Scheiben beschlagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheiben beschlagen

      Hallo, ich habe zur Zeut das Problem das meine Scheiben von innen zu schnell beschlagen. Hinten sind die meißtens zu. Woran kann das liegen? Undicht?
      Gruss Blade

    • Entweder hast Du ein Transpirationsproblem :D oder bei Dir ist es wirklich nicht ganz dicht. Meiner war das auch nicht, da ist das Wasser aber sogar an den Scheiben runtergelaufen. Bei mir war nachher die ganze Reserveradmulde vollgelaufen...Wasser kam durch eine Lamellendichtung linksseitig der Stoßstange. Kannst ja mal gucken, ob in dem Bereich der Heckleuchten Pfützen sind, wenn Du die Teppichverkleidung entfernst.



      Andrea :)

    • Das Problem habe ich auch!
      Ich nehme mal an, das du eine Climatronik drin hast.Da höre ich das zumindest öfters, das es Probleme mit dem Beschlagen gibt.
      Es wird auch behauptet, das es am Pollenfilter liegt.
      Meiner Meinung nach liegt das Problem nich an Wasser in der Reserveradmulde oder an feuchten Fußmatten.
      Bei meinem Golf habe ich festgestell, das die Gebläseleistung ganz einfach zu schwach ist. Wenn man da bei diesen Temperaturen die Lüftung ganz aufdreht, kommt an der Scheibe fast nichts an. Komischer weise bläßt er bei minus Temperaturen erst in den Fußraum!
      Das Problem hatten wir hier aber letztens schonmal diskutiert.

      MfG Rico

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rico-D ()

    • Original von steffenV6
      Bei mir war der Pollenfilter voll. Hab ihn getauscht und frei waren die Scheiben.

      Steffen


      Alles schon gemacht, ohne Erfolg! ;(

      Ich mag den Golf! X(
    • Der Pollenfilter sitzt unter der Motorhaube auf der Beifahrerseite. Unterhalb der Windschutzsche bzw. unter der schwarzen Abdeckung vor der Windschutzscheibe. Einfach die 2 oder 3 Torx-Schrauben (weiß leider nicht mehr genau, wieviele es waren) raus drehen, dann den Deckel heraus ziehen und mit ein wenig hin und her bewegen der Abdeckung den Pollenfilter heraus ziehen.
      Ich hoffe, ich habe es einigermaßen gut erklärt, ansonsten seit ihr an der Reihe Jungs

    • Schon mal eine Schüssel mit Salz über NAcht ins Auto gestellt? Das hilft bei mir immer sehr. Denn wenn es kälter wird, beschlagen meine Scheiben auch schneller. Aber das Salz entzieht der Umgebung ja die Feuchtigkeit und bringt schon nach der ersten Nacht deutlich bessere Verhältnisse.
      Meines Erachtens liegt es daran, dass Stoffe und Polster nunmal Feuchtigkeit aufnehmen und deshalb die Scheiben in der kälteren Jahreszeit schneller beschlagen.

    • Original von Blade1981
      Doch das ist soweit klar! :D Dann hole ich mir heute mal beim Freundlichen einen neuen und bau den mal ein! Wie teuer ist der denn ungefähr?


      Ich glaube so ca. 23 Euro. Hab mir einen bei ebay geholt. Muß ja nicht umbedingt VW sein.

      Hier mal ein Link von den Verkäufer, wo ich meinen Pollenfilter her habe. Nur momentan hat er keinen für den Golf IV im Programm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimmy ()