Bockiges Ansprechverhalten um 2.000 Umdrehungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bockiges Ansprechverhalten um 2.000 Umdrehungen

      Hallo,

      mir ist einmal aufgefallen, dass mein 1.9 TDI ein leicht bockiges Ansprechverhalten zwischen 1.900 und 2.200 Umdrehungen hat.

      Dies fällt mir in den Gängen 1 bis 3 auf.

      Ist das normal?

      Habt ihr auch diese Erfahrung?

      Danke.

    • Bitte immer dazu schreiben ob der Serie ist oder ein Chiptuning ( o.ä. ) gemacht wurde :)

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • das kann viele gründe haben.

      ich hatte es auch ,bei meinem golf 5 lag es am kraftstofffilter.bei meinem passat lag es am kabelbaum von der einspritzanlage. aber wie gesagt, es kann sehr viele gründe haben

      BODENFREIHEIT ?( MIT SOLCH NEUMODISCHEN KRAM WILL ICH NIX ZUTUN HABEN

      GOLF 5 !!! Jetzt auch mit TÜV

    • Hallo,

      ich hatte das Problem beim Anfahren bzw. bei beim hoch- und runterschalten. War bei VW und der Meister sagte mir, dass das 2-Massen-Schwungrad getauscht werden müsste. Gesagt getan + neue Kupplung.

      Ist ein völlig neues Gefühl... fährt sich super.

      P.s.: Meiner ist Serie.

      Grüße