Vorteile/Nachteile E-gas

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vorteile/Nachteile E-gas

      Ich hoffe es gibt dieses Thema hier noch nicht, denn die Suche habe ich schon ordentlich gequält. Wenn doch, dann bitte ich um entschuldigung!!

      Ich ringe immer noch mit mir selber ob ich mir nen 1,8T mit oder doch lieber ohne E-gas kaufen soll. Ich wäre euch verbunden, wenn ihr mal die Vor- bzw. Nachteile des ganzen nennen könntet. Ich hab nur mal gehört, dass der Motor mit dem E-gas eben mehr "macht was er will". Ist die Gas-annahme denn auch deutlich verzögert beim E-gas??

      Ich habe vor den Motor auf K04 umzubauen. Wenn der Motor dann E-gas hat, ist es wohl auch kaum noch der AGU, oder!? Sind denn die anderen 1,8T auch sone gute Basis für Umbau wie der AGU??

    • Zum Thema E-Gas kann ich dir nichts sagen, aber der AUM hat z.B. deutlich kleinere Pleul wie ein AGU! Der AUM ist übrigens ein E-Gas Kandidat!

    • Du fährst doch den AUM, oder!?

      Merkst du denn ne verzögerte Gas-Annahme bei deinem Auto wenn du aufs Gaspedal trittst??

      Also ist der AGU die beste Basis für den Umbau auf K04 mit ca. 250 PS!? Oder eignen sich die anderen Modelle auch dazu?

    • Nachdem ich mich hier auch schon bissl mit dem Thema beschäftigt habe würd ich dir raten nimm nen AGU. Der AUM ist nu auch net SO schlecht, aber besser ist einfach der AGU ;)

      Ich spüre bei meinem keine Verzögerte Gasannahme. Bin aber auch noch keinen 1,8T mit Seilzug-Gasbetätigung gefahren!

    • Also ich hab aber nen Auto gefunden, dass ich echt gut finde an sich, dass aber scheinbar schon nen Motor mit E-gas hat. Ich finde ehrlich gesagt nicht wirklich nen einigermaßen bezahlbaren AGU mit ner annehmbaren Laufleistung...deswegen hab ich eben überlegt den Motor zu nehmen. Und zur Not kann man den ja auch einfach chippen und landet dann auch bei ca. 180 PS. Für Alltag ja eigentlich ausreichend!?

      Du meinst also die Motoren mit E-gas vertragen den Umbau nicht so gut bzw. die gesteigerte Belastung!?

    • Wenn das ein AUM ist kannst den locker auf 190/200 PS chippen.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Du meinst also die Motoren mit E-gas vertragen den Umbau nicht so gut bzw. die gesteigerte Belastung!?


      Entweder wirfst du da etwas durcheinander oder du hast dich einfach nur sau dämlich augedrückt. Es geht darum das z.b der AGU standfestere Pleuls verbaut hat. Auch wenn der AGU noch kein E-Gas hatte. E-Gas hin oder her das sagt nix darüber aus wie Standfest die Maschiene ist.

      Gruß nightmare

    • Mir hat da heute einer ein Floh ins Ohr gesetzt... Der 125PS Polo 6N GTI mit E-Gas und Euro 4 öffnet bei voll durchgetretenem Gaspedal die Drosselklappe nicht vollständig.

      Wie schaut das bei den 1,8T´s aus? Ist das da auch der Fall? Das wäre unter anderem eine gute Tuningmöglichkeit!

    • Ich hab mich in der Tat blöd ausgedrückt. Ich weiss, dass das Egas nichts mit der Belastbarkeit des Motors zu tun hat...! Ich habe ja aber vor den K04 zu verbauen mit einer Leistung von ca. 250 PS. Können die Dinger das ab??

    • Bei 250 PS bist du so ziemlich am Rande dessen was die Motoren mit 19mm Kolbenbolzen vertragen.

      Viel wichtiger ist es aber das Drehmoment zu kennen und vor allen zu wissen wann es wie einsetzt :)

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Bei 250 PS bist du so ziemlich am Rande dessen was die Motoren mit 19mm Kolbenbolzen vertragen.
      Meinst du jetzt den AGU ? So wie ich mir das angelesen hab sollen die Pleuls bzw der gesamte Motor bis etwa 280 - 300Ps standfest sein. Möchte auch auf K04 umbauen und da kommst ja an die Belastungsgrenze normal garnicht ran.

      Gruß nightmare

    • Der AUQ ausm Jubi GTI hält zumindest schonmal keine 300PS aus. Das weiß ich weil es nem Kumpel den Motor derbst zerlegt hat. Da haben 2 Pleul aus dem Motorblock geguckt!

      Der AUQ und der AUM haben zumindest laut VW größten Teils die gleichen Innereien!

      Aber selbst wenn der Motor mal fliegt: Alten raus, neuen rein ;) Dann direkt nen Austauschblock von S-tec & co.

      Dann dürften auch 300PS keine Schwierigkeiten mehr machen.

    • nightmare schrieb:


      Bei 250 PS bist du so ziemlich am Rande dessen was die Motoren mit 19mm Kolbenbolzen vertragen.
      Meinst du jetzt den AGU ? So wie ich mir das angelesen hab sollen die Pleuls bzw der gesamte Motor bis etwa 280 - 300Ps standfest sein. Möchte auch auf K04 umbauen und da kommst ja an die Belastungsgrenze normal garnicht ran.
      Der AGU hat 20 mm Kolbenbolzen.

      Trotzdem würde ich mich nicht darauf verlassen das er hält und zumindest die Pleuel verbessern.

      Wenn du den K04 fahren willst solltest dir zumindest auch noch Gedanken um die Verdichtung machen ;)
      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Ich hab dir mal ne PN geschrieben. ;)

      Zum E-gas...ist denn ne verzögerte Gas Annahme zu merken?? Ich hab mal nen Fabia mit E-gas und nem 1,4er gefahren - das war erschreckend, wie langsam da die Befehle verarbeitet werden!!

    • Würde ich nicht sagen das sich da großartig was verzögert :)

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte