Heckschürze R-Look

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckschürze R-Look

      Hallo Leute,

      hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesem Teil gemacht:
      dietrich-autostyle.de/articles…=Golf+5&group=Heckspoiler

      Oder könnt Ihr etwas anderes empfehlen?

      Gruß Snowy

      Edit.
      Hab gerade eine Mail auf meine anfrage bei dietrich erhalten.
      Die Heckschürze ist aus einem Teil gefertigt, d.h. man hat die 2 Löcher für die Endrohre und muss diese evtl. selber schließen.

      Gruß Snowy :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snowy99 ()

    • rusty88 schrieb:

      Sind nicht die Teile von Dietrich aus GFK ??? ;)
      "Heckspoileransatz aus PU Rim im brandneuen R-Look, passend für alle Golf 5 ausser VW Golf 5 GTI / R32.
      Die Lieferung erfolgt inkl. Teilegutachten nach §19.3. Die Montage erfolgt an den originalen Befestigungspunkten!"

      Ich nehme mal an, dass die da nen Schreibfehler drin haben... sie meinen bestimm "PUR" und haben 2x im geschrieben, aber von GFK ist hier definitiv nicht die Rede. :huh:
    • Ich weiß jetzt nicht was besser ist, sich eine bei dietrich zu holen oder gleich die originale von VW zu holen.

      Die original kostet doch auch nur ca 180,- Euro oder ist die teurer?

      Gruß Snowy :)

    • Nein hat nichts mit dem GFK zu tun !
      RIM ist ein injectionsverfahren. dabei werden gewebematten in eine form gelegt, dann wird diese form geschlossen, dann wird HARZ eingespritzt.. meist irgendein phenoplast (zb phenolphormaldehyt) dann wirds ausgehärtet.
      RIM hat mit PU oder PUR (beides das gleiche) nix zu tun.. PUR ist ein Duroplast. das heist, man kann diesen gegenüber thermoplasten (wie zb. das tripoymerisat ABS) nicht mehr aufgeschmolzen werden, bzw wiederverwendet werden

      Wäre es trotzdem nicht günstiger bei VW eine zu ordern???

      Was brauche ich eigentlich alles an teilen???

    • also wenn ich auf r32 heckstoßstange umbauen würde dann würde ich sicherlich die originale stoßtstange vom r32 nehmen und mir bei alexFFM die blende hinten ohne aussparung für nen esd kaufen ... die is zwar auch ned billig is aber auf jeden fall besser wie selbst die löcher zu entfernen und auf jedenfall hochwertiger ...

      ausßerdem hat snowy99 sowieso nur 2 möglichkeiten ... nachbau stoßstange kaufen und selber schließen oder nachbaublende + original stoßstange kaufen ... die 3'te möglichkeit mit mittel-esd ist glaub ich 1'stens zu teuer und 2'tens am 1,9 tdi um sonst (außer man will noch mehr ne rußschleuder haben) ...

      wart mal ... hatte mir das damals auch überlegt bevor ich die induvidual heckstoßstange bekommen habe ... du könntest den nachbau kaufen und irgendwie zwei blindrohre mit esd so montieren das es aussieht also obs ein r32 wäre und könntest so aber den diesel esd beibehalten ;)

    • Danke für deine Vorschläge.

      Ich verstehe nicht warum die R32 "nur" ca.180-190 Euro kostet und die Votex bzw. die GT ca. 430,-Euro??
      Kann mir das bitte einer näher erklären....

      So "Macho" - Rohre will ich nicht. Ich möchte das ganze geschlossen haben!
      Was braucht man alles dafür, um die R32 zu montieren? Hab mal irgendwo gelesen, dass man noch etwas anpassen muss, da die originale R32 auf den 1K nicht passt, oder liege ich da falsch.

      EDIT:
      Hab noch was gefunden:
      motor-talk.de/forum/r32-heckschuerze-t1943539.html
      Da ist alles was man braucht aufgelistet.

      Gruß Snowy :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snowy99 ()