Golf V kaufen, brauche Beratung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V kaufen, brauche Beratung

      Hallo, ich habe meinen alten Fiat Punto satt und möchte mir einen Golf kaufen. Leider hab ich noch keinerlei VW Erfahrung. Mein Kumpel meinte, dass ich mich hier mal umhören soll, weil ihr gute Ratschläge gebt.

      Ich hab heute beim Händler diesen Wagen gefunden:
      VW Golf V 1.9 TDI Comfortline, 77 kw, 105 ps
      4 Türen, Schaltgetriebe, EZ 28.12.05
      Gesamtleistung 53000 km

      Sonderausstattung/Zubehör:
      Klimaautomatic
      Audiosystem RCD 300
      el. Fensterh. vorn und hinten
      Park-Distance-Control hinten
      Metallic-Lack
      Nebelscheinwerfer integriert
      Dämmglas


      Gibt es da Dinge, auf die ich achten sollte?
      Ist der Preis von 13490,- in Ordnung?

      Vielen Dank schon mal im Voraus!

    • Hallo,

      finde den Preis zu hoch

      13500€ ist für so einen Golf V zu viel

      Dazu noch BJ 2005

      Ich meinen 04/2008 für 12500€ gekauft.

      Der Wagen ist BJ 2004 und hatte 82Tkm auf der Uhr

    • Hi Dasiff

      also der Preis ist um einiges ZU HOCH!

      Denk mal in welcher Misere die Händler im Moment stecken, trotz Abwrackprämie...

      Ich hab mir für gerade mal etwas über 14000€ einen neuen Golf gekauft, wohl nur einen Trendline mit 80 PS aber eben neu.

      Austattung:

      1.4 80 PS

      Variant

      Hinten abgedunkelte scheiben

      MfA+

      Cool & Sound mit dem kelinsten Radio 210 (es wird eh ein anderes eingebaut)

      Spiegelpaket mit Beifahrerspiegelabsenkung

      Nebellampen

      mittelarmlehne

      metallic

      Listenpreis ist ohne Überführung ca 20300

      ich zahle 14037 inc Überführung

      Falls du noch einen findest, schau nach einem Jahreswagen, dann nimmste ja auch noch die abwrackprämie mit. Bei nem Neuwagen bekommste ja auch noch ne Sonderprämie von VW. Handel aber nen Preis aus, BEVOR du erwähnst, das du einen alten Wagen abwracken willst :) viele Händler versuchen sonst ihre Rabatte zu drücken bzw. die VW Sonderprämie zu verschweigen...

      Viel glück beim Autosuchen

      Gruß Ralf

    • hmmmhhmmm, aaalsoooo...

      ich würde da erstmal schachern :)

      dann u.U. nen Vertrag machen AABER so nebenbei erwähnen, das der Sparvertrag erst ende August fällig wird und du dann auch erst "flüssig" bist. Kein Händler wird sich einen sicheren Verkauf entgehen lassen!

      Lieferzeit im Moment ist eh ca 10 Wochen, bei einer Konfiguration nach eigenem Gutdünken.

      Danach kannst du ja angeben, das du noch nen alten Abwracken willst... VW- Vertragshändler hohlen sich das Geld dann direkt, D.h. du musst dich um nix kümmern, der Händler holte dich die Kohle vom Staat; (ist zumindest bei mir so, sofern ich nicht noch einen Käufer für meinen Audi B4 1,9TDI, scheckheft gepflegt mit nur ECHTEN 15000Km finde, dem eine VOllaustattung garanriert OHNE ROST und mit 9 Alus Bereift, Sommerschlappen 17" min 3200 ausgeben will (der ist eigentlich zu schade zum Schrotten))! :thumbsup:

      sofern, najaaaaa, meinste nicht, das dein F ehler I n A llen T eilen nicht noch die paar Monate durchhält???

      also ich würds drauf ankommen lassen und du hast dann nen NEUWAGEN!!!! 8o:D

      ZWINKER

      Gruß Ralf

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ronnie ()

    • Um einiges zu hoch halte ich den Preis jetzt nicht unbedingt.

      @ Ronnie immerhin fährst du ein 1.4er;) ein Diesel ist in der Beschaffung immer teurer;)

      Versuch noch etwas am Preis zu machen aber wenn du so um die ~13000 € kommst ist das in meinen Augen ein guter Preis für einen Diesel mit gerade einmal 53Tkm

      Gruß, Steffen

      ..hier.. dingens.. und so..! weißte bescheid
    • Klar, ist ein diesel knapp 3000 € teurer,aber die Austattung von dem beschriebenen Gebrauvchten ist ja eigentlich nur die Serienaustattung Vom Comfortline.

      Ein Golf6 TDI Trendline liegt bei 20600 und das auch schon mit nem DPF.

      Ziehe davon mal 5000 ab und dann noch etwas verhandeln...

      Also ich würde da echt versuchen, noch die paar wochen mit dem alten über die runden zu kommen, das Geld was evt. fehlt zu besorgen und mir dann nen Neuwagen holen.

      Ist aber nur meine persönliche Meinung :)

      Gruß Ralf

    • Finde den Preis auch viel zu hoch habe zum Beispiel für mein 1,9 tdi 105ps Tour 10monate alt 11000km gelaufen Vorführwagen 16500euro sind gerade mal 3000euro mehr

    • Isch hät´da mal ne Frage, wer hät´s gedacht...

      Hallo erstmal alle,

      bin recht neu hier, aber was ich bisher alles hier gelesen habe, scheint, als würde hier leute über Autos reden, die Ahnung haben. Darum auch meine vertrauensvolle Frage an euch:

      Was haltet ihr von diesem Farhzeug (ich hoffe der Link funktioniert):
      mobile.louis.info/index.php?hr…e2337c2731&id=068R019127#

      Falls der Link nicht klappt, hier die Eckdaten des Fahrzeugs:
      Marke: VW Modell: Golf V 2,0 TDI DPF Trendline (Klima) Fahrzeugtyp: Limousine Außenfarbe: Blue-Graphit Perleffekt (blau)-metallic Innenfarbe:
      Kilometer: 23.720 ccm: 1968 Leistung: 103 kW / 140 PS Vorbesitzer: 1
      Erstzulassung: 05.2007 Angebotsnr.: 068R019127 HU: 02.2011 AU: 02.2011 Informationen zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission kombiniert: 6,0 l/100km innerorts: 7,9 l/100km außerorts: 4,9 l/100km CO2-Emission: 159 g/kmAusstattung: Tour mit Winterpaket 1
      Preis:
      15.990,- EUR


      Jetzt hab ich hier eben gelesen, dass einer von euch nen Golf V für 12 TEUR gekauft hat? Was hatte der denn für ne Maschine drin und was für ne Ausstattung, weil daran gemessen, scheint der Link oben dann zu teuer zu sein. Laut Liste (habe auf den Monitor vom Verkäufer geschielt), liegt der Preis bereits 3TEUR unter dem normalen Verkaufspreis...

      Ich bin für jede Antwort dankbar, auch per Email (toetzeatgmx.de).

      MFG
      Blade20

    • RE: Isch hät´da mal ne Frage, wer hät´s gedacht...





      Also ich finde den Preis eindeutig zu hoch. Derzeit bekommt man z.B. Golf-V-Werksdienstwagen aus 2008 - viele sogar "abwrackprämienberechtigt" da aus 04/2008 - 06/2008 - mit dem gleichen Motor und nur einer Handvoll Kilometern für ca. 17.500 EUR. Einfach mal auf mobile.de nach VW Golf suchen, EZ ab 2008, Diesel, Kilometerstand unter 5.000 km und Leistung ab 96 kW ...

      Wenn es auch ein kleinerer Motor sein darf, kommt man noch deutlich unter diesen Preis. Derzeit ist das Angebot wirklich gut, meiner Meinung nach.
    • RE: RE: Isch hät´da mal ne Frage, wer hät´s gedacht...

      ricochet schrieb:


      Also ich finde den Preis eindeutig zu hoch....

      ricochet schrieb:


      Derzeit ist das Angebot wirklich gut, meiner Meinung nach.


      Verwirrt bin... Ist das Angebot nun gut, oder eher nicht? Habe nach genau dem Auto im Internet gesucht (mobile, autoscout), und da fängt der Wagen in der Ausstattung bei 16TEUR an

      (vgl. Link zum Suchergebnis: autoscout24.de/List.aspx?vis=1…0=74&mmvmd0=2084&mmvve0=V)
      Parallel dazu habe ich geschaut, nach nem Diesel von 90-125 PS, bis 15 TEUR, und annähernd die Tour-Austattung, und da gibt es aus dem Jahr 2008 kein Fahrzeug. Aus 2007 gibts 96 Fahrzeug quer in Deutschlad, aber da fängt der niedrigste auch bei 13.500 EUR (105PS)an... Dann kann ich aber rein rechnerrisch doch die 2TEUR noch draufpacken und fahre den etwas spritzigeren Wagen(140PS), oder irre ich mich da?
    • Sorry, habe mich wohl missverständlich ausgedrückt. Mit "Derzeit ist das Angebot wirklich gut, meiner Meinung nach." meinte ich die allgemeine Marktsituation (viele Golf V günstig zu haben, wohl hauptsächlich wegen dem Modellwechsel).

      Den Preis 15.990 € finde ich bei einem Alter von fast 2 Jahren und 23.720 km zu hoch. Wenn es natürlich genau der Händler sein soll (z.B. wegen guten Erfahrungen/Nähe), dann würde ich doch den Preis noch drücken wollen. Mindestens ein Satz Winterräder und eine Garantieverlängerung sollten da noch drin sein, finde ich.

      Hier die 2.0 TDI ab 2008 und ca. 17.500 €: mobile.de
      Und hier die 1.9 TDI ab 2008: mobile.de

      Wenn man auf 2007 zurück geht, wird's nochmal deutlich günstiger, z.B. hier der 2.0 TDI: mobile.de

    • Hallo Blade,

      nun ja, das Angebot liest sich ja auf den ersten blick recht gut, allerdings sollte an nicht aus den augen lassen, das es zur Zeit eben halt eine Abwrackprämie gibt... zudem,bei Neuwagen, auch noch eine Umweltprämie von VW :)

      Das zusammengenommen macht schon 5000 teuros aus.

      Bei dem Angebot welches du da gepostet hast, liest es sich zunächst schon mal "reichlich gut ausgestattet". Allerdings sind dort viele Sachen gleich doppelt aufgeführt und einiges ist eh in Paketen integriert.

      Klar, das ein Händler nun versucht seinen Hof leer zu machen, aber ich würde da doch versuchen noch am Preis etwas zu dengeln!

      Geh doch einfach mal auf volkswagen.de und zimmer dir, im Konfigurator, einen Golf nach deinen Wünschen zusammen (oder die Ausstattung, die der gebrauchte hat) und vergleiche.

      Danach kannst du 2500 Prämie, die es von VW gibt abziehen, hast du einen Wagen, der in die Kategorie der Umweltprämie fällt, sind es sogar 5000.

      Nun ist es allerdings so, das die Händler derzeit halt mit den Hauspreisen geizen. Klar, wenn man´s Auto eh schon soviel günstiger bekommt, rechnen die einen gern die damit gesparten Prozente vor, nur DIE zahlt nicht der Händler!!

      Einen nackten golf VI bekommt du als trendline TDI für gerade 20600, davon 2500 oder 5000 weniger.

      Also für mich kommt da bei einer solchen Preisdifferenz nur ein Neuwagen in Frage. Nicht ausser acht zu lassen, ist eben, das Du dann ein neues Modell fährst, wegen evt. späteren Wiederverkauf.

      Ich wünsche dir Spass beim rechnen;)

      Gruß Ralf

    • Hallo,

      danke an euch, dass ihr mir in meiner Entscheidung helft.

      Prinzipiell möchte ich mir, wegen dem hohen Verlust eines Neuwagens im ersten Jahr kein Neuwagen kaufen. Da reicht mir auch ein Jahreswagen, der ebenfalls unter die Abwrackprämie fällt. Klar, die Sonderzahlung von VW in Höhe von 2,500 fällt weg, aber das hat der Jahreswagen mit 3-4TEUR sowieso bereits raus.

      Zu deinem Rechenbeispiel: dann ist´s aber net der 140PS-TDI-Motor, sondern der etwas kleinere...ähh, möchte ich eigentlich nicht, da ich seitdem ich Führerschein habe, immer auf Kisten <100 PS gefahren bin. Außerdem ist der 140PS-Motor im Verbrauch gleich, zu deiner ausgewählten Maschine, gleich....

      Habe jetzt noch ein paar andere Golf´s V als Jahreswagen gesucht / gefunden (dank an ricochet), und dort könnte ich nen Jahreswagen bekommen, der dann in Summe um die 15TEUR liegen würde inklusiv abwraack (was nen blödes Wort)... Zusätzlich habe ich damit im ersten Jahr sogar noch Steuervorteile... Dies habe ich heute an meinen Vertriebler (zu dem ersten Wagen) weitergegeben, und mal sehn, wie er sich entscheidet, und was er mit unterbreitet.

      Ich halte euch auf dem Laufenden und bin weiterhin für neue Vorschläge offen.

      MFG

      Blade20

    • Also Blade20, falls Du die Möglichkeit hast, die Umweltprämie zu holen, dann wäre es m.E. wirklich vernünftiger, einen Jahreswagen zu holen, der wenig Kilometer runter hat. Immerhin hat der dann auch noch mindestens 1 Jahr Werksgarantie (die Du übrigens verlängern kannst für recht wenig Geld). Gerade die VW-Werkswagen haben teilweise nur wenige Hundert oder Tausend Kilometer drauf ... sind also so gut wie neu - bei fast einem Drittel Wertverlust gegenüber der UPE.

      Aber Vorsicht: Seine Erstzulassung darf nicht 1 Tag älter als 1 Jahr sein, sonst geht Dir die Prämie verloren. Bei der Zulassung des Neuen und Abwrackung des Alten kann immer was schief gehen. Will sagen: Schau lieber nach Wagen, die nicht EZ Anfang März 2008 haben, sondern z.B. April, sonst könntest Du u.U. in Zeitdruck kommen.

      Ich würde Dir übrigens auch den 140er Motor empfehlen, der ist zwar recht laut und holprig, macht aber durchaus Spaß. ;)