Hat jemand Probleme mit lackierten originalen Stoßstangenansätzen hinten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hat jemand Probleme mit lackierten originalen Stoßstangenansätzen hinten?

      Da ich leider über die Suche nicht wirklich sehr viel schlauer wurde und die Meinungen sehr weit auseinandergehen mache ich mal nen neuen Beitrag. Ich war bei meinem Lackierer, da mir die original Plastikbadewanne hinten an meinem Golf V nicht so wirklich gefällt. Der ist nicht begeistert vom lackieren. Also der ist wirklich super, sagt aber, daß er da für nichts garantieren kann. Die Individual kommt nicht in Frage. Sehe den Preis nun wirklich nicht ein. Nun deshalb die Frage an euch, wer hat denn alles den original Heckstoßstangenansatz oder den GTIansatz lackiert, und hat keine Probleme (die,die es erst seit ner Woche machen haben lassen mal ausgenommen :) ) bzw. bei wem gabs damit Probleme?

    • also ich hab zwar den individual ansatz aber ich würde, egal welche sto0stange das is, nie wieder was mit einer matten lackierung machen lassen ... da sieht man jeden scheiß steinschlag und rauspolieren geht da logischerweise nicht mehr :(

    • Also wenn man das vernüftig vorbereitet passiert da gar nichts mit.Die Lacker stellen sich nur so an weil das ne ganze menge Arbeit ist.Schleifen da wohl nen ganzen Tag drann.Muss ja mehrmal gefüllert werden wegen der rauen strucktur.Mach dir keinen kopf drum das wird super halten und super aussehen :thumbup:

    • Hatte den Ansatz auch mal lackieren lassen, nach ca. 3 Monaten hat sich die Angst des Lackierers bestätigt.

      Hatte überall feine Haarrisse im Lack. Kann nur davon abraten zumal der Lacker nicht der schlechtste war!!!

    • Wolle1504 schrieb:

      Hatte den Ansatz auch mal lackieren lassen, nach ca. 3 Monaten hat sich die Angst des Lackierers bestätigt.
      Hatte überall feine Haarrisse im Lack. Kann nur davon abraten zumal der Lacker nicht der schlechtste war!!!

      tja, vielleicht war er nicht der schlechteste, aber ganz sicher auch nicht der beste ;) ich hab meine jetzt seit 2 jahren lackiert und sie hat nicht einen riss. die sieht noch aus wie am ersten tag :thumbsup: kenne einige, die das GTI heck lackiert haben und nicht ein einziger hat probleme mit der lackierung.
      ich kann crash nur bestätigen, die meisten lacker haben auf die arbeit keinen bock und erzählen dann irgendwelche märchen von wegen, dat hält nicht und so. man kann alles lackieren, es is nur ne frage der vorbereitung und der sorgfalt und dann hat man auch lange was davon :thumbsup:
    • Dann hat der den vorher gespachtelt,zulange beim grundieren gewartet und bäääm sammelt sich feuchtigkeit an die sich durch risse im Lack bemerkbar machen

    • Danke schon mal

      Danke ihr macht mir Mut :)
      Also der beste Lackierer ist er nicht. Denn der Beste bei uns in der Gegend lehnt es ab das Ding zu lackieren. Aber der ist auch gut und günstig. Und er hat mir schon mal von nem B-Corsa die Plastikradläufe und Stoßstangen lackiert. Die waren astrein. Er sagt selber, daß er den Ansatz 2 mal füllern muß und dann in die Trockenkammer, damit der Kunststoff ausdünstet. Der gibt nämlich irgendwelche Stoffe beim Trocknen ab. Und den Lack selber brennt er dann nur bei 40 Grad, damit es keine Blasen oder so gibt. Hoffe das wird was :(

    • Meinen Heckansatz haben Schüler die den Beruf erst noch lernen lackiert, scheinbar gute Arbeit, da sie aussieht wie am ersten Tag (jetzt schon ca. 1,5 Jahre)

      hab dafür nur den Lack bezahlt.. aber sieht Top aus =)

    • Ich habe genau das gleiche vor wie derjenige, der diesen Thread eröffnet hat.

      Dann fass doch jetzt mal ein Profi zusammen, welchen Tipp man einem Lacker geben kann, der diese Arbeit noch nicht so oft gemacht hat.

      Danke!

    • Das muss jeder Lacker blind könnnen.Das ist das ABC des Lackierens,wenn ich einem Lacker noch Tips geben müsste wie er das zu Lackieren hat würd ich aber schnell das weite suchen...Denn der hat bestimmt was anderes gelernt...

    • also mein Lack an der GTI Stange is auch noch top, habe sie letzten winter von einem VW lacker machen lassen (mein nachbar ;)) bisher is mir nix aufgefallen, der hat sich da wirklich ausgekannt, der hat sie sogar in die hitzekammer gelegt um das Fett und Öl aus dem kunststoff zu bekommen.....

      lg
      Mario

      :thumbup:
    • Good evening sirs,

      mein Golf und somit auch meine original- standard Heckschürze, befindet sich seit heute beim Lacker. Well, wenn´s fertig ist poste ich mal´n Pic hierhin. Auch wenn der Urheber des Threads Erfahrungen über einen längeren Zeitraum wünscht... wir leiden hier ja nunmal alle irgendwie so´n bisschen unterm dem Drang uns mitteilen zu müssen...

      Übrigens hat der Lackpeople überhaupt nicht rumgezetert was den Auftrag an sich betraf. Allerdings soll das nach seiner Aussage bei der rauhen Oberfläche der Originalschürze´n ganz schöner Arbeitsaufwand sein- ich: " Digger, dafür bekommste ja auch Deine Taler!"

      Samstag Nachmittag weiß ich mehr... :whistling:

    • Hi Mädels 8)

      sagt mal, was habt ihr denn so für die Lackierung gelatzt? Ich würde meine nämlich auch gerne in Wagenfarbe sehen, da es unlackiert ja doch ein wenig billig aussieht.
      Schlimm das VW an den Stellen spart. Solle der Wagen halt 300€ oder so mehr kosten, dafür sieht er dann aber auch rundum top aus!!!

      Nen schönen Gruß vom Niederrhein an alle GolfV-Bändiger :thumbup:

      "Rost ist ein A...loch!!!" :cursing:

      Mein Golf V
      Meine Website (Vespa und Kite)