Seat Leon Cupra

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seat Leon Cupra

      Hallo ihrs :)

      Meine Freundin hat nun ihren G4 1,8T GTI verkauft (Getriebeschaden @107tkm) und sich ein schönes neues Auto geholt.

      Seat Leon Cupra 2.0 TFSI 177KW/241PS

      Chronogelb mit 18" Alufelgen

      Innen: Schalensitze, autom. abblendender Innenspiegel, Regensensor, elektrisch anklappbare Spiegel, elektrisches Glasdach, Sportfahrwerk und MuFu-Sportlenkrad, CD/MP3 Radio mit Bluetooth Handy, Scheiben zu 65% hinten, uvm...

      Für einen Neuwagenpreis von knapp über 30.000 € ist der Wagen echt super. Bringt Spaß ihn zu fahren und geht megamäßig gut ab!! Allerdings ist der R32 noch ne kleine Ecke besser. Allein von der Innenraumgestaltung (Seat: viel Plastik!)

      Sorry für das schlechte Bild, aber es gibt noch keine anderen ;) (Wagen ist rechts)


    • Sehr schick,glaub gern das der gut abzischt...
      Schieb noch ein paar Bilder nach:-)

      PS: Ich wär ein wenig neidich wenn meine Freundin sowas fahren würde :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

      ...hat immer was da
    • Da hat sich deine Freundin aber ein Geschoß gegönnt :)

      Viel Spaß mit dem Cupra !

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • schon nen tolles auto der cupra 8)
      aber bleib bei golf :D

      Zuviel Leistung bedeutet Reserve und Reserve ist Sicherheit und Sicherheit kann man nie genug haben.

      In unseren Breitengraden wird man für tot erklärt, sobald das Hirn nicht mehr arbeitet. Ich halte diese Aussage für strittig; manche fahren in diesem Zustand sogar noch Auto.