Subwoofer gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Subwoofer gesucht

      Hi leute!

      vielleicht könnt ihr mir ja helfen. ich habs schonmal in einem anderen forum angerissen, aber dort hilft mir niemand, wieso auch immer ich nicht sofort hier gefragt habe ;)

      situation ist wie folgt:

      hifiausbau ist komplett fertig, bis auf subwoofer. ich habe eine ca 32 liter gehäuse, weiß aber NULL welchen sub ich mir kaufen soll. ich habe mir ein limit von 250€ ca gesetzt. der bass soll einen TIEFEN bass haben für techno und hip hop.
      zur zeit tendiere ich hierzu:

      JL Audio 12W3V3-4

      JL Audio 12W3V3-4
      Subwoofer der Spitzenklasse mit 4-fach patentierter Technik.
      MADE IN USA.

      Die bewährten W3 Subwoofer sind in der jetzt dritten Generation (v3) mit der mineralgefüllten, einteiligen PP-Membran ausgerüstet. Auch in dieser Baureihe kommen viele von JL Audio patentierte Technologien wie EFC und VRC zum Einsatz, die hervorragende Leistungen und Klang in sehr kleinen Gehäusen garantieren. Speziell entwickelt für geschlossene, Bassreflex- und Bandpassgehäuse. Jede Korbgröße ist in verschiedenen Impedanzen erhältlich.

      12W3v3-4 Impedanz 4 Ohm

      12” (30 cm) Subwoofer
      Dauerbelastbarkeit 500 Watt
      Stahlkorb mit Trim-Ring
      Dual-Magnet, 6.6 kg
      Membranfläche 520 cm2
      Linearer Xmax +/- 13.0 mm
      Einbautiefe 169 mm
      Einbauöffnung 281 mm

      Audio System X-Ion 12-800



      Audio System X-Ion 12-800 30cm Langhubsubwoofer

      2x 600/400 Watt · 3“ Doppelschwingspule · Impedanz 2x 4 Ohm
      Doppelzentrierung · genähte Sicke/Membran · neuartige
      Compound-Membran aus Glasfaser und Papier · Einbautiefe: 158mm
      Einbaudurchmesser: 283mm Außendurchmesser: 312mm · Gewicht: 10 kg

      2x Weltmeister DB CUP 2006
      2x Deutscher Meister DB Drag 2006
      1x Vize Deutscher Meister DB Drag 2006


      kann mir jemand was empfehlen?

      gruß und danke
      raphael
    • meiner meinung nach spielt der jl einfach klanglich ne ganze ecke besser. habe von audiosystem noch nicht einen woofer gehört der mir gefallen hätte, klar, bumms macht fast jeder aber der jl machts eben irgendwie ne ecke besser.

      andere vorschläge?
      joa z.b.: hertz HX300.4 oder SPL Dynamics SW 300 D4 (allerdings etwas teurer)


      was für ne endstufe hast du denn zur verfügung und welche komponenten sind bisher so verbaut?

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • bisher hatte ich ne hifonics kiste drin (zeus serie), die hat bumm gemacht ohne ende, aber jetzt soll es bumm machen und nach was aussehen.
      habe einen phonocar verstärker drin.

      hertz und spl hab ich auch dran gedacht, man sagte mir das die wohl überpreist wären.
      ground zero hab ich nur gutes von gehört...

      ich sollte das alles in meinem auto probehören, weil das alles sehr subjektiv ist glaube ich.

    • dass Hertz und SPL-Dynamics (spl ist ne ebay-billigmarke!) überpreist wären ist völliger blödsinn... ganz im gegenteil... bei beiden marken bekommt man recht viel für's geld!
      das würde ICH ja eher bei GZ oder AS so sagen... bin von beidem kein freund... ist beides bis auf die top-serien nur lautes bumm-bumm-zeug!

      die SW-serie von SPL-Dynamics gibt es übrigens mindestens schon 1-1,5 jahre nicht mehr... aktuell gibt es nur die V-, die Pro-, die XTR- und die SPL-Serie!


      leider sind hip-hop und techno für nen woofer sehr unterschiedliche anforderungen... da wirste wohl bei beiden richtungen nen kompromiss eingehen oder dein budget noch etwas erhöhen müssen!
      nen tief und eher "boomig" abgestimmter woofer tut sich meist bei schnellem oberbass-"geballer" :D schwer und umgekehrt!

      evtl. solltest du dir aber mal den SPL-Dynamcis Pro300, nen RE Audio SR12 oder nen Peerless (X)XLS12.... alle drei (zumindest der Pro300, den hab ich selbst!) sind gute allrounder, die auch unterum richtig spass machen und auch noch nem basslauf sauber folgen können! wobei der Pro300 als der teuerste nicht automatisch auch für dich der beste sein muss...

      ich hab am letzten samstag mal zwei Tangband W8-740P getestet... für so kleine "kinder-lautsprecher" ging da berstig was im tiefbassbereich, allerdings brauchen die VIIEL leistung (200-500W je stück) und viel kontrolle! außerdme machen zwei davon noch nicht wirklich viel druck, sondern spielen audiophil unauffällig, aber tief und präzise! vier davon könnten schon richtig spass machen und auch einem schon den rücken massieren, allerdings brauchen die dann schon gut 60-80l geschlossenes volumen! wäre mal was anderes...


      P.S. ich habe gerade festgestellt, dass der SPL-Dynamics-vertrieb gewechselt hat... ab 1.4. werden die von Audiotechnik Dietz in Deutschland vertrieben! evtl. muss man mal die augen offenhalten, ob die da nicht sogar teurer werden... häufig ist es aber anders herum... war ja bei JL-Audio auch so!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der_boese_golf ()

    • folgende woofer sind jetzt in der engeren wahl:

      JL Audio 12W3V3-4 ca. 230€

      und

      Hertz HX 300D ca. 280€

      die 50 eur unterschied bringen mich jetzt nich um, aber obs nötig ist? alle schwören auf hertz, zu JL sagt keiner was.
      also was sagt ihr?

    • hi frank!

      stimmt, du bist ja auch hier angemeldet, hatte ich total verpaddelt ;) wenn der woofer da ist, dann poste ich hier natürlich nen erfahrungsbericht bei euch im forenbereich und gebe hier ein kurzes feedback und nen ersten eindruck zum woofer ab.
      danke nochmal für die beratung. :thumbup: