Innenraumbeleuchtung vorne defekt, hinten nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Innenraumbeleuchtung vorne defekt, hinten nicht?

      MoinMoin.

      Ich habe ein Problem mit meiner Innenraumbeleuchtung.

      Wenn ich die Tür öffne leuchtet nur die hintere Beleuchtung, die Fordere bleibt allerding dunkel.

      Das kuriose ist. Bei der vorderen Beleuchtung kann ich die Leselampen einzeln anschalten.
      Sie leuchten nur nicht beim öffnen der Tür.
      Ich habe auch schon die Glühbirne vorne gegen eine andere ausgetauscht.
      Ein defekt der Lampen ist also ausszuschliessen.
      Es muss irgendwo im Schaltkreis liegen.

      Was könnte da kaputt sein?
      Ist da nur ein Kabel lose/ab?
      Was kann ich machen um das zu reparieren?

    • Moin,

      Klingt so, alsob der durch den Türkontakt geschaltete Plus nicht mehr an der vorderen Lampe ankommt. Der Dauerplus is noch da, deshalb kannst du die Lampe so an und aus schalten.
      Ich würde erstmal die Lampe ausbauen und gucken ob alle Kabel dran sind und auch evtl mal messen ob wirklich nichts ankommt, wenn du die Tür aufmachst.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Jo ^^

      Also, ich hab das ganze Panel da oben jetzt mal abgebaut und hier aufm Tisch liegen.

      Vorher habe ich natürlich das Kabel mal ab und wieder rangemacht und auch die Lampe nochmal getauscht.
      Es funzte nicht.

      Am Panel selbst kann ich keine Schäden erkennen.
      Es ist keiner der Kondensatoren durchgebrannt und auch sonnst scheinen alle Kontakte die man sehen kann verbunden zu sein. Es gibt auch keine kalten Lötstellen.

      Hab ich noch was übersehen?
      Wo könnte der Fehler noch liegen?
      Könnte es am Steuergerät fürs Bordnetz liegen?
      Dort gehen ja auch einige Verbindungen hin.

      EDIT:
      Wo finde ich das Steuergerät fürs Bordnetz?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DraGott ()

    • die leselampen und die innenbeleuchtung läuft übers bordnetzsteuergerät???das wär mir neu.es gibt für die auch keine kaltdiagnose oder sonstiges....

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Hm.
      Laut Kabelplan aus so einem kleinen Büchlein gehen dort Masse und Stromkabel hin.

      Ka obs daran liegen könnte, aber irgendwo dorthin geht ein Kabel, was durch Stecker verbunden ist und die vordere Lichtleiste anbindet, lang.
      Vlt. ist ja der Stecker nur lose.

    • mess doch einfach mal durch ob überhaupt was bis zum stecker ankommt.....

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Ob auf allen Leitungen Strom ankommt konnte ich leider noch nicht testen.

      Jedoch habe ich mir ein Ersatzteil besorgt, was allerdings keinen Erfolg brachte.
      Entweder es ist auch defekt, was ich mal nicht hoffe oder der Fehler liegt irgendwo Anders.

      Hat noch irgendeiner eine Idee?

      Achso, und wenn ich da jetzt mit dem Multimeter am Stecker messe.
      Welche Kontakte müssen was bieten?

    • prüf einfach ob an irgendeinem kontakt am stecker 12 v anliegen...schwarze leitung an masse,rote an den kontakt....

      Gruß, Patrick

      Für Codierungen,Fehler auslesen usw. einfach eine schnelle PN schreiben! ;)
      VCDS HEX+CAN - System für alle Modelle ab 1993
      Aktuelle Bilder von meinem Jetta auf Seite 33 in der Fahrzeugvorstellung!
    • Moin,
      es ist schon etwas her seitdem die Frage zur defekten Innenraumbeleuchtung VORNE gestellt wurde.

      Ich hatte in den letzten Tagen aber genau das gleiche Problem mit meinem Golf V.

      Den Fehler habe ich nach längerem Durchmessen jetzt aber gefunden und repariert.


      Man muss dazu die komplette vordere Innenraumbeleuchtung abschrauben.
      Bei mir war es ein Kontaktproblem zwischen 1. und 2. (siehe Bild unten).
      Löten funktioniert wegen der Zinkschicht auf dem Blech nicht wirklich.
      Deshalb habe ich den Draht (2.) mit dem kleinen Schlitzschraubenzieher
      von hinten durch einen Spalt im Kunststoffgehäuse gekontert und das Leiterblech (1.) mit einem Hammer vorsichtig angedrückt.

      Bei mir ist nun der Kontakt geschlossen und alles funktioniert wie es soll.


      Es hatte also nichts mit Sicherungen, Bordnetz oder Relais zutun!