Lexus Felge auf Jetta V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lexus Felge auf Jetta V

      Hallo Gemeinde.

      ich habe Lexus Felgen nun im Keller Liegen,
      in den Maßen, 8x19 ET 45, LK 5x114,3.

      Ich wollte diese mit 225/35 19 Reifen Bestücken (Allgemein Üblich ja in der Größe).

      Materialgutachten bekomm ich noch von Toyota.

      Die Frage,
      welche Lochkreisversatzschrauben oder Bimex Schrauben, etc..
      benötige ich.

      SCC fragte mich nach etlichen Maßen, die ich net beantworten konnte.

      Weiß da jemand rat?

      Muss ja alles per Einzelabnahme eintragen lassen, gibt es ja noch, man Munkelt,
      dass sich da was geändert hat. stimmt das?

      Grüße

      Gigo

      Super, eine Gutachten über die Festigkeit ist gerade bei mir eingetroffen :)

      Hat jemand ein Eintragung vom Tüv für mich,
      mit der Kombi 8x19, ET 45, mit 225er Bereifung?

      Grüße

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gigo ()

    • Also ich sage jetzt mal, die Lexus Felgen kannst Du fast vergessen.

      Wenn Du jetzt eine ET von 45mm hast, und eine Lochkreis von 114.3, dann hast Du nur eine Möglichkeit die Felgen auf Deinen Wagen zu bekommen.

      Du wirst Adapterscheiben benötigen, wie z.B. auch die von SCC, mit denen Du den Lochkreis verändern kannst. Du schraubst die Scheiben mit den mitgelieferten Schrauben an die 5/112 er Achse und machst dann die Räder in die Doppelbohrungen drauf, die haben dann einen Durchmesser von 5/114.3.

      Jetzt kommt´s: Die meisten solcher Scheiben sind in 20mm Dicke, damit die kurzkopfschrauben in die Scheiben passen. D.h. Du würdest auf eine ET von 25mm kommen.

      Auch wenn Du welche auftreiben würdest mit nur 15mm Dicke, wärst Du bei einer ET von 30mm.

      Ich hatte auch schon Räder in der gleichen Breite von 8" und einer ET 45 auf meinen Wagen. Das ging gerade noch so, bei einer ordentlichen Portion Tiefe, hieß es, die vorderen Schrauben zu lösen und hinten fürs vernünftige Einfedern die Radhausinnenschalen etwas zu bearbeiten.

      So und Du wärst bei einer Et von 25mm, d.h. Du kannst Dir vorne die gepfeffert Kotflügel holen und hinten ca. 1cm herausziehen...

      Ob sich das lohnt bezweifle ich mal ?!?!?

      Wenn Du mit Lochkreisversatzschrauben arbeiten möchtest, dann könnten die auch so klappen, nur kommt es auf die Bohrungen der Schraublöcher an. Ich hoffe, dass die Dick genug sind, damit Du die M14er Radschrauben versetzen kannst.

      Normal geht das ab und zu schon. Beispiel 5/114er Felgen auf einen Mercedes (alte Modelle), wie z.B CLK. Die haben M12er Radschrauben, da hat man die Möglichkeit, die Schrauben in den Löchern ein bis zwei MM hin und herzubewegen.

      Nur weil Lexus und Toyota eigenlich Muttern haben, sprich Stehbolzen an den Achsen haben, die auch M12er sind, könntest Du Probleme kriegen.

      Ein Gutachten in 8 x 19 ET 45 kann ich Dir gerne auf Deine Emailadresse zukommen lassen. Auch wäre ich gerne bereit, meine Eintragungskopie vom Fahrzeugschein, da sind von 15 - 19 Zoll, und ab März wahrscheinlich auch meine 20er. alle Möglichkeiten bereits eingetragen.

      So genug getippt,

      Grüße Mehmet

    • Hallo Mehmet.

      Danke für deine Ausfürhliche Antwort.

      War sehr ausfschlußreich.

      Das mit dem LK-Schrauben hab ich nämlich schon auf einem 5er Golf gesehen,
      genau mit den Felgen die ich habe.

      Jetzt ist da leider nur die Größe der Schrauben interessant, die ich dazu benötige.

      Wäre super wenn du mir die eintragungen zusenden könntest.

      Grüße

      Gigo

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

    • Was Du genau für Radschrauben brauchst, kann ich Dir leider nicht nennen. Kommt eben auf die Felge drauf an.

      Haben die Schraubenbohrungen einen Kegelbund oder Kugelbund... (ich denke mal Kegel) denn die Schrauben gibt es dann auch mit Kegelversatz.

      Dann kommt es auf die Materialstärke beim Alu drauf an, ich denke mal dass Du M14 x 1,5 x 30mm x 60 Grad Versatzkegel benötigst.

      Ist aber nicht garantiert.

      Grüße Mehmet

      Hast Du ein Foto von der Felge???

    • Hier ein Bild der Felge:
      euro.lexusownersclub.com/forum…/post-1408-1172129755.jpg

      Sag mir was ich messen muss,
      dann mess ich das fix daheim heute abend.

      Also Kugelkopf haben die felgen nicht, sondern sind in der Schraubenaufnahme Flach.

      Grüße

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

    • Naja, Flachkopft ist natürlich etwas bescheiden...

      Da wirst Du etwas Pech haben denke ich mit Versatzschrauben...

      Miss mal bitte mit einer Schieblehre die Stärke des Materials aus, da so die Schraube befestigt wird. Sind meistens 8mm - 1cm Dick.

      Dann kann ich mal schauen, ob es solche Schrauben gibt...

      grüße Mehmet

    • Ich habe mal gemessen mit der Schieblehre.

      Durchmesser des Gewindedruchganges 19mm
      Dicke von da wo die schraube aufliegt bis zum ausgang 14mm.

      Brauchst noch ein maß?

      Grüße

      Gigo

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

    • Hey mein Freund, ich muss Dich leider enttäuschen...

      ich habe mich heute schlau gemacht und mußte feststellen, dass es gar keine Versatz Schrauben mit M14 gibt. Beide Radschraubenlieferanten haben mir heute abgesagt...

      Zudem hast Du gemeint, dass die Felge gar keinen Konus hat, sonder eine Flachstelle. Und genau da wird es etwas kritisch.

      Denn man müsste dann Flachkonusschrauben in M14 nehmen und eine Beilagscheibe drunterpacken, so blöd wie sich das anhört und die Schraube dann nach innen legen...

      Also ich würde da meine Hand nicht in Feuer legen...

      Da wäre ich vorsichtig...

      Grüße Mehmet

    • spurverbreiterung.de/index.php?lan=de&ecu=

      auf diesen Link bin ich gestoßen.

      was sagst dazu.

      das thema lässt mich net los, da mich die felgen nen heiden kohle gekostet haben.

      ist da die passende größe dabei?

      Grüße

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

    • die Seite kenne ich sehr gut, habe schon etliche Teile von denen verbaut....

      gehe mal auf die Kataloge, dann auf Radschrauben, dann auf M14. Da siehst Du ganz unten die Alternative M 14 x 1,5 Flachbundschrauben.

      Mit diesen könntest Du es probieren. Ich hoffe, dass wir beidesmal über das selbe reden, dass die Felgen keinen Kegel und auch keinen Kugelbund haben sondern eben einen Flachbund...

      Wenn Du jetzt ein Bohrung von 19mm hast, und die mittig errechnet einen Durchmesser von 114.3 ergeben, dann könntest Du damit die Schrauben im Kreis 2,5mm hereinziehen und müsstest es so hinbekommen.

      Schau Dir oben bei den Schrauben genau die Abbildungen an. Das müsste ja passen oder???

      Ich denke mal, bei dem Fleisch von der Felge mit 14mm müsste eigentlich die mit Schaftlänge 38mm ausreichen.

      Wäre dann folgende Artikelnummer: M1415FL38S für 3,20 Euro pro Stück.

      Ich hoffe dass es dann passt, ich würde mal vorsichtig 5 Stück bestellen und ausprobieren, ob es passt.

      Grüße Mehmet

    • so habe ich es mir auch gedacht,

      ja richtig kein kegel und keine kugelvorm der aufnahme von den Felgen für die schrauben.

      alles klar, werde direkt 5 stück bestellen.

      und direkt ausprobieren.

      Wie sieht es da mit Tüv aus, weißt du das?

      Grüße

      Gigo

      Edit:

      Alles klar, hab sogar direkt nen Händler hier sitzen,
      wenn der Tüv morgen des Segen aufs Gewinde gegeben hat,
      fahr ich direkt danach hin, ist 2min davon weg.

      wäre mega wenn das klappt

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gigo ()

    • Ja mach das!!!

      Wie es mit TÜV aussieht? Naja, bestimmt gut :)

      Ich glaube nicht, dass sich ein TÜV Beamter wegen den Schrauben ärgert.

      Du benötigt eben Papiere von der Felge, ein Gutachten oder ein technisches Datenblatt von Lexus, wo ausführlich die Teileartikelnummer und die dazugehörigen Daten wie Größe, ET, Traglast usw. steht. Event. mit Reifengrößen und Fahrzeugangabe.

      Dazu benötigst Du ein Vergleichsgutachten, dass kann ich Dir zukommen lassen, nenn mir einfach per PN Deine Emailadresse, dann hast Du gleich eins und damit fährst Du zu einem guten TÜV, der bekannt ist, der Einzelabnahmen durchführt. Und lässt es eintragen.

      Mit ca. 100 Euro für die Sonderabnahme musst Du schon rechnen. Danach noch um die 10-15 Euro für die endgültige Eintragung in den Fahrzeugschein, wo dann Dein Schein in der Zulassungsstelle erneuert wird. Das wars...

      Ah ja montieren solltest Du auch die Größen. z.B. 225/35 ZR 19, die in dem Vergleichsgutachten drin stehen.

      Hoffe ich konnte Dir helfen.

      Grüße Mehmet

    • astrein,

      noch eine sache,
      kann durch das mininmale Spiel was die Gewinde haben,
      die Mutter lösen?

      oder ist das net wild, einfach alle 1000km nachziehen?

      oder bleiben die einfach fest.

      Datenblatt habe ich von TTE. wo alles drin steht. mit 225 35 19 an Bereifung.

      ja genau die Größe wollte ich fahren,
      PN kommt.

      Alles klar total mega,
      du hast mir mehr als geholfen, wenn klappt....
      bin ich dir zu dank verpflichtet.

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

    • Also,

      Fahrwerk ist eingetragen,
      morgen kommen die Schrauben zum testen, und dann wenns klappt,
      isset super.

      Also brauch ich für diese schrauben kein gutachten in jeglicher hinsicht?

      Oder sowas?

      Grüße

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99