Wie breite Felgen gehen auf den Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie breite Felgen gehen auf den Golf 6

      Hallo,weis jemand wie breite Felgen auf den Golf 6 gehen.Habe einen satz 9x19 ET52 liegen.Laut meiner ausrechnung kommen diese genau so weit herraus wie 8,5x19 ET45,nun ist die frage wie viel abstand man zum Federbein hat.Hat jemand da erfahrungen mit 8,5x19 ET45 wieviel abstand mit dieser Felge zum Federbein ist.MFG Schick

    • kann man denn nicht auch öffentlich nen Tip geben, damit auch Andere mit der gleichen Frage (wie ich) was davon haben?

      Na gut, schreibe ich den Admin auch mal an...

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43
    • Hallo!

      Ich hatte im Keskin Thread das hier geschrieben, vielleicht hilfts:

      Wird eng werden!

      Hatte auf meinem Sportback 8,5x18 ET40 und das hat bei voller Beladung an der Radhausverkleidung hinten geschliffen.

      Vorn steht das Rad minimal raus, hatte es aber ohne Probleme eingetragen bekommen. Ist vorn mit dem Einfedern nicht

      so kritisch. Aber sobald hinten jemand saß, hat es bei Bodenwellen geschliffen. Nerv! Hatte deshalb auf 8x18 ET45

      gewechselt. Denke, dass passt vorn optimal, hinten wäre aus meiner sicht ET40 optimal, aber meistens gibts ja nur

      ET45 und ET35.



      Laut vieler Aussagen ist Golf V / VI zum A3 bezüglich Felgenwahl relativ identisch!



      So war meine Rechnung beim A3:



      8,0x18 = 10,16cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,5cm = 5,66 geht (Vorn optimal, hinten etwas Luft)

      8,0x18 = 10,16cm (halbe Breite) abzgl. ET -3,5cm = 6,66 vorn def. zu breit, hi. bündig, schleift u.U. in Radhausschale hi.

      8,5x18 = 10,80cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,0cm = 6,80 steht noch weiter raus, als 8x18 ET35

      8,5x18 = 10,80cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,2cm = 6,60 steht 6mm weiter drin, als 8x18 ET35, also immer noch knapp?

      8,5x18 = 10,80cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,8cm = 6,00 sollte gehen



      Bei einer 8,5er Felge zieht es einen 225er Reifen minimal schräg, was
      einem zugute kommt. Bei 19 Zoll ist die Schräge sogar noch deutlicher,
      da die Felgenhöhe nur 35 statt 40 beträgt.



      Kommt dann bei ET42 vielleicht auch darauf an, ob 215, 225 oder 235er
      Reifen gefahren werden. Und einen 225/35R19 gibt es wohl nur bis 88Y in
      19 Zoll und bei nem Diesel z.B. könnte die Traglast vorn damit nicht
      reichen... 235er wird zu breit... 215er weiß ich nicht???



      Ich hab bei meinem neuen 8,5x18 ET48 geplant und bin mir noch nicht 100%ig sicher, ob es passt! (Sollte aber eigentlich ?( )



      Vielleicht kann ja jemand diese Erfahrungen für den Golf VI bestätigen oder dementieren??? :thumbsup:



      mfg

      Golf VI GTD DSG, Deep Blue, DCC, Xenon, Leder, 19 Zoll Baracuda Tzunamee, H&R Federn.
      HiFi geplant: Alpine IXA-W407BT mit IPod 80GB, PXA-H100, Helix A6, Scanspeak Hochtöner, DLS 16er Tieftöner, Aliante 12 Si Sub,
      voll aktiv betrieben mit Laufzeitkorrektur, dezent verbaut und komplett rückrüstbar

    • Nach meiner Rechnung ist:

      9x19 = 11,43cm (halbe Breite) abzgl. ET -5,2cm = 6,23

      ähnlich einer 8,5x19 ET45:

      8,5x19 = 10,80cm (halbe Breite) abzgl. ET -4,5cm = 6,30

      und steht wahrscheinlich hinten optimal bündig und vorn minimal drüber! Könnte aber gerade so passen.

      Zu beachten ist außerdem, dass bei 9x19 der gleiche Reifen schräger steht, als bei 8,5x19! Was muß da
      drauf? 225? 235?

      Beim A3 war es so, dass Leute, die eine Tomason 8,5x18 ET40 verbaut hatten, Probleme hatten.
      Einer hatte eine Sonderserie von Tomason mit ET45 und diese 5mm machen wahrsch. viel aus,
      jedenfalls hatte er keine Probleme!

      Aber wie gesagt, ob der Golf VI sich wirklich 100%ig so verhält, wie der A3 weiß ich nicht.

      mfg

      Golf VI GTD DSG, Deep Blue, DCC, Xenon, Leder, 19 Zoll Baracuda Tzunamee, H&R Federn.
      HiFi geplant: Alpine IXA-W407BT mit IPod 80GB, PXA-H100, Helix A6, Scanspeak Hochtöner, DLS 16er Tieftöner, Aliante 12 Si Sub,
      voll aktiv betrieben mit Laufzeitkorrektur, dezent verbaut und komplett rückrüstbar

    • Danke stollimaus für die Ausführliche auflistung!



      Auf ne 9" breite Felge sollte ja schon mind. nen 225er Reifen.

      Dann kommt noch hinzu, das es ggf. auch nach innen zum Federbein eng werden könnte, speziell bei Gewindefahwerken.



      Ich habe mir die 9x19 erstmal wieder aus dem Kopf geschlagen.

      Dadurch das mein 6er eh erst ende Oktober kommen soll und dann erstmal Winterräderzeit ist habe ich glücklicherweise noch ein wenig Zeit bis Fahrwerk und Felgen anstehen.Bis dahin wird auch der ein oder andere rausgefunden haben was wie wo in welcher Kombi defenitiv passt oder eben auch nicht.

      Was mich nur so schock, ist die Aussage von H&R wo die 7,5x18 Detroits (OEM) schon geschliffen haben sollen und so übertrieben sah das auf dem Bild noch nicht mal aus!



      EDIT:
      Auf der EtaBeta-HP ist nen 6er GTI mit H&R-FW und 9x19ET45. Natürlich steht nicht dabei was dazu alles bearbeitet werden musste und ob ET52 passt (Federbein!) ... Ich frag mal die jungsvon EtaBeta und H&R...und wie gesagt, bis ich meinen habe wissen wir eh mehr...
      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von leverkusenER78 ()

    • und noch was:

      Tragfähigkeit beim GTI: Mangels KFZ-Schein habe ich mal bei KW auf der HP anchgesehen. Das Golf 6 GTI-Fahrwerk hat bei denen folgende Tragfähigkeiten:

      VA: 1036-1105kg
      HA: 1000kg



      -> Ergo an der VA bis zu 553kg pro Rad



      88Y wären ja 560kg pro Rad, solle also klappen, wäre dann aber ganz klar das Minimum!!!

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43
    • Ja. So wie ich gehört habe, sollte das beim Benziner klappen. Nur der Diesel wäre zu schwer?

      Bei mir wird´s der GTD und da läuft´s jetzt auf 8x19 ET45 Barracuda Tzunamee glanzschwarz /
      frontpoliert mit 235/35R19 raus.

      Aber so viel höher wird der Verbrauch im Vgl. zu 225ern wohl auch nicht sein, also was solls...

      Golf VI GTD DSG, Deep Blue, DCC, Xenon, Leder, 19 Zoll Baracuda Tzunamee, H&R Federn.
      HiFi geplant: Alpine IXA-W407BT mit IPod 80GB, PXA-H100, Helix A6, Scanspeak Hochtöner, DLS 16er Tieftöner, Aliante 12 Si Sub,
      voll aktiv betrieben mit Laufzeitkorrektur, dezent verbaut und komplett rückrüstbar

    • hi leute,

      also ich hab mir heute die 8x19 ET45 barracuda tzunamee mit 225/35 reifen drauf gemacht und bin damit beim tüv vorstellig gewesen.

      das war schon alles sehr, sehr knapp und der tüv prüfer hat schon ein auge zu gedrückt. vorne sind wohl die laufflächen an den seiten nicht ganz so weit drin wie es sein sollte. es war aber grenzbereich und war noch ok.

      hinten geht auf keinen fall mehr, ausser man will die radkästen ziehen. war hinten noch ca. 1mm platz bei volllast im kofferraum.

      überlegt also gut was ihr macht.

      gruß, sunny.

      Golf 1.4 TSI 160 PS 6 Gang Highline | Deep Black perleffekt |RNS Dynaudio Excite Navi | Sportpaket Vancouver | 5 Türen mit elektr. Fensterheber hinten | H&R 45mm | Barracuda Tzunamee White polished 8x19 | mehr brauch ich nicht, der Highline hat ja schon fast alles drin....... :P

    • stollimaus schrieb:

      Ja. So wie ich gehört habe, sollte das beim Benziner klappen. Nur der Diesel wäre zu schwer?

      Bei mir wird´s der GTD und da läuft´s jetzt auf 8x19 ET45 Barracuda Tzunamee glanzschwarz /
      frontpoliert mit 235/35R19 raus.

      Aber so viel höher wird der Verbrauch im Vgl. zu 225ern wohl auch nicht sein, also was solls...


      warum 235er reifen? 225er reichen völlig aus.

      Golf 1.4 TSI 160 PS 6 Gang Highline | Deep Black perleffekt |RNS Dynaudio Excite Navi | Sportpaket Vancouver | 5 Türen mit elektr. Fensterheber hinten | H&R 45mm | Barracuda Tzunamee White polished 8x19 | mehr brauch ich nicht, der Highline hat ja schon fast alles drin....... :P

    • Wegen der Traglast. Das hatte ich so jetzt von 3 verschiedenen Händlern gehört, muß es aber noch endgültig abklären.
      225/35R19 gibt es nur mit 88er Traglast und die sollen höchstwahrscheinlich nicht ausreichen beim GTD.
      Die 235er haben 94Y.

      Also im Konfigurator ist der GTD mit 1080kg zul. Achslast vorn angegeben.

      Die 88Y kommen auf 1120kg (2x560kg). Eigentlich sollte das doch funktionieren oder?


      @sunny82
      Kannst Du mal Bilder machen, wie Deine Barracuda´s im Radkasten stehen?

      Golf VI GTD DSG, Deep Blue, DCC, Xenon, Leder, 19 Zoll Baracuda Tzunamee, H&R Federn.
      HiFi geplant: Alpine IXA-W407BT mit IPod 80GB, PXA-H100, Helix A6, Scanspeak Hochtöner, DLS 16er Tieftöner, Aliante 12 Si Sub,
      voll aktiv betrieben mit Laufzeitkorrektur, dezent verbaut und komplett rückrüstbar

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stollimaus ()

    • stollimaus schrieb:

      Wegen der Traglast.
      225/35R19 gibt es nur mit 88er Traglast und die wird höchstwahrscheinlich nicht ausreichen beim GTD.

      na klar reicht ein 88er index beim GTD. wie kommste drauf dass es nicht reicht. bei 88Y haste max 1120kg auf der vorderachse. da komme ich jetzt mit meinem pumpedüse 2.0 tdi und 4motion nichtmal hin (habe 1110kg). also reicht das mit den neuen CR-dieseln locker ;) der GTD hat nämlich ne achslast von 1050kg an der vorderachse :P
      von daher solltest du auf alle fälle 225er reifen nehemen, denn auf ner 8er felge sieht ein 225er schon suboptimal aus, aber ein 235er geht mal gar nicht :thumbdown:
    • Ja, hab´s grad nochmal editiert. Weiß auch nicht, warum die Reifenhändler so nen Stuss erzählen?

      Mir sind 225er auf jeden Fall lieber!

      MfG

      Golf VI GTD DSG, Deep Blue, DCC, Xenon, Leder, 19 Zoll Baracuda Tzunamee, H&R Federn.
      HiFi geplant: Alpine IXA-W407BT mit IPod 80GB, PXA-H100, Helix A6, Scanspeak Hochtöner, DLS 16er Tieftöner, Aliante 12 Si Sub,
      voll aktiv betrieben mit Laufzeitkorrektur, dezent verbaut und komplett rückrüstbar

    • stollimaus schrieb:

      Wegen der Traglast. Das hatte ich so jetzt von 3 verschiedenen Händlern gehört, muß es aber noch endgültig abklären.
      225/35R19 gibt es nur mit 88er Traglast und die sollen höchstwahrscheinlich nicht ausreichen beim GTD.
      Die 235er haben 94Y.

      Also im Konfigurator ist der GTD mit 1080kg zul. Achslast vorn angegeben.

      Die 88Y kommen auf 1120kg (2x560kg). Eigentlich sollte das doch funktionieren oder?


      @sunny82
      Kannst Du mal Bilder machen, wie Deine Barracuda´s im Radkasten stehen?


      klar mach ich fotos, aber erst wenn er tiefer ist. das wird heute oder morgen dann sein. bau mir die 45mm federn von h&r ein.
      mach dann fotos die du dir ansehen kannst.

      gruß, sunny.

      Golf 1.4 TSI 160 PS 6 Gang Highline | Deep Black perleffekt |RNS Dynaudio Excite Navi | Sportpaket Vancouver | 5 Türen mit elektr. Fensterheber hinten | H&R 45mm | Barracuda Tzunamee White polished 8x19 | mehr brauch ich nicht, der Highline hat ja schon fast alles drin....... :P