Hilfe - Sirene der DWA streikt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe - Sirene der DWA streikt...

      Hallo,

      ich hab seit vorhin ein Problem mit meiner DWA - genauer mit dem Signalgeber. Der funzt nämlich urplötzlich nimmer.

      Aufgefallen ist mir das Ganze, dass die LED in der Fahrertür nach dem Verriegeln eine Weile Dauerlicht anzeigt. Daraufhin hab ich mal das VCDS drangehängt und folgenden Fehler gefunden.

      -------------------------------------------------------------------------------
      Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: PCI\1K0-959-433-MAX.clb
      Teilenummer SW: 1K0 959 433 BT HW: 1K0 959 433 BT
      Bauteil: KSG PQ35 G2 020 0202
      Revision: 00020000 Seriennummer: 00000000000000
      Codierung: 189006085103487F2D020C0DF0C8CA42509C40
      Betriebsnr.: WSC 00046 412 97484

      Bauteil: Sounder No Answer

      Teilenummer: 1K0 907 719 B
      Bauteil: Neigungssensor 004 0003

      Bauteil: IRUE n.mounted

      1 Fehler gefunden:
      01134 - Alarmhorn (H12)
      004 - kein Signal/Kommunikation
      Umgebungsbedingungen:
      Fehlerstatus: 01100100
      Fehlerpriorität: 4
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 20
      Kilometerstand: 41905 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2000.00.00
      Zeit: 19:27:08



      Der Alarm geht auch nicht mehr los, der Golf blinkt nur noch. Was ich allerdings komisch finde, ist, dass der Quittierton beim Verriegeln/Entriegeln noch funktioniert.

      Wie kann das sein? Eine Verbindung muß somit bestehen. Ist eventuell das Horn kaputt, hat sich der Akku im Horn verabschiedet?
      Sicherung ziehen bringt auch nix. Fehler bleibt und was noch komischer ist, beim Verriegeln quittiert er auch ohne Sicherung - wie geht das?!?

      Für Tips bin ich dankbar.

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

    • Ich habe vorhin mal das Auto etwas zerlegt, da ich mir die Phänomene irgendwie nimmer erklären konnte. Der Quittierton beim Ver/entriegeln ging nämlich auf einmal auch nimmer...

      Ich schließe jetzt zu 90% auf ne defekte Sirene.
      Am Stecker für die Sirene liegen alle Spannungen so an, wie ich es erwartet hätte.

      Plus : 12,xx V
      Bus : 11,xx V
      Masse: vorhanden

      Als ich den Stecker der Sirene abgezogen habe, kam mir so blau/grün/türkiser "Rückstand" entgegen. Es hat mich irgendwie an eine ausgelaufene Batterie erinnert. Hab dann mal die Kontakte gereinigt aber leider ohne Erfolg.
      Von daher schließe ich auf ne defekte Sirene... Ich bin mal gespannt wie die Lage aussieht, wenn die neue Sirene da ist und ich testen kann. Hoffentlich war es nur das und es ist nicht noch was kostspieligeres kaputt....

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

    • Ich hatte mal ein ähnliches Problem - aber zuvor hatte ich ab und an mal Fehlalarme - ich habs dann auf ne defekte Masseleitung zurückführen können - sprich die Masseleitung irgendwo nen Kabelbruch ... bei mir gabs auch im vcds "sounder no answer" ... und die gleiche Fehlermeldung - komischerweise auch bei fast exakt dem gleichen KM- Stand :D

      Immer mal wieder das ein oder andere Golf 5 Teil: Packstation107

    • Fehlalarme bzw. Störungen hatte ich überhaupt keine... Mir ist nur die LED mit Dauerlicht aufgefallen und daraufhin hab ich in den Fehlerspeicher gekuckt.

      Mal schauen obs mit ner neuen Sirene wieder wie gewohnt funktioniert.

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

    • DWA streikt schon wieder.... Problem doch nicht gelöst

      Der Fehlercode sieht diesmal etwas anderst aus, und der Signalgeber ist fürs KSG auch noch erreichbar.

      Was könnte das sein?!? So langsam bin ich richtig ratlos.... :(

      Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: PCI\1K0-959-433-MAX.clb
      Teilenummer SW: 1K0 959 433 BT HW: 1K0 959 433 BT
      Bauteil: KSG PQ35 G2 020 0202
      Revision: 00020000 Seriennummer: 00000000000000
      Codierung: 189006085103487F2D020C0DF0C8CA42509C40
      Betriebsnr.: WSC 00046 412 97484

      Teilenummer: 1K0 951 605 C
      Bauteil: LIN BACKUP HORN H03 1301

      Teilenummer: 1K0 907 719 B
      Bauteil: Neigungssensor 004 0003

      Bauteil: IRUE n.mounted

      1 Fehler gefunden:
      01134 - Alarmhorn (H12)
      000 - -
      Umgebungsbedingungen:
      Fehlerstatus: 01100000
      Fehlerpriorität: 4
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 30
      Kilometerstand: 42096 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2000.00.00
      Zeit: 18:52:15

      VCDS-Codierungen --> PN/Email :D

    • Grüner Belag auf Kontakte / Stecker

      Hi,

      zur Info, grüner/ türkiser Belag im Stecker kommt vom Wassereinbruch im Steckergehäuse. Habe ich auch, DWA nachgerüstet und Dichtungen vergessen (so gelbe Tüllen, werden in den Stecker der Sirene gedrückt).

      Durch Wassereinbruch kommt es zu Fehlalarmen (Sabotage, da Lin nach Masse bzw Plus gezogen (Kurzschluss)) oder Totalausfall.

      Gruss

    • Hallo, hab das selbe Problem. Hat mal funktioniert dann auf einmal nicht mehr dann kurz wieder und am nächsten Tag wieder nicht....nur noch am blinken das Alarm an ist aber ohne Ton. Und die Quittierung hört man auch nicht. Ist die DWA kaputt was hinterm Kotflügel sitzt oder nur der Signalgeber der hinter der Stoßstange befestigt ist.

      Brauche bitte Hilfe :)

    • DIe DWA-Sirene sitzt hinter dem Kotflügel und ist das einzige was die "Musik" macht. Das hinter dem Stoßfänger ist die Hupe für schlafende Verkehrsteilnehmer vor dir :thumbsup: Wird wohl oder übel auf das aufbohren der Nieten hinauslaufen. Habe selbiges zum dritten mal vor mir. Is langsam ein Kindergeburtstag :D

    • Gut, das aufbohren der Nieten kenn ich, schon oft gemacht, aber kake ist das auch :).

      Danke für die erste Hilfestellung. Werde das mal in die Tat umsetzten ein ich mal Zeit habe 8| , denn dafür muss ich ruhe haben viiiiel ruhe :D

    • ich befürchte mich hat es auch erwischt. die led in der tür leuchtet nach abschließen des fahrzeuges dauerhaft für eine gewisse zeit und fängt dann erst an zu blinken. akustischer alarm lässt sich nicht auslösen (griff durchs offene fenster) und einen quittierungston gibt es auch nicht nachdem dieser codiert wurde. war in einer Werkstatt und die hat mit einem vw-"prüfgerät" (welches auch immer) strom auf die dwa gegeben und es kam nichts... daraus schließe ich das es kein leitungsproblem sein kan und dementsprechend der tongeber kaputt ist.
      sind meine annahmen soweit richtig? :D falls ja, was kostet ein neues horn, hat jemand ne teilenummer und evtl ne anleitung? ?(

    • Was für ne Anleitung denn?

      Alte raus neue rein.

      Rechtes Rad ab, Radhausschale raus und die DWA Möpe schnell gewechselt

      Alles weiter sie hier

      MÖPE

      Das leuchten der Blinker hat meiner Meinung nach absolut nichts mit der Möpe zu tun, demzufolge ändert sich an dem Leuchten absolut nichts.

      Die Leuchten mit und ohne Hupe gleich.

      Ist halt nur die optische Bestätigung - ob mit oder ohne Möpe