus dem Forum ausblenden kann und nicht beim stöbern im Marktbereich den Datenschrott mitlesen muss.

      Gruß nightmare

    • also ich finde es besser wenn es eine pflichtangabe wird.dann brauch man nicht immer erst kontakt mit dem verkäufer aufnehmen.ist halt praktischer.finde ich jedenfalls.

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!