Umweltprämie ab 30.03. reservierbar!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umweltprämie ab 30.03. reservierbar!

      Moin moin!
      Das hier vielleicht an alle, die einen neuen Golf bestellt, aber noch nicht geliefert bekommen haben: Habe am Freitag im Radio gehört, dass sich die staatliche Prämie ab 30.03. reservieren lässt.

      Hier ein Artikel dazu von RP-Online:

      Die Abwrackprämie ist ab Ende März reservierbar

      zuletzt aktualisiert: 07.03.2009 - 30:02


      Berlin (ap). Ab
      30. März ist eine Reservierung der Abwrackprämie von 2500 Euro möglich.
      Dann müssen Käufer von Autos mit langen Lieferzeiten nicht mehr um die
      Prämie fürchten, wie Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg
      erklärte. Die Regelung sieht vor, dass gegen Vorlage eines
      Kaufvertrages die Abwrackprämie reserviert werden kann. Die
      Umweltprämie wird ausgezahlt, wenn die Verschrottung und die
      Neuzulassung nachgewiesen sind.




      Quelle: rp-online
      Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
      die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt.
      Wo die Quelle noch rinnet aus moosigem Stein,
      die Bächlein noch murmeln im blumigen Hain.
      Wo im Schatten der Eiche die Wiege mir stand,
      da ist meine Heimat, mein Bergisches Land.

      Bergisches Heimatlied (1892)
    • Reserviert heisst nicht reserviert.
      Es sollte jedem klar sein, und so steht es auch klipp und klar in der neuen ADAC, das, wenn der Pott leer ist, also die 1,5 Mrd Dollars wech sind, auch eine reservierung nichts hilft!!
      Ist der Pott leer und der Antrag hat nicht vorgelegen, hat man Pech gehabt!!
      Wieviel noch in dem Pott ist, kann man sich jeden Tag auf der BAFA Seite anschauen.

      Bei der Summe sind logischerweise 600.000 T Autos zu haben, es aber auch immer noch dauert bis die BAFA ihre Seite erneuert, sprich die Zahlen aktualisiert.
      Das soll zwar schnell gehen, aber ein wenig dabei rechnen sollte man immer.

      Mittlerweile geben die Autohäuser ihrerseits eine Garantie, die aussagt, das die Summe, sollte sie nicht mehr von der BAFA gezahlt werden, diese vom Autohaus übernommen wird - was aber sicherlich nicht jeder macht.

      Auf einem anderen Blatt steht aber auch, das die Summe ja evtl. noch aufgestockt werden kann.

      Aber reservieren kann man sich in der dieser Art und Weise die Prämie sicherlich nicht.
      Denn die Prämie steht einem nur zu mit Antrag und Verschrottungsnachweis.

      Was die von der RP meinen ist etwas anderes, und das steht auch in der ADAC.
      Das kann ich mir persönlich aber auch nicht so vorstellen - auch wenn der Herr von und zu auf und ab das so rausgehauen hat

    • Das sehe ich aber anders. Diese Mitteilung des BMWI ist von Freitag nachmittag und somit mit Sicherheit nach Erscheinen/Redaktionsschluss des ADAC Heftchens entstanden...

      Was würde denn eine Reservierung bringen, wenn trotz weiterer Anträge der Pott leergemacht wird? Genau: Nichts...

      Da die Reservierungen ja auch erst ab 30.03. möglich sein werden, müssen wir mal abwarten, was bis dahin noch kommt...

      Und: Welches Autohaus will denn da aus eigener Tasche die 2500 Euro drauflegen, wenn der Pott leer ist? Also das kann ich mir nur schlecht vorstellen... Zumindest bei VW und prognostizierten Lieferzeiten für nen Golf, die momentan in Richtung August gehen...

      Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
      die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt.
      Wo die Quelle noch rinnet aus moosigem Stein,
      die Bächlein noch murmeln im blumigen Hain.
      Wo im Schatten der Eiche die Wiege mir stand,
      da ist meine Heimat, mein Bergisches Land.

      Bergisches Heimatlied (1892)
    • Die Reservierung ist lediglich ein geschickter Schachzug, um Klagen zu vermeiden.
      Gleichzeitig mit dem Reservierungsbeschluss wurde auch die Nichtaufstockung beschlossen.

      Ab 30.03. kann die Abwrackprämie mit Vorlage des Kaufvertrags reserviert werden.
      Natürlich nur solange, bis die 600000 Anträge erreicht sind.
      Entscheidend ist der Eingangsstempel der Anträge, der nicht nur das Datum, sondern auch eine fortlaufende Nummer enthält.
      Wenn Einzelne Käufer aus irgendwelchen Gründen wieder rausfallen, rücken die nächsten in der Liste nach.

      Damit will man die Unsicherheit bei den Käufern mit langer Wartezeit beseitigen und vor allem möglichen Klagen den Wind aus den Segeln nehmen.
      Was ja auch vernünftig ist. Kein VW-Käufer kann dafür, dass nur VW Wartezeiten von bis zu 20 Wochen hat, während andere Autobauer die Neuen in 4 - 6 Wochen raushauen.

      Das Problem dabei ist, dass man bisher von einem Ende der Prämie im Juni/Juli ausgegangen ist und dies jetzt wahrscheinlich schon im April/Mai erreicht wird.

      Gruss Frederik

      Gruß Frederik
    • Hallo erst mal,

      ich seh das auch so, wenn der Pott leer ist, ist er leer !

      Reservieren geht nur solange, solange auch noch etwas "€€€€€" da ist zum Prämieren !

      Das würde ja bedeuten, wenn ich mir einen Bentley oder einen Aston Martin bestelle der fast 2 Jahre Lieferzeit hat,

      warten die mit meiner Prämie 2 Jahre !! Niemals !!! ?(

      Schöne Grüße

      Golfologe 8)

      ADAC Umsonstzahler

    • @ golfologe

      in dem fall zahlen die schonmal in gar keinem fall da die zulassung und verschrottung noch bis zum 31.12.09 erfolgen muss

    • Warten wir es ab. Vieles spricht für eine Verlängerung der Prämie:

      • viele Minister und Abgeordnete sind für eine Verlängerung
      • dieses Jahr sind Bundestagswahlen (wenn ich richtig rechne) - da vermeidet die Regierung es eigentlich für gewöhnlich Unmut auf sich zu ziehen
      • der Finanzminister nimmt dabei über die Mwst. de facto Geld ein, denn das ist größtenteils Geld, das ihm anderenfalls vorerst verwehrt bliebe, da sich definitiv jetzt nicht so viele Leute ein neues Auto kaufen würden - d.h. der Pott fnanziert sich derzeit von selbst

      Angi streubt sich zwar noch wehemend dagegen, die Prämie zu verlängern, aber das kann auch nur eine Masche sein, da die Kauflaune jetzt ganz schnell abreißen würde, wenn plötzlich garantiert wird, dass die Prämie verlängert wird.

      Zudem wäre ich von Anfang an dafür gewesen, die Reservierung nicht an das Datum des Antrags zu knüpfen, sondern eher an das Datum der Bestellung. Und dann, wie die Franzosen das auch vor haben, nur für deutsche Autos. Was nützt es der BRB, wenn ich mir einen Kia, oder Toyota kaufe? Ach ja, wenn man nicht alles selber macht :D
    • jep splendid das habe ich schon vor wochen gesagt das die regierung sich das schwer überlegen wird weil dieses jahr die wahlen sind!
      Aber es heißt einfach mal abwarten ich denke das spätestens im sommer entweder ein neuer pott kommt oder der bisherige einfach erweitert wird!

    • Warten wir es ab. Vieles spricht für eine Verlängerung der Prämie:


      • viele Minister und Abgeordnete sind für eine Verlängerung

      Und mindestens genausoviele sind dagegen.

      Wieviele Nutznießer der Umweltprämie gibt es?
      Und wie viele Wähler gibt es, die nicht in den Genuss der Prämie kommen?

      Wie willst Du den Wählern, die auf Grund der Regeln die Prämie nicht bekommen, eine Bezuschussung des Autokaufs für eine (angeblich) notleidende Autmobilindustrie vermitteln, wenn diese Sonderschichten, Nachtschichten, Wochenendschichten fahren und trotzdem Lieferzeiten von durchschnittlich 10 Wochen haben?

      Alle Autohersteller vermelden randvolle Auftragsbücher.

      Und selbst die Autohäuser geben inzwischen offen zu, dass Sie hoffen, dass die Prämie nicht aufgestockt wird.
      Die haben nämlich ein Problem mit Ihrer Stammkundschaft, die regelmäßig ein neues Auto kauft.
      Diese Klientel bekommt halt nicht die Prämie (auch keine Zuschüsse der Hersteller) und muss trotzdem längere Lieferzeiten als bisher in Kauf nehmen.
      Diese Stammkunden laufen den Autohäusern langsam weg und kaufen Konkurenzfabrikate, die schneller lieferbar sind.

      Da kannst Du mit einer Aufstockung der Prämie bei der Mehrzahl der Wähler nur auf die Schnauze fallen.
      Daher bin ich davon überzeugt, dass es keine Aufstockung geben wird.

      Gruss Frederik
      Gruß Frederik
    • Offiziell ging es dabei nie um die "notleidende Automobilindustrie". Im Prinzip sollte nur die Kauflust der Bevölkerung angekurbelt werden und das am Besten gleich für teure Produkte - was wäre da naheliegender als die Bezuschussung von Autos. Die Prämie ist (wie gesagt "offiziell") entstanden um die "Umwelt zu schützen" (also Thema: Klimawandel, CO2 Ausstoß, Feinstaub) und den Kauf von saubereren Autos voran zu treiben. Deshalb bekommt man ja das Geld auch erst, wenn das Altfahrzeug nur noch ein Blechwürfel ist.

      Die letzten Jahre waren ja z.B. für Audi, VW, etc... ja sowieso schon sehr gute Jahre. Zuerst trieb die Angst vor der steigenden Mwst. die Leute zum Händler und dass 2008 ein umsatzreiches Jahr für Audi und VW war, konnte man ja vor kurzem den Medien vernehmen.

    • ob das alles so gerecht ist mit der neuen Methode ist die große Frage. Ich habe erst vorgestern bestellt und lt. Erklärung auf der Website des Bundesamtes ist es theoretisch möglich, dass durch die Posteingangsstempel-Reihenfolge jemand, der schon weit vor mir bestellt hat und erst im April beliefert wird die Prämie nicht bekommt. Nur weil er bspw. am 30.3. für 2 Wochen in Urlaub ist und das neue Formular erst kurz vorher veröffentlicht wird...

      Ich finds persönlich ganz gut (voraussichtl. Liefertermin mitte Juli) aber generell ist ein Wechsel des Verfahrens "mittendrin" eher ungerecht. ?(

    • Ja... Aber das alte Verfahren hat Käufer von Autos mit langen Lieferzeit (wie uns) deutlich benachteiligt... Ich hab jedenfalls schon für den 30. März nen Tag Urlaub bewilligt bekommen und möchte den Antrag bis zum Mittag bei der Post wissen ;)

      Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
      die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt.
      Wo die Quelle noch rinnet aus moosigem Stein,
      die Bächlein noch murmeln im blumigen Hain.
      Wo im Schatten der Eiche die Wiege mir stand,
      da ist meine Heimat, mein Bergisches Land.

      Bergisches Heimatlied (1892)
    • Meiner würde es auch machen, aber ich will es am 30. durch bekommen... Und zudem musst du ja auf jeden Fall hin zum unterschreiben... Das kann dir der Händler nicht abnehmen...

      Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
      die Berge hoch ragen, der Amboss erklingt.
      Wo die Quelle noch rinnet aus moosigem Stein,
      die Bächlein noch murmeln im blumigen Hain.
      Wo im Schatten der Eiche die Wiege mir stand,
      da ist meine Heimat, mein Bergisches Land.

      Bergisches Heimatlied (1892)
    • achso...
      dann werde ich es wohl auch selber machen und dann einfach ein klein wenig später zur arbeit gehen :)