Schalten ab 5.000 komische Ruck...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schalten ab 5.000 komische Ruck...

      Überschrift sagt eigentlich alles,
      5er TSI 122 PS-ler, wenn ich ab 5000 schalte hab ich ein komischen Ruck im Antriebsstrang, kann mir es nur so erklären, dass der Motor nicht genug Leistung bringt um dann die Räder durchdrehen zu lassen und dieser Ruck entsteht.
      Habe das Gefühl, dass das bei Regen oder so, wenn die Räder leichter durchdrehen können, nicht der Fall ist!
      Normal oder nicht? Unter der magischen 5000-er Grenze geht alles wie gewohnt und zieht sauber durch!

    • 5000 ... drehst du den wagen nich nen bischen hoch?

      VCDS / VCP in Thüringen,Sachen Anhalt, Hessen, Niedersachsen--->pn me

      DVD/TV free RNS 510/850,
      Discover Media, Discover Pro


    • ähm, vielleicht liegts auch dadran, das du danach wohl in den optimalen Drehzahlbereich was Drehmoment betrifft, fällst und dann die Kupplung nicht sanft genug kommen lässt (also Komfort und Rausklatschen ist halt nicht :D )

      Und warum ein Ruck kommen soll, wenn nicht genug Leistung da ist um die Räder durchdrehen zu lassen ist mir auch ein Rätsel, ich weis ja nicht wie du fährst, dass sieht aber sehr nach Idiotenstart aus und selbst wenn die Räder keinen Grip haben bringen sie dennoch beim durchrutschen vortrieb, also von daher ist so ein Ruck eigentlich eher ungewöhnlich zumal du bei der Motorisierung mal vom 1 und max. 2ten Gang ohnehin davon ausgehen kannst, das die Räder nicht wirklich durchdrehen werden, mal ne halbe Umdrehung ist klar, aber nicht so dauerhaft, das Ruckhaft wieder ein Kraftschluss da ist wie man den so gerne in irgendwelchen Actionfilmen sieht wenn das Musclecar erst mit dem Heck auf der Stelle tanzt und dann aufeinmal aufeinen Schlag vollen Grip kriegt

    • Silent Viper schrieb:

      ähm, vielleicht liegts auch dadran, das du danach wohl in den optimalen Drehzahlbereich was Drehmoment betrifft, fällst und dann die Kupplung nicht sanft genug kommen lässt (also Komfort und Rausklatschen ist halt nicht :D )

      Und warum ein Ruck kommen soll, wenn nicht genug Leistung da ist um die Räder durchdrehen zu lassen ist mir auch ein Rätsel, ich weis ja nicht wie du fährst, dass sieht aber sehr nach Idiotenstart aus und selbst wenn die Räder keinen Grip haben bringen sie dennoch beim durchrutschen vortrieb, also von daher ist so ein Ruck eigentlich eher ungewöhnlich zumal du bei der Motorisierung mal vom 1 und max. 2ten Gang ohnehin davon ausgehen kannst, das die Räder nicht wirklich durchdrehen werden, mal ne halbe Umdrehung ist klar, aber nicht so dauerhaft, das Ruckhaft wieder ein Kraftschluss da ist wie man den so gerne in irgendwelchen Actionfilmen sieht wenn das Musclecar erst mit dem Heck auf der Stelle tanzt und dann aufeinmal aufeinen Schlag vollen Grip kriegt
      Glaubt mir Jungs, ich beherrsche die Kupplung;) Bin seit ich 4 Jahren bin an Kuppeln gewöhnt! Idiotenstart? Hab ich nicht nötig...